Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: DVD-Rekorder

Einzeltest: Panasonic DMR-XS350


WM in HDTV aufnehmen

DVD-Rekorder Panasonic DMR-XS350 im Test, Bild 1
2082

Die Fußball-WM wird in diesem Jahr erstmals in HDTV-Qualität produziert und ausgestrahlt. Mit dem neuem DVD-Rekorder DMR-XS350 können Satelliten-Zuschauer die Spiele auch in Abwesenheit archivieren. Lesen Sie hier, wie sich der Japaner im Testlabor geschlagen hat.

66spannende Spiele verspricht die Fußball-WM, die ab 11. Juni in Südafrika ausgetragen wird. Nachdem es die deutsche Mannschaft vor vier Jahren bis ins kleine Finale geschafft hat, gilt es nun endlich den Weltmeistertitel zurück nach Deutschland zu holen. ARD, ZDF und RTL teilen sich die Free-TV-Übertragungsrechte. Auch Sky wird im Bezahlfernsehen alle Begegnungen live zeigen. Besonders erfreulich: Alle Spiele der Fußball-WM werden in HD-Qualität ausgestrahlt und können mit jedem HD-tauglichen Fernsehgerät und externer Settop-Box empfangen werden. Mit dem DMR-XS350 bietet Panasonic ein Kombigerät, das gleich zwei HD-Tuner und auch noch eine 250-GB-Festplatte eingebaut hat. Wir haben uns den Rekorder genauer angeschaut. Das Ausstattungs-Portfolio des Panasonic ist immens. So befinden sich im Inneren des Rekorders gleich zwei vollwertige HD-Empfänger für Satellitensignale, DVD-Laufwerk inklusive Brenner, 250-GB-Harddisk und jede Menge analoge und digitale Schnittstellen. Dadurch fügt sich der Japaner in jede bestehende Ausstattung ein. Die Frontseite ist neben dem An/Aus-Knopf lediglich mit einer Auswurftaste für das DVD-Laufwerk versehen. Weitere Bedientasten sind hinter einer Blende untergebracht. Hier befinden sich auch Anschlussmöglichkeiten für Camcorder, SD-Karten und USB-Speicher. Unser Testmuster konnte sämtliche Video-, Foto- und Musikdateien, die wir auf unterschiedlichen Datenträgern gespeichert haben, erkennen und wiedergeben. Auch das Abspeichern auf der eingebauten Festplatte war für den Panasonic kein Problem. Legt man eine Musik-CD in das DVD-Laufwerk ein und möchte sie auf Festplatte speichern, legt der DMR-XS350 dank implementierter GraceNote-Datenbank diese sogar mit Titelangabe im Archiv ab.

DVD-Rekorder Panasonic DMR-XS350 im Test, Bild 2DVD-Rekorder Panasonic DMR-XS350 im Test, Bild 3DVD-Rekorder Panasonic DMR-XS350 im Test, Bild 4
Die Rückseite hat zahlreiche Anschlussmöglichkeiten zu bieten. So sind neben den beiden Eingängen für die Satellitensignale besonders die CI-Schächte interessant. Diese entsprechen dem neuen CI-Plus-Standard und sind somit auch für die HD+-Angebote der Privatsender einsetzbar. Zudem erkennt der Panasonic auch alle anderen CA-Module problemlos und kann somit als vielseitiges Aufnahmemedium fungieren. Zur Verbindung mit TV-Gerät steht ein HDMI- und ein Komponentenausgang zur Auswahl. Die HiFi-Anlage kann mit optischer Schnittstelle angesteuert werden. Auch für ältere analoge Anschlüsse ist mit zwei Scart, FBAS und Analog Cinch gesorgt.

Sat-Anlage ist Pflicht


Um in den vollen HDTV-Genuss zu gelangen, ist neben einer digitaltauglichen Sat-Anlage natürlich ein Flat-TV mit HDMI-Anschluss Pflicht. Schließt man den Panasonic erstmalig an die heimischen Komponenten an, bekommt man nach erfolgter Erstinstallation sofort in den Genuss von ARD und ZDF in HDTV. Unser Testmuster zeichnete sich durch eine sehr logische und aktuelle Vorprogrammierung aus. Besonders erfreulich: Man kann anhand von Favoritenlisten nach Kriterien wie HDTV, Free-TV, Pay-TV und Radio suchen und behält dadurch auch beim Empfang von mehreren Satelliten-Positionen den Überblick. Leider besitzt der Japaner kein alphanumerisches Display, so dass man den Sendernamen nur mit eingeschaltetem TV-Gerät identifzieren kann. Das Aufzeichnen von TV-Sendungen ist beim Panasonic DMR-XS350 sehr einfach. Drückt man während einer laufenden Sendung die REC-Taste, wird die Rekordfunktion gestartet. Dank Twin-Tuner können über den zweiten Empfänger parallel alle weiteren Sender uneingeschränkt angeschaut werden. Selbst das Aufzeichnen einer zweiten Sendung ist möglich. Selbstverständlich können Sie mit dem DMR-XS350 auch in Abwesenheit Sendungen zuverlässig aufnehmen. Neben der manuellen Eingabe via Timer lassen sich die Sendungen auch mittels EPG programmieren. Wie Sie eine Sendung zur Aufnahme programmieren, lesen Sie in unserem Service auf Seite 40.

DVDs abspielen und brennen


Das vollwertige DVD-Laufwerk liest alle gängigen CDs und DVD-Scheiben. Kopierschutzfreie Inhalte können auf der Festplatte abgelegt werden. TV-Sendungen werden unverändert mit sämtlichen Video-, Ton- und Teletext-Spuren auf der eingebauten Festplatte abgelegt (DR-Modus). Inhalte auf der Festplatte können somit inklusive 5.1-Ton auch nachträglich wiedergegeben werden. Möchte man die Inhalte auf eine DVD brennen, muss das Material zunächst konvertiert werden. Dieser Vorgang geschieht in Echtzeit, so dass man z. B. für eine 120-Minuten- Aufnahme zwei Stunden Zeit benötigt, bis die Daten auf eine DVD gebrannt werden können. Möchte man die DVD auch auf anderen Playern abspielen, muss die Scheibe zudem noch finalisiert werden. Leider hat unser Testmuster die Mehrkanal-Tonspuren nicht auf den gebrannten DVD-Rohling übernommen.

Internetanbindung


Neben seinen Rekorder-Funktionalitäten bringt der Panasonic viele weitere interessante Dienste ins Heimkino. So erkennt er dank DLNA-Zertifizierung im PC-Netzwerk verfügbare Inhalte und kann diese verlustfrei auf die Mattscheibe bringen. Besteht eine aktive Internetverbindung, hat man Zugriff auf die VieraCast-Onlineplattform, die den Abruf von Youtube, Flickr und diversen Mediatheken bietet. Selbstverständlich unterstützt der DMR-XS350 auch das HDMI-CEC-Protokoll. Unser Testmuster glänzte im Alltagsbetrieb mit ausgezeichneter Bild- und Tonqualität und einfacher Bedienung. Allerdings benötigte der Panasonic etwas Zeit, bis er auf die Befehle der Fernbedienung reagierte.

Fazit

Sie haben Sat-Anschluss, einen Flat-TV und sind auf der Suche nach einem Festplattenrekorder? Dann ist der Panasonic DMR-XS350 genau das richtige Gerät. Der DVD-Rekorder hat gleich zwei HDTV-taugliche Tuner, 250-GB-Festplatte und ein hochwertiges DVD-Laufwerk eingebaut und kann somit neben einem Sat-Receiver auch einen CD- und DVD-Player ersetzen. Zusätzlich bietet der Panasonic DMR-XS350 eine umfangreiche Palette an interaktiven Inhalten, Internetzugang und zahlreiche Schnittstellen für Camcorder, USB-Sticks und externe Festplatten.

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic DMR-XS350

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 25% :
Schärfe 10%

Farbtreue 7%

Empfang 8%

Ton 15% :
Ton 15%

Ausstattung 20% :
Hardware 10%

Software 10%

Verarbeitung 10% :
Verarbeitung 10%

Bedienung 30% :
Installation 5%

tägl. Gebrauch 15%

Fernbedienung 10%

Ausstattung & technische Daten 
Laborbericht
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 040 85490 
Internet www.panasonic.de 
Messwerte
Breite x Höhe x Tiefe (in mm) 430/60/260 
Stromverbrauch Betrieb/ Standby (in Watt) 35/0.9 
Ausstattung
Anzahl Tuner 2 DVB-S2 
DiSEqC-Level 1.0 
Unicable-Unterstützung Nein 
LNB-Eingang / -Ausgang Ja / Nein 
Scartbuchsen
...RGB / S-Video über Scart Ja / Ja 
Komponenten- / HDMI-Ausgang Ja / Ja 
Digitalausgang opt. / koaxial Ja / Nein 
S-Video-out Hosiden Nein 
Videoausgang Cinch Ja 
Audioausgang Stereo Ja 
USB- / Ethernet-Schnittstelle Ja / Ja 
Netzschalter Nein 
vorprogrammierte Sender Nein 
Sendersuchlauf autom./manuell/NIT/sortiert Ja / Ja / Nein / Ja 
Sender verschieben/löschen/umbenennen/sperren in Favoritenliste 
Favoritenlisten Ja 
Sendungsinfo/EPG...aktuell / nächste / ausführlich Ja / Ja / Ja 
Teletext-Dekoder Ja 
Timer manuell / über EPG Ja / Ja 
SI-Datenaktualisierung bei Timer Nein 
Bildschirmschoner bei Radio Ja 
Bild-in-Bild / Programmflip Nein / Nein 
Software-Update Satellit / USB / RS232 Ja /LAN/ Nein 
UHF-Modulator Nein 
12-Volt-Anschluss Nein 
Displayhelligkeit regelbar Nein 
embedded-CA / Cl-Steckplatz... Nein /2 
...Alphacrypt / Omegacam Ja / Ja 
...Conax / Cryptoworks / Viacess Ja / Ja / Ja 
Festplatte Größe in GB / austauschbar 250/ Nein 
Überspringen / Ausschneiden Ja / Ja 
Letzte Spielposition (Resume) Ja 
Wiedergabe von HD während Aufnahme Ja 
mehrere Aufnahmen parallel... Ja 
plus Zapping Komplett / Transponder Nein / Nein 
Timeshift Nein 
Preis/Leistung sehr gut 
+ HDTV-Twin-Tuner 
+ VieraCast und DLNA-Streaming 
+/- keine 5.1-Achivierung auf DVD 
Klasse Referenzklasse 
Testurteil ausgezeichnet 

HD Lifestyle Gallery

/test/dvd-rekorder/panasonic-dmr-xs350_2082
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 15.07.2010, 13:45 Uhr
291_14403_1
Topthema: Klanggewaltig mit Dolby Atmos
Klanggewaltig_mit_Dolby_Atmos_1630938543.png
Anzeige
Die neue Soundbar klang bar5 mr von Loewe

Die neue Multiroom-Soundbar klang bar5 mr kombiniert stilvolles Design mit herausragender Benutzer- freundlichkeit. Durch den 3D Dolby Atmos Ton liefert die klang bar5 mr ein fesselndes Sound-Erlebnis. Im Set mit dem neuen Subwoofer Loewe sub5 einfach unschlagbar!

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 5/2021

Nach wochenlangen zähen Verhandlungen sind die EISA-Awards nun vergeben - Sie finden in dieser Ausgabe die Vorstellung sämtlicher Preisträger, die wir Fachjournalisten aus den Testgeräten des letzten Jahres ausgesucht und für preswürdig befunden haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages