Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Einzeltest: LG 55LW980S


Familienkino

Fernseher LG 55LW980S im Test, Bild 1
5033

Superflaches Design, Full-LED-Technik und 3D auf 140 cm Bilddiagonale – das sind einige Eckdaten zum LG-Fernseher 55LW980S. Was dieses TV-Flaggschiff in Bild und Ton leistet, und was es sonst noch zu bieten hat, erfahren Sie in unserem Testbericht, für den uns ein Vorseriengerät zur Verfügung stand.

Große Fernseher mit schlanker Silhouette, das kennt man schon. Aber ein Fernseher, der 55 Zoll Bilddiagonale mit vollflächiger LED-Hinterleuchtung auf nur drei Zentimetern Bautiefe unterbringt, das ist auch heute noch etwas Besonderes. Der LG 55LW980S schafft das Kunststück durch sein Nano-Full-LED-Panel. Das Display wird von einer durchgängigen Glasfront geschützt, die dem Design die typische „kantenlose“ Optik verleiht. Gläsern ist passend dazu der Standfuß des Großbildfernsehers, der allerdings auch an der Wand montiert eine gute Figur macht.

Ausstattung


Der 55LW980S bringt digitalen TV- und Radioempfang über DVB-T, Kabel und Satellit und kann HDTV. Für verschlüsselte Programme wie das HDTV-Angebot von HD+ kann ein entsprechendes CI-Plus-Modul (mit der freigeschalteten Smartcard) eingesetzt werden. Sowohl LAN als auch WLAN sind serienmäßg für den Zugang zu Heimnetzwerk und Internet an Bord.

Fernseher LG 55LW980S im Test, Bild 2Fernseher LG 55LW980S im Test, Bild 3Fernseher LG 55LW980S im Test, Bild 4
Über Smart-TV mit neuen Internet- Apps und HbbTV sollen umfangreiche Inhalte per IP-Verbindung abrufbar sein – in Deutschland zählen dazu beispielsweise die Mediathek- Angebote von ARD und ZDF, die Online-Videothek Maxdome, der Wetterbericht. Durch die 3D-Polarisationtechnik sind nur leichte „passive“ Filterbrillen für den 3D-Einsatz erforderlich; LG legt gleich sieben Stück mit in den Karton und stellt auf diese Art sicher, dass die ganze Famile oder einige Freunde den 3D-Spaß mitgenießen können. Und wenn gerade keine 3D-Blu-ray-Disc mit dem Wunschfilm zur Hand ist, kann der 55LW980S das normale Fernsehen live zu 3D-Bildern konvertieren.

Bedienung leicht gemacht


Das Smart-TV-Konzept von LG umfasst mehrere Komponenten; die multimediale Vernetzung mit „Smart Share“, Internet-Apps und USB-Medien ist nur ein Teil des Ganzen. Eine durchdachte, übersichtliche Menü-Bedienung gehört ebenso dazu wie zwei Fernbedienungen. Ein großer Kommandostab mit Tastenbeleuchtung und die handliche „Magic Motion“ Fernbedienung. Die Magic Motion reagiert auf Bewegungen ähnlich wie eine Wii-Remote und kommt mit nur sieben Tasten zur Steuerung des Fernsehers aus, wobei die Bildschirm-Menüs automatisch für den „Zauberstab“ optimiert werden, sobald er zum Einsatz kommt.

Bild und Ton


Obwohl die Farbtemperatur bei unserem Vorseriengerät im Kinomodus mit fast 8000 Kelvin deutlich zu kühl abgestimmt war, machte das Bild des LG insgesamt einen sehr guten Eindruck, was unter anderem an der sehr guten Farbraumabdeckung und fast perfekter Schärfe bei HD-Bildern liegt. Laut LG soll der Kinomodus bei der Markteinführung auf „ordentliche“ 6500 Kelvin eingestellt sein. Sattes Schwarz erzielt der LG dadurch, dass er sein Full-LED-Backlight in einzelnen Zonen dimmt. Somit erscheinen beispielsweise die 21:9-Balken von Hollywood- Filmen gleichmäßig samtschwarz. Schade ist, dass es mit der durchgehenden gläsernen Front zu Spiegelungen auf der Bildfläche kommt, die von der Mattierung nur wenig gemindert werden. Gute Arbeit verrichtet die verbesserte Tru-Motion-Bewegungskompensation, die das Ruckeln von 24p-Blu-ray-Filmen bereits bei niedriger Einstellung effizient glättet. Der Ton des 55-Zöllers kann sich hören lassen, aus den unsichtbar integerierten Lautsprechern kommt ein satter Sound, der auch bei Musikvideos Spaß macht. Gleichzeitig sorgt „Clear Voice“ für eine verständliche Sprachwiedergabe.

3D-Wiedergabe


Beim 3D-Test, den wir mit „Avatar“ durchgeführt haben, überzeugte der 55LW980S mit hellen und kontrastreichen 3D-Bildern. Der räumliche Effekt gab keinen Anlass zur Kritik, und Doppelkonturen waren praktisch nicht festzustellen. Positiv ist, dass bei der Polarisationstechnik der dreidimensionale Filmgenuss flimmerfrei abläuft, sogar bei eingeschalteten Leuchtstoffröhren. Rein rechnerisch kommt LG mit seiner Polfiltertechnik, die jedem Auge 540 Bildzeilen präseniert, auf theoretische 1080 Zeilen im 3D-Bild, das vom Gehirn „zusammengesetzt“ wird. Die Praxis im Sehtest zeigt jedoch, dass im 3D-Betrieb eine Einbuße an vertikaler Auflösung wahrnehmbar ist. Sein breiter Blickwinkel bietet entspanntes 3D-Kino für eine größere Anzahl von Zuschauern, die sich im weiten Bogen um das Display gruppieren können. Wichtig ist für 3D freilich, dass das Display etwa auf Augenhöhe steht – denn schräg von oben oder unten angeschaut, schwindet der dreidimensionale Effekt.

Fazit

Mit dem 55LW980S bringt LG einen ebenso eleganten wie technisch anspruchsvollen LED-Fernseher auf den Markt, der mit sehr guter Bild- und Tonqualität zu überzeugen weiß. Als Wohnraumkino für die ganze Familie lässt er sich – einschließlich seiner Multimedia-Funktionen – komfortabel bedienen und ist zudem sparsam im Stromverbrauch.

Preis: um 2650 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Fernseher Ultra HD und 8K

LG 55LW980S

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

11/2011 - Herbert Bisges

 
Bewertung 
Bild HDMI 45%

Bild Komponenten

Bild Scart

Bild DVB

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 20% :
Hardware 10%

Software 10%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

Bedienung 15% :
Inbetriebnahme 5%

Fernbedienung 5%

Menü 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie LCD-TV (LED) 
Klasse Spitzenklasse 
Bild (HDMI)
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1265/750/285 
Gewicht in kg 29 
Schwarzwert (cd/m2) 0.03 
ANSI-Kontrast / Maximalkontrast 2396:1/20116:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) ca. 7500 
Stromverbrauch Betrieb/Eco/Standby ca. 100/min. 56/0,1 
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 55/140/1920 x 1080 
Bildwechsel pro Sekunde "MCI 1000" (LG) 
Empfang: Analog / DVB-T / -C / -S / HDTV 1/1/1/1/ Ja 
Bild im Bild / mit 2 Tunern Nein / Nein 
HDMI / Componenten / Scart 4/1/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D Ja /1/ Ja 
VGA / Cinch-AV / S-Video 1/1/0 
Stereo-Out / Digital-Out (opt./koax.) / Kopfhörer Nein /1/1/0/1 
USB: Foto / Musik / Video / PVR Ja / Ja / Ja / Nein 
LAN / WLAN (integriert/mitgel. (Dongle)/nachrüstbar) Ja / Ja / Ja / Nein / Nein 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja /(angekündigt)/ Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Bildeinstellung pro Eingang / mit Offset und Gain Ja / Ja 
Fernbedienung beleuchtet / programmierbar Ja / Nein 
Timer / Kindersicherung Ja / Ja 
Raumlichtsensor / Local Dimming Ja / Ja 
Standfuß dreh- / neigbar Ja / Nein 
Sonstiges 3D-Polarisationsdisplay 
Vertrieb LG, Willich 
Telefon 01803 11 54 11 
Internet www.lg.de 
+ sehr gutes HD-Bild mit breitem Blickwinkel 
+ + 3D mit Polfilter 
+/- + sehr gute Ausstattung 
Preis/Leistung sehr gut 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 25.11.2011, 10:16 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages