Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Einzeltest: LG 49LF6309


Genussvoll fernsehen

Fernseher LG 49LF6309 im Test, Bild 1
11541

Für den HDTV-Empfang über Satellit und Kabelanschluss sind aktuelle Full-HD-Fernseher bestens ausgerüstet. Wir haben mit dem 49LF6309 von LG ein spannendes Full-HD-Modell getestet.

Die neuen Full-HD-Fernseher von LG erkennt man leicht an der Buchstabenkombination „LF“ in der Typenbezeichnung. Wir haben den 123-cm-Fernseher 49LF6309 getestet, der sich von einem Schwestermodell LF6509 im Wesentlichen dadurch unterscheidet, dass er kein 3D unterstützt. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Mit seinem Multituner empfängt der LG-Fernseher DVB-S/S2, Kabelfernsehen (analog und digital) und DVB-T. Laut Datenblatt soll der HDTV-fähige 49LF6309 prinzipiell die Dekodierung von HEVC (bzw. H.265) bis zur Full-HD-Auflösung unterstützen, so dass der Fernseher wahrscheinlich (nach einem entsprechenden Update) auch das kommende DVB-T2 in Deutschland unterstützen wird. Eine offizielle Bestätigung blieb jedoch aus. Als Smart-TV hat der LG das moderne WebOS-2.0-System an Bord, jedoch sollte man bei der Bedienung nicht allzu ungeduldig sein. Netzwerk- und Internet-Zugang ist per WLAN oder kabelgebunden möglich, womit auch die interaktiven HbbTV-Angebote zahlreicher Sender untertstützt werden. Für USB-Medien stehen drei USB-2.0-Schnittstellen zur Verfügung, von denen eine zum Andockem einer Festplatte für TV-Aufzeichnungen bzw. zeitversetztem Fernsehen genutzt werden kann. Erwähnenswert finde ich außerdem, dass die Tonausgabe sehr flexibel konfiguriert werden kann. So lässt sich der TV-Ton auch in der Kombination von TV-Lautsprecher (oder Anlage) mit angeschlossenem Kopfhörer bei separater Lautstärkeeinstellung ausgeben. 

Bedienung


Die Menüsteuerung unterscheidet sich kaum von der in den hochwertigen Ultra-HD-Modellen, die mit der „Magic Remote“ gesteuert werden. Dem 49LF6309 liegt hingegen eine klassische, gut handhabbare Fernbedienung bei, die die Navigation in den Menüs über Cursortasten steuert.

Fernseher LG 49LF6309 im Test, Bild 2Fernseher LG 49LF6309 im Test, Bild 3
Wer die Bewegungssteuerung aus dem Handgelenk bevorzugt, hat die Möglichkeit, eine Magic Remote als Zubehör zu erwerben. 

Bild und Ton


Für einen superschlank gebauten Flatscreen hat der 49LF6309 einen ausgesprochen guten Ton mit klarer Sprachwiedergabe – ohne zu zischeln und mit recht guter Musikwiedergabe. Im Test haben wir uns letztlich für die Voreinstellung „Kino“ mit der Helligkeitseinstellung 52 und Kontrast 95 entschieden, um Filme (von der Blu-ray-Disc) ohne besondere Kalibrierung im schummerigen Heimkino genießen zu können. Die Farben waren bei unserem Testgerät im Bildmodus „Kino“ bereits ab Werk hervorragend abgestimmt, sogar der „Sparbetrieb“ (die Standardeinstellung nach der Inbetriebnahme) gab diesmal nur wenig Anlass zur Kritik. Die Bewegungsdarstellung wirkte bei der Blu-ray-Wiedergabe im Kino- Modus mit nur geringem Ruckeln insgesamt überzeugend, eingestellt war die Bewegungskompensation „Tru Motion: klar“ in den Bildoptionen. Der Film-Look blieb nicht völlig auf der Strecke, andererseits hielt sich die Bewegungsunschärfe in Grenzen. Allerdings ist die Tru-Motion-Funktion, die sich bei diesem Modell im Wesentlichen auf Entruckeln beschränkt, weniger ausgefuchst als bei den UHD-Modellen. Ist die Umgebungshelligkeit gering, eignet sich der Kino-Modus übrigens auch für das alltägliche Fernsehen. Gedämpftes Licht empfiehlt sich außerdem, um Spiegelungen auf dem Bildschirm zu vermeidem. Positiv fiel uns der breite Betrachtungswinkel auf.

Fazit

Auch wenn der Zukunftstrend in Richtung Ultra-HD geht: Für HDTV, DVD und Blu-ray-Disc ist die Full-HD-Auflösung immer noch perfekt geeignet. Der LG 49LF6309 überzeugte im Test vor allem mit natürlich wirkenden Farben im Kino-Modus und einem angenehmen Klang.

Preis: um 900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
LG 49LF6309
4.0 von 5 Sternen

12/2015 - Herbert Bisges

 
Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie LCD-TV (LED) 
Vertrieb LG, Ratingen 
Telefon 01806 115411 
Internet www.lg.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1106/699/220 
Gewicht in kg 17.5 
Schwarzwert (cd/m2) 0.15 
ANSI-Kontrast 799:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6500 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 61/0,2 
EU Energielabel A+ 
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 49/123/1920 x 1080 
Bildfrequenz "PMI 600" 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Nein / Nein 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 1/1/1/0/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Nein / Nein 
HDMI / VGA /Cinch-AV 3/0/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja /1/ Nein /0 
Scart (in /out) 1/ Ja / Nein 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC 0/1/0/1 
Kopfhörer/separat einstellbar 1/ Ja 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN 0/ Ja /integriert 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 3/0/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja /4 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Nein / Nein / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Ja 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Nein / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Nein / Nein 
Sonstiges Web-OS-Menü 
Preis/Leistung sehr gut 
+ sehr gutes Bild, guter Ton 
+ Magic-Remote-ready 
+/- - kein 3D 
Klasse Oberklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 22.12.2015, 09:56 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages