Kategorie: DVD-Monitor-Sets

Einzeltest: Lenco DVP-937


Autokino

DVD-Monitor-Sets Lenco DVP-937 im Test, Bild 1
6420

Eltern kennen diese Situation sicher nur zu gut: Auf langen Fahrten in den Urlaub wollen die Kinder auf dem Rücksitz unterhalten werden. Mit einem mobilen Komplettkino im Taschenformat und einem Satz spannender Filme funktioniert so etwas wunderbar!

Es gibt genügend Situationen, in denen man sich wünscht, man hätte einen kleinen Fernseher, DVD-Player und Soundsystem dabei, um lange Wartezeiten zu überbrücken. Tatsächlich gibt es solche Komplettkinos im Taschenformat: zum Beispiel den DVP-937 von Lenco. Für erstaunlich günstige 170 Euro bietet dieses nur 24 x 19 x 5 cm große und 1300 Gramm leichte Produkt alle Funktionen eines kleinen Kinos. Wird der DVP-37 wie ein Computer-Laptop aufgeklappt, kommt ein 22 cm messender LCD-Bildschirm im 16:9-Format zum Vorschein, in der unteren Gerätehälfte befindet sich ein DVD-Player. Ebenfalls zum Lieferumfang gehören ein kabelloser Infrarot- Kopfhörer und ein universell einsetzbarer Befestigungsbügel für Kopfstützen in Autos.

DVP-937


Der kompakte Bildschirm des DVP-937 bietet eine Auflösung von 640 x 234 Bildpunkten; das ist zwar weniger als eine DVD zu bieten hat, reicht jedoch für die Bildschirmgröße von 9“ locker aus. Das Display lässt sich zudem um 180 Grad drehen, so dass universelle Aufstellungs- und Einsatzmöglichkeiten machbar sind.

DVD-Monitor-Sets Lenco DVP-937 im Test, Bild 2
Ein kleines Stereo-Lautsprecherset ist im DVP-937 bereits eingebaut, dessen Lautstärke in ruhigen Umgebungen völlig ausreicht. Wird der DVP-937 per Kopfstützenhalterung als „Rücksitz-Autokino“ in Pkws eingesetzt, stören eventuell Fahrgeräusche den Filmspaß. Daher legt Lenco gleich einen aktiven, kabellosen Kofphörer bei. Dieser funktioniert per Infrarot- Übertragung, der Komfort der fehlenden Kabel macht das leichte Rauschen des Kopfhörers locker wieder wett. Die Bedienung des DVD-Players kann wahlweise am Gerät selbst oder per Scheckkarten-Fernbedienung vollzogen werden.

Praxis


Wahlweise lässt sich der DVP-937 per 230-Volt-Netzteil, 12-Volt-Zigarettenanzünder oder per eingebautem Akku betreiben. Der Lithium-Ionen-Akku versorgt bei voller Ladung per Netzteil das kleine Autokino dabei locker für die Dauer einer kompletten Film auf DVD. Das leichte Kunststoffgehäuse des DVP- 937 passt dank mitgeliefertem Adapter übrigens problemlos an praktisch alle Pkw-Kopfstützen, die über zwei runde Metallstangen zur Höhenverstellung verfügen. Unser Test-Sortiment an fertig bespielten und selbst gebrannten DVDs, bzw. CDs nimmt der Lenco-Player klaglos an und spielt diese sogar noch bei leichten Rüttelbewegungen ab. Bildqualität, Helligkeit, Kontrast und Farbwiedergabe des 22-cm-Displays sind für die meisten Anwendungen ausreichend und im Hinblick auf die Preisklasse erstaunlich gut. In Sachen Klangqualität liefern die eingebauten Schallwandler leider nur Mittelmaß, auch der praktische Infrarot-Kopfhörer liefert neben Filmton leider auch hörbares Rauschen – bei Autofahrten ist dies jedoch meist kein Problem. Wenn das zu sehr stört: Es lassen sich auch andere Kabel-Kopfhörer am DVP-937 anschließen. Prima ist allerdings der eingebaute SD-Karten-Slot, über den sich Speicherkarten mit Musik oder Fotos abspielen lassen.

Fazit

Einfacher und günstiger kommt man kaum an ein komplettes Entertainment-Paket für unterwegs. Der kompakte DVP-937 von Lenco bietet einen DVD-Player, einen 22-cm- Bildschirm und sogar einen kabellosen Kopfhörer, ideal für den mobilen Einsatz im Urlaub. Dank dreierlei Stromversorgung inklusive Akku- Betrieb und einer mitgelieferten Kopfstützenhalterung ist der DVP-937 dazu das praktische Autokino für die „Kleinen“ auf langen Autofahrten.

Preis: um 170 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Lenco DVP-937
4.0 von 5 Sternen

08/2012 - Michael Voigt

Bewertung 
Bild 30%

Ton 30%

Ausstattung 20%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb STL, Nettetal 
Telefon 0900 1520530 
Internet www.lenco.eu 
Ausstattung
Abmessungen (B x H x T in mm) 240/44/186 
Gewicht (in Kg) 1.3 
Display 22 cm, 16:9 LCD 
Auflösung 640 x 234 Pixel 
Anschlüsse USB, SD-Karte, Kopfhörer, AV-Ausgang (Miniklinke) 
Stromversorgung 230-V-Netzteil, 12-V-Adapter, interner Li-Ion-Akku 
Zubehör Universal-Halterung, Infrarot-Kopfhörer, Tragetasche 
Kurz und knapp:
+ Kfz-Halterung inklusive 
+ kabelloser Kopfhörer inklusive 
+ SD-Karten-Leser 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 27.08.2012, 10:26 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages