Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Einzeltest: Samsung UE78JU7590


Größer, schneller, besser

Fernseher Samsung UE78JU7590 im Test, Bild 1
11787

Wer wirkliche Heimkino-Atmosphäre in seinen vier Wänden genießen will, findet bei den Großbild-Fernsehern ab 60 Zoll die passende Alternative zu Leinwand und Projektor, einschließlich Ultra-HD-Auflösung und Internet-Video. Wir haben den 2-Meter-Fernseher UE78JU7950 von Samsung unter die Lupe genommen.

Zwei Meter Bilddiagonale im Curved-Design bringen in Gestalt  des UE78JU7950 von Samsung rund 40 kg auf die Waage, sofern man das Großbild-Display an die Wand hängt. Kommt der mitgelieferte Standfuß zum Einsatz, liegt das Gesamtgewicht bei 45,5 kg. Netz- und Antennenkabel werden direkt mit dem Fernseher verbunden, digitale Schnittstellen wie HDMI, USB und S/PDIF sind extern in der Anschlussbox „One Connect Mini“ untergebracht. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Die Ausstattung des Samsung-UHD-TV setzt mehr auf moderne Digitaltechnik als auf analoge Signale. Dementsprechend gibt es lediglich einfache Cinch-Adapter für Component- und Composite-Video als Analog-A/V-Eingänge; einen Scart-Anschluss für RGB-Signale oder S-Video haben wir vermisst. Vielseitig sind die Vernetzungsmöglichkeiten des 78-Zöllers, der neben LAN und WLAN auch Wi-Fi-Direct und Blutetooth beherrscht. Über Bluetooth werden Tastaturen, Funklautsprecher, Samsung-Soundbars und drahtlose Kopfhörer unterstützt. Die Ausgabe des TV-Tons kann entweder über Kopfhörer oder Lautsprecher erfolgen. Dank der Multiroom- Option des Fernsehers kann dieser zudem Musik oder den Fernsehton in benachbarte Räume streamen. Über kabelgebundenes Netzwerk oder LAN greift der Fernseher auf zahlreiche Internet-Streaming-Dienste und Online-Videotheken sowie HbbTV-Inhalte zu. Selbstverständlich sind Netflix, Amazon Instant Video, Maxdome, Wuaki und Youtube sowie die Mediatheken großer TV-Sender dabei. Was die Vielfalt solcher Angebote angeht, dürfte Samsung derzeit führend auf dem deutschen TV-Markt sein. Der integrierte Mediaplayer spielt praktisch alle gängigen Audio- und Videodateiformate ab.

Fernseher Samsung UE78JU7590 im Test, Bild 2Fernseher Samsung UE78JU7590 im Test, Bild 3Fernseher Samsung UE78JU7590 im Test, Bild 4
In unserem Test ließen sich unter anderem DivX, MPEG- und HEVC-Videos problemlos über USB wiedergeben. Testvideos in Ultra-HD-Auflösung mit HEVC-Komprimierung ließen sich sowohl mit 8 Bit als auch mit 10 Bit Farbtiefe abspielen. Über HDMI 2.0 (mit HDCP 2.2) nimmt der TV-Bolide HD- und UHD-Signale bis zu 60 Hertz entgegen und bietet die Möglichkeit, eine Soundlösung über den HDMI-Rückkanal ARC und ein Smartphone über MHL anzuschließen. Als Heimkino-Bildschirm ist der UE78JU7590 natürlich 3D-fähig; die entsprechenden Aktiv- Shutterbrillen gibt es separat als Zubehör zu kaufen. Außerdem ist eine USB-Kamera als Zubehör für Skype und Gestensteuerung erhältlich. Für den (HD-)TV-Empfang ist ein doppelter Multituner an Bord, der DVB-T2, -C und -S2 verarbeiten kann. Wir gehen davon aus, dass der HEVC-fähige Fernseher das kommende DVB-T2- HD in Deutschland ebenfalls unterstützen wird.

Bedienung


Dank einer flott arbeitenden Elektronik mit Quadcore-Prozessor bietet der Samsung eine flüssige Bedienung mit relativ geringen Umschaltzeiten zwischen den TV-Programmen. Das Tizen- Smart-TV-System überzeugt mit einem insgesamt übersichtlichen Konzept, das sich weitgehend intuitiv nutzen lässt. Für die Nutzung von Lieblings-Apps empfehlen wir das „Anheften“ von Anwendungen im Smart-TV-Startmenü. Die elektronische Bedienungsanleitung gibt hierzu wertvolle Hinweise. Per USB-Recording sind TV-Aufnahmen kinderleicht machbar. Eine praktische Funktion ist, dass man die Aufnahmedauer direkt nach dem Starten einer Aufnahme verändern kann. Im Test ließen sich neben den bekannten HDTV-Programmen auch UHD-Sendungen über Satellit aufzeichnen. Während eine USB-Aufzeichnung läuft, ist der Zugriff auf andere Quellen wie den Blu-ray-Player oder das Netzwerk möglich. Übrigens lassen sich dank der Twin-Tuner-Ausstattung zwei verschiedene TV-Programme gleichzeitig aufnehmen oder während einer Aufnahme eine andere Sendung anschauen. Die Samsungs-Smartphone-App zur TV-Steuerung „Smart View 2“, die ausschließlich für Samsung-Galaxy-Produkte verfügbar ist, funktionierte im Test auf unserem Galaxy Note Pro einwandfrei. Sie wird von der neuen Smart View 3 abgelöst, welche zum Testzeitpunkt noch nicht verfügbar war. Ein Wort noch zu „Briefing on TV“. Bei „Briefing on TV“ soll der smarte Fernseher in Verbindung mit einem passenden Samsung-Mobilgerät (wie dem neuen Galaxy S6) Planungs- und Kalenderfunktionen darstellen. Es handelt sich hierbei primär um eine App der Mobilgeräte und keine eigenständige Smart-TV-Funktion. Die handliche Smart Remote, die als Fernbedienung mitgeliefert wird, sorgt mit ihrem Bewegungssensor und der Möglichkeit zur Spracheingabe für viel Bedienkomfort. Der Komfort lässt sich noch steigern, indem man die Universal-Fernbedienungs-Funktion für angeschlossene Geräte nutzt. 

Bild und Ton


Für einen relativ flach gebauten Fernseher mit unsichtbar integrierten Lautsprechern bietet der Samsung einen wirklich guten, kräftigen Sound. Auch bei hoher Lautstärke kam es kaum zu störenden Verzerrungen. Wer Wert auf ein differenziertes Klangbild und klare Räumlichkeit legt, sollte auf eine externe (Surround-)Anlage setzen. Zur Bildprüfung habe ich den Bildmodus „Film“ als Basis gewählt. Hier stimmen die Grundeinstellungen für die Wiedergabe von Filmen im Heimkino. Je nach Bildmaterial oder Umgebungslicht kann es durchaus sinnvoll sein, die LED-Beleuchtung, den Kontrast und die Helligkeit noch etwas gegenüber der Werkseinstellung anzupassen. Für unsere Labormessungen bin ich jedoch zur werksseitigen Voreinstellung zurückgekehrt. Das Ergebnis war so gut, dass ich auf eine manuelle Farbkalibrierung verzichtet habe. Die mit Calman 5 von Spectracal gemessenen Farbwerte stimmten innerhalb des HDTV-Normfarbraumes sehr gut mit den Referenzfarben überein, und der RGB-Weißabgleich zeigte einen sehr schön linearen Verlauf, mit einem praktisch bedeutungslosen, kaum sichtbaren Rotstich. Außerdem fiel uns die insgesamt überdurchschnittlich gleichmäßige Ausleuchtung des Bildschirms auf; nur die äußersten Ecken waren ein wenig dunkel. In der praktischen Prüfung machte das Großbild-TV einfach einen großartigen Eindruck. Besonders die Ultra-HD-Trailer über den Satelliten Astra 19,2° Ost beeindruckten mit ihrer Detailtreue. Dieser positive Eindruck wurde durch die exakte und praktisch fehlerfreie Wiedergabe unserer UHD-Testbilder noch verstärkt. Das reaktionsschnelle Display kommt sehr gut mit raschen Bewegungen zurecht. Anstelle der Standard- Einstellung der Bewegungskompensation Motion Plus haben wir uns für eine benutzerdefinierte Variante mit Unschärfeminderung auf Stufe 7 und Judderminderung auf 6 entschieden, um flüssige und scharfe Bewegtbilder zu erhalten, die kaum von unerwünschten Artefakten beeinträchtigt werden. Typisch für die gebogenen Samsung-Fernseher ist, dass die optimale Sitzposition mitten vor dem Bildschirm ist. Nur aus dieser Position ist der optimale Kontrast über die gesamte Bildfläche gewährleistet.

Fazit

Mit dem 2-Meter-TV UE-78JU7590 von Samsung kommt echtes Kinoflair in die Wohnung. Dank der ausgezeichneten Bildqualität und der sehr guten Bewegtbildwiedergabe machen auch Sportsendungen in HDTV richtig Spaß mit diesem Großbildschirm, dessen vielseitiges Smart-TV-Konzept ihn vollends zu einem Highlight unter den Fernsehern macht.

Preis: um 6500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Fernseher Ultra HD und 8K

Samsung UE78JU7590

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

02/2016 - Herbert Bisges

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 3%

Farbtreue (HDMI) 7%

Kontrastumfang (HDMI) 7%

Bewegtes Bild (HDMI) 6%

Gesamteindruck 7%

Bild DVB-Tuner 5%

3D- Bild 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie UHD (LED) 
Vertrieb Samsung, Schwalbach 
Telefon 0180 57267864 
Internet www.samsung.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1758/1082/375 
Gewicht in kg 45.5 
Schwarzwert (cd/m2) 0.07 
ANSI-Kontrast 2809:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6300 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 239/0,3 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 78/198/3840 x 2160 
Bildfrequenz 100 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Ja / Nein 
3D-Technik / Anz. 3D-Brillen active Shutter/0 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 2/2/2/0/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Ja / Ja 
HDMI / VGA /Cinch-AV 3/0/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja / Ja / Ja /3 
Scart (in /out) 0/ Nein / Nein 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC 0/1/0/1 
Kopfhörer/separat einstellbar 1/ Nein 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja / Ja 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 2/1/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Ja / Nein / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Ja 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Ja / Ja / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Ja / Nein 
Sonstiges Ultra-HD-Display 
Preis/Leistung sehr gut 
+ hervorragende Bildqualität 
+ externe Anschlussbox 
+/- optimaler Blickwinkel etwas klein 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 17.02.2016, 09:57 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)