Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: E-Book Reader

Vergleichstest: Amazon Kindle Paperwhite


Amazon Kindle Paperwhite

8811

Der neue Paperwhite sieht seinem Vorgänger zum Verwechseln ähnlich. Lediglich der stärkere Kontrast des Displays fällt sofort ins Auge, außerdem ist nunmehr kein Clouding zu erkennen, zumindest unser Testmodell aus der Vorgängerserie zeigte diese helleren und dunkleren Bereiche auf dem Display. Noch offensichtlicher wurde die Software beim neuen Kindle überarbeitet, im Handling ist er einem echten Buch noch ähnlicher geworden. Im Inneren soll Amazon zufolge ein stärkerer Prozessor für die erforderliche Mehrleistung von etwa 20 Prozent verantwortlich sein. In der Tat dürften einige der neuen Features mehr Rechenkapazität verlangen. Besonders die X-Ray-Funktion hat es mir angetan: Ein zusätzliches Fenster wird auf der gerade aktiven Seite eingeblendet: darauf werden alle Protagonisten, die auf dieser Seite auftauchen, verzeichnet und ihr Auftritt auf der Seite, im Kapitel oder im ganzen Buch. Dann kann ich direkt zum gewünschten Kontext blättern und wieder zurück. Mit einem Wisch wird aus dem unteren Rahmen ein Schieber eingeblendet, mit dem man nun wirklich flugs durch die Seiten scrollen kann. Diese werden dann etwas verkleinert über der aktiven Seite eingeblendet, bis sie wiederum aktiviert oder aber weggeklickt werden. Dem im Reader so oft vermissten Hin- und Herblättern ist der Kindle damit einen großen Schritt näher gekommen.

Zum Energiesparen gibt es nun zudem eine Art Sleeptimer, der den Reader nach 10 Minuten Inaktivität in den Standby- Modus versetzt.

Fazit

Kindle hat beim neuen Paperwhite ordentlich Modellpflege betrieben; der Reader wird einem echten Buch immer ähnlicher, was ganz im Sinne passionierter Bücherwürmer sein sollte. Die enge Anbindung an den eigenen Shop manifestiert sich in der völligen Ignoranz von Formaten wie dem verbreiteten EPUB.

Preis: um 130 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Amazon Kindle Paperwhite

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Praxis 40% :
Seitenwechsel 8%

Schriftvergrößerung, Abstufung, Zugang 8%

Reaktionszeit Menü 8%

Bücher laden 8%

Bücher verwalten 8%

Display 30% :
Dämmerung 7.50%

normales Licht 7.50%

Sonneneinstrahlung 7.50%

Grauabstufung 7.50%

Ausstattung 30% :
Ausstattung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Amazon 
Telefon
Internet www.amazon.com 
Technische Daten
Maße (L x B x H in mm) 169/117/9 
Betriebsgewicht (in g) 208 
Displaytechnik E-Ink Carta 
Displaydiagonale (in cm) / -auflösung 15.24/1024 x 758 
Tastatur / Touchscreen Nein / Ja 
Farbe / Graustufen Nein /16 
verfügb. int. Speicher / max. Erweiterung 2 GB/ Nein 
Betriebssystem Linux 
Prozessor 1 GHz 
WLAN / 3G / BT Ja / Nein / Nein 
Akku / wechselbar 1.600mAh/ Nein 
Umblättervorgänge (ca lt. Hersteller) 20000 
Anschlüsse USB / HDMI / Kopfhörer Ja / Nein / Nein 
Wiedergabeformate
Lesen Kindle (AZW), TXT, PDF, ungeschützte, MOBI, PRC nativ 
Kopierschutzsysteme Kindle (azw) 
Audio Nein 
Bilder JPEG, GIF, PNG 
Aufnahme: Audio / Video / Foto Nein / Nein / Nein 
Lieferumfang
USB-Kabel Ja 
Kopfhörer Nein 
Netzteil / Ladegerät Nein / Nein 
Tasche Nein 
Speicherkarte Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
Lichtgestalten_1551085347.jpg
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3

Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 09.12.2013, 10:26 Uhr