Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Einzeltest: Philips 65PFL9708S


Pixelmacher

Fernseher Philips 65PFL9708S im Test, Bild 1
8756

Für diese Ausgabe lieferte Philips ein besonderes Testgerät: das brandneue Top-Modell mit Ultra-HD-Auflösung und 65 Zoll Bilddiagonale. Selbstverständlich haben wir den High-Ender umgehend ins Labor geholt und auf den Prüfstand gestellt. 

Mit dem 65PFL9708S steigt Philips in die Produktion von Ultra-HD-Fernsehern ein und setzt auf hochwertige Signalverarbeitung. Der neue Hochleistungsantrieb für das Bild heißt „Ultra Pixel HD“ und arbeitet mit einem Sechs-Kerne-Prozessor. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Die Ausstattung des 65PFL9708S ist vom Feinsten. Augenfällig ist das um- und abschaltbare Ambilight, das das TV-Bild mit einer Korona aus Licht begleitet. Zu den „inneren Werten“ gehört die umfangreiche Smart-TV-Ausstattung mit USB-Recording, HbbTV als interaktivem Angebot der Sender, Online-Apps und dem Philips-Smart-TV-Portal. Umfangreich sind die Möglichkeiten der Vernetzung im Haus: Der Fernseher ist Wi-Fi-Miracast-zertifiziert für direkte Verbindung zu einem miracastfähigen Android-Handy, und er unterstützt Streaming im Heimnetzwerk sogar als Multiroom-Anwendung, so dass Sie ein TV-Programm von einem zum anderen Philips-TV-Modell über Ihr Netzwerk schicken können. Selbstverständlich ist der 65PFL9708S auch 3D- fähig, es liegen sechs leichte Polfilterbrillen im Karton. Drei USB-Eingänge stehen für externes Zubehör wie eine USB-Festplatte oder Speichermedien zur Verfügung. Eine USB-Kamera (Typ PTA317) gehört zum Lieferumfang. Für Skype oder Ähnliches kann sie auf dem TV-Gehäuse platziert werden. Von den insgesamt fünf HDMI-Anschlüssen ist einer extra für die Zuspielung von UHD bestimmt. 

Ultra-HD-Eingang


Zusätzlich zu vier herkömmlichen HDMI-Eingängen gibt es einen fünften, über den der Philips-UHD-TV Ultra-HD-Bilder im Format 3840 x 2160 mit 24, 25 oder 30 Hertz entgegennimmt. Auf der IFA hat der Hersteller allerdings schon angekündigt, dass es im Laufe des Jahres 2014 ein Upgrade für die dann schon ausgelieferten Geräte geben wird.

Fernseher Philips 65PFL9708S im Test, Bild 2Fernseher Philips 65PFL9708S im Test, Bild 3Fernseher Philips 65PFL9708S im Test, Bild 4
Durch das Upgrade bleiben die Geräte zukunftssicher und werden dann auch höhere UHD-Bildfrequenzen bis 60 Hertz verarbeiten können. 

Bedienung


Wie bei allen hochwertigen Philips-TV-Modellen hat der Controller des 65PFL9708S zwei Gesichter: Auf der einen Seite sind alle Tasten für die Fernseh-Funktionen, auf der zweiten Seite gibt es eine vollwertige Tastatur, z. B. für Suchbegiff- oder URL-Angaben. Welches Tastenfeld nutzbar ist, richtet sich danach, ob es sich momentan oben oder unten befindet. Insgesamt ging die Bedienung in unserem Test flüssig vonstatten. Die Programme werden mit Senderlogos angezeigt, was die Übersicht in der umfangreichen Programmliste erleichtert. Gut, dass man auf einfache Art eine Favoritenliste erstellen und gegebenenfalls einen Sendernamen eintippen kann, um ein bestimmtes Programm aufzufinden. 

Bild und Ton


In der Prüfung der Bildqualität konnte uns der Philips-Bolide überzeugen. Besonders neugierig waren wir natürlich auf die Ultra-HD-Performance. Sowohl über seine USB-Eingänge (als Fotos eingespielt) als auch per HDMI (an einem Hochleistungs-PC angeschlossen) sahen unsere Testbilder lupenrein und knackig-scharf aus. Dem Philips gelingt eine pixelgenaue Darstellung bei feinsten Details. Feinste Details sind ein gutes Stichwort für die Upscaling- Eigenschaften. Dort, wo in den derzeitigen TV-Bildern die feinsten Details schlichtweg fehlen, ist intelligente Prozessorleistung gefragt. Philips arbeitet mit einem mehrstufigen Verfahren, um herkömmliches Bildmaterial an die rund 8 Millionen Bildpunkte des UHD-TVs anzupassen. Dabei ist ein wichtiger Schritt das „Line Thinning“, mit dem (vereinfacht gesagt) grobe, unscharfe Kanten durch klare Konturen ersetzt werden. Mit der „Ultra- Resolution“-Funktion und der Schärfeeinstellung auf Stufe 2 gefielen uns HDTV-Sender wie Arte HD optimal auf dem 65-Zöller, obwohl sie „nur“ 720 Bildzeilen (dafür mit 50 Vollbildern pro Sekunde!) senden. Zudem brillierte der Philips-Bolide im sehr gut voreingestellten Film- Modus bei der Blu-ray-Wiedergabe. Erstklassig produziertes Bildmaterial wird sauber auf die Ultra-HD-Auflösung hochgerechnet und macht fast den Eindruck, es wäre „echtes“ 4K-Kino. Die 3D-Wiedergabe profitiert davon, dass über die Polfilterbrillen jedes Auge 1080 Bildzeilen, also die volle HD-Auflösung zu sehen bekommt. Allerdings sollte man für optimal klares 3D die Bildmitte dazu etwa auf Augenhöhe haben. Die von vorne nicht sichtbaren Lautsprecher sorgen für einen recht angenehmen Klang, der sich im Menü gut dem eigenen Geschmack anpassen lässt.

Fazit

Gratuliere, Philips! Der 65PFL9708S kann sich sehen lassen, denn seine zukunftsweisende UHD-Technik funktioniert schon jetzt mit HDTV und Blu-ray-Discs hervorragend.

Preis: um 5200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Fernseher Ultra HD und 8K

Philips 65PFL9708S

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2013 - Herbert Bisges

Bewertung 
Bild (HDMI) 45% :
Schärfe (statisch) 6%

Farbtreue 8%

Bewegtbild 8%

Kontrast 6%

Artefakte 5%

Geometrie / 3D 5%

Gesamteindruck 7%

Bild HDMI 45%

Bild Scart

Bild DVB

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 20% :
Hardware 10%

Software 10%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

Bedienung 15% :
Inbetriebnahme 5%

Fernbedienung 5%

Menü 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie LCD-TV (LED) 
Klasse Referenzklasse 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1468/925/280 
Gewicht in kg 40 
Schwarzwert (cd/m2) 0.08 
ANSI-Kontrast / Maximalkontrast 2110:1/2637:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) 6400 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 130/0,1 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 65/164/3840x2160 
Tuner: Analog / DVB-T / -C / -S / HDTV 1/1/1/1/ Ja 
Bild im Bild / mit 2 Tunern Nein / Nein 
3D-Verfahren Polarisation 
Anzahl 3D-Brillen
HDMI / Componenten / Scart 5/1/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D Ja /0/ Ja 
VGA / Cinch-AV / S-Video 0/1/0 
Stereo-Out / Digital-Out (opt./koax.) 0/1/1/0 
Kopfhörer/separat regelbar 1/ Ja 
USB: Anz. /Foto / Musik / Video / PVR 3/ Ja / Ja / Ja / Ja 
LAN / WLAN Ja /integriert 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Bildeinstellung pro Eingang / mit Offset und Gain Ja / Ja 
Fernbedienung beleuchtet / programmierbar Nein / Nein 
Timer / Kindersicherung Ja / Ja 
Raumlichtsensor / Local Dimming Ja / Nein 
Standfuß dreh- / neigbar Ja / Nein 
Sonstiges Ultra-HD., Kamera, Ambilight 
Vertrieb TP Vision, Hamburg 
Telefon 069 66 80 10 10 
Internet www.philips.de 
Preis/Leistung sehr gut 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 13.12.2013, 11:05 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof