Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Vergleichstest: Sony KD-49X8005C


Sony KD-49X8005C

Fernseher Sony KD-49X8005C im Test, Bild 1
12553

Von den UHD-Fernsehern in dieser Ausgabe nimmt der Sony KD-49X8005 gewissermaßen eine Sonderstellung ein, weil er der einzige Vertreter der gehobenen Mittelklasse in diesem Test ist. Im Gegensatz zu den anderen UHD-TVs verfügt er über keine 3D-Technik und ist insofern nur bedingt  mit den anderen hier getesteten Geräten vergleichbar.  

Ausstattung


Auf der Hardware-Seite bietet der Sony mit seinem doppelt bestückten HDTV-Multituner eine TV-Empfangsausstattung, die man sonst von UHD-Fernsehern der Spitzen- oder Referenzklasse erwarten würde. Leider war das Firmware-Update, mit dem die Doppeltuner in der  Praxis nutzbar werden sollen, zum Zeitpunkt unserer Tests noch nicht verfügbar. Daher konnten wir in unserem Test weder Bild-im-Bild noch die USB-Aufnahmefunktionen testen und bewerten. Der USB-Mediaplayer spielt zahlreiche Musik- und Videodateien bis hin zu HDR-Videos ab, braucht aber recht lange, um alle Videos von einem USB-Speicher auszulesen und im Menü bereitzustellen.

Fernseher Sony KD-49X8005C im Test, Bild 2Fernseher Sony KD-49X8005C im Test, Bild 3
Im Übrigen bietet der Sony reichlich Anschlussmöglichkeiten über vier HDMI-Eingänge, USB-Schnittstellen und Scart, außerdem ist der Smart-TV über LAN oder WLAN auf einfache Art mit dem  heimischen Netzwerk und dem Internet zu verbinden. Als Android-Smart-TV benötigt er eine Internetverbindung und ein Google-Konto, um seine multimedialen Fähigkeiten voll entfalten zu können. Mit Internet und Google-Konto steht eine sehr große Auswahl an Apps aus Googles PlayStore von Online-Video und Musik bis hin zu Gaming bereit. Als besonderes Zubehör bietet Sony den drahtlosen Subwoofer SWF-BR100 an, der den TV-Ton mit einem Bassteppich zu unterlegen versteht.  

Bild und Ton 


Das Display des Sony-TV arbeitet mit einer Direct-LED-Beleuchtung, die sich mit einem globalen Backlight-Dimming der  Helligkeit des Bildinhaltes anpasst. Mit Cinema Pro und Cinema Home gibt es zwei Bildmodi, die sich für das Heimkino eignen, wobei wir  Cinema Pro wegen seiner größeren Neutralität den Vorzug geben. Besonders bei der Filmwiedergabe von „Casino Royale“ und „21“ hat uns die ausgewogene Farbwiedergabe des Sony überzeugt. Über die Funktion Motionflow lässt sich das typische Ruckeln von schnelle Bewegungen und Laufschriften vermindern, jedoch mischen sich teilweise deutliche Artefakte ins Bild. Beim großen Schwenk über Bostons Skyline im Film „21“ zeigte sich zudem ein gewisser Dirty-Screen-Effekt. Im Kontrast ließ sich der Bildeindruck am ehesten mit dem des LG-Fernsehers vergleichen. Die eingebauten Lautsprecher bieten nur wenig Tiefgang beim Sound, wir empfehlen daher, eine gute Soundbase wie die Sony HT-XT3 oder den Wireless-Subwoofer hinzuzunehmen.

Fazit

In unserem Test überzeugte uns der Sony mit seiner natürlich wirkenden Farbwiedergabe und seiner großzügigen Ausstattung. Wer auf 3D-verzichten kann, bekommt hier einen guten UHD-TV zu einem fairen Preis. Wir hoffen auf eine baldige Auslieferung des Firmware-Updates für USB-Aufzeichnung und Bild-im-Bild.

Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Produkt: Sony KD-49X8005C

Preis: um 1100 Euro


8/2016
4.0 von 5 Sternen

Mittelklasse

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie UHD-TV (LED) 
Klasse Mittelklasse 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1107/685/244 
Gewicht in kg 12 
Schwarzwert (cd/m2) 0.1 
ANSI-Kontrast xxxx 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6400 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 0,2/ 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm 49/123 
Auflösung 3840x2160 
Bildfrequenz 100-Hz Niveau 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Nein / Nein 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 2/2/2/0/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Nein / Nein 
HDMI / VGA /Cinch-AV 4/0/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja /1/ Nein /2 
Scart (in /out) 1/ Ja / Ja 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC (schaltbar)/1/0/1 
Kopfhörer/separat einstellbar 1/ Ja 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja / Ja 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 2/1/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja /4 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Ja / Nein / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Ja 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Nein 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Nein / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Nein / Nein 
Sonstiges Android Smart-TV 
Vertrieb Sony Deutschland, Berlin 
Telefon 069 9508 6319 
Internet www.sony.de 
Preis/Leistung sehr gut 
+ sehr gute Bildqualität 
+ USB-Recording erst nach Update 
+/- Nein 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 22.08.2016, 14:59 Uhr
357_21763_2
Topthema: ULED-TV von Hisense
ULED-TV_von_Hisense_1661846114.jpg
Hisense 55U77HQ im Test

Hisense ULED-Technologie steht für das Zusammenspiel verschiedener Technologien. Das Ergebnis sind beeindruckende Farben, hohe Spitzenhelligkeit und enormer Kontrast, wie unser Test des 55-Zöllers 55U77HQ beweist.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land