Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
266_20642_2
Philips_Fidelio_B97_1623311824.jpg
Topthema: Philips Fidelio B97 Dolby-Atmos-Soundbar mit Satellitenboxen

Dolby Atmos hat sich als Standard im Heimkino etabliert. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass man eine Unzahl von Lautsprechern im Wohnzimmer verteilen muss. Die neue Philips-Fidelio- B97-Soundbar packt ein komplettes Heimkinosystem in ein praktisches Format.

>> Mehr erfahren
272_20704_2
Mundorf_Elara_1625496338.jpg
Topthema: Mundorf Elara Mit größter Selbstverständlichkeit

Ein schöner alter Visaton-Bass plus AMT, das hat gut funktioniert. Ob sich das Konzept nicht nach oben skalieren lässt?

>> Mehr erfahren
Kategorie: E-Book Reader

Einzeltest: Pocketbook InkPad Color


E-Book-Reader · PocketBook InkPad Color

20703

Viele Infos auf den Buchrücken, grafisch anspruchsvoll gestaltete Cover, daran denken wir, wenn wir im Buchladen stöbern. Dieses Gefühl, in eine der bunten unbekannten Welten einzusteigen geht bei den E-Book-Readern ein wenig verloren. Graustufen sind nur bedingt in der Lage uns neugierig zu machen. Pocketbook stattet die Reader schon seit Jahren immer mal wieder mit einem farbigen Display aus. Das 7,8 Zoll große InkPad Color ist der aktuelle Reader mit so einem farbigen Display. Das macht sich nicht nur beim Lesen von Comics gut.

Ganz im Gegenteil, nicht nur Comics setzen auf farbige Darstellung. Viele Fach- und Sachbücher mit aufwändigen Grafiken verlieren bei einer Darstellung in Graustufen vieles von ihrem Informationsgehalt. Der Wechsel aufs Tablet mit LC-Display hilft da nur wenig, hier führt das Lesen bekanntlich eher zu Ermüdungserscheinungen als in einem richtigen Buch oder eben auf dem E-Ink Display eines Readers. Außer Bildchen und Grafiken gibt es zudem immer wieder Bücher, die mit unterschiedlichen Schriftfarben arbeiten. „Die Brautprinzessin“ von Wiliam Goldman ist so ein Exemplar, in dem die vorgeblich gekürzten Passagen rot markiert sind. Dieses Stilmittel macht den wesentlichen Teil der Pointe des gesamten Romans aus.       


Vollgepackt  


Doch zurück zum Reader. Das InkPad Color kann nämlich noch weitaus mehr, als bunte Buchtitel, Grafiken und anderes Farbenspiel darstellen. Damit das Lesen sowohl unter strahlender Sonne am Strand als auch abends im Bett gleichermaßen komfortabel für die Augen ist, isst das Display beleuchtet. Diese Beleuchtung passt sich auf Wunsch automatisch an die Umgebungshelligkeit an, lässt sich aber auch per Hand einstellen oder ganz ausschalten. Schaltet man die Hintergrundbeleuchtung ganz aus benötigt der Reader so gut wie keinen Strom, lediglich beim Umblättern wird der Akku kurz geringfügig belastet. Außer für die Beleuchtung wird auch fürs Abhören von Hörbüchern und anderen Audio-Quellen Energie benötigt. Allerdings ist der interne Akku mit 2.900 mAh so großzügig bemessen, dass man stundenlang Hörbücher hören könnte und dabei die Bildschirmbeleuchtung auf höchster Stufe leuchte lassen kann. Beim reinen Lesebetrieb mit automatischer Beleuchtung sprechen wir von Tagen, ohne Beleuchtung von Wochen, bis der Reader wieder geladen werden muss. Das geschieht ganz zeitgemäß per USB-C Schnittstelle. Das Kabel liegt bei, ebenso wie ein Adapter zum Anschluss eines Kopfhörers an dieselbe Buchse.      

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pocketbook InkPad Color

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

HD Lifestyle Gallery

/test/e-book_reader/pocketbook-inkpad_color_20703
sofanella- Kinosofas für jeden Raum - Bildergalerie , Bild 1
Kinosofas für jeden Raum
>> zur Galerieübersicht
106_1
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 06.07.2021, 09:55 Uhr
273_0_3
Topthema: Premium Sessel zum Relaxen
Premium_Sessel_zum_Relaxen_1625731613.jpg
Anzeige
Perfekt für das Heimkino daheim!

Sofanella steht für Sitzkomfort und Premium-Qualität für das Kinoerlebnis zu Hause.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.85 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH