Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Metz Talio 32 HDTV CTS 2


LCD mit HDTV und Komfort

ht409_139.jpg1
323

Der Metz Talio HDTV CTS2 ist mit 80 (32 Zoll) oder 94 Zentimetern (37 Zoll) Bildschirmdiagonale gut geeignet, einen 70-cm-Bildröhrenfernseher vom seinen angestammten Platz im Wohnzimmer zu verdrängen. Und einen Digitalreceiver für Satellit, Kabel oder DVB-T ersetzt er dank integrierter Digitaltuner ebenfalls. Was noch in diesem Fernseher steckt, der in Deutschland entwickelt und gefertigt wird, haben wir für Sie unter die Lupe genommen.

Der Talio HDTV CTS2 von Metz kommt in einem klassischen Gewand daher, das sich offensichtlich dem aktuellen „Schlankheitswahn“ der TV-Hersteller verweigert.

52
Anzeige
Ausgewählte AV-Komponenten vom Online Fachhändler zu Top Konditionen mit Beratung 
qc_AV-01_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg

>> Mehr erfahren bei

Schlank, aber nicht abgemagert

Bei genauerem Hinsehen zeigt sich, dass gute Gründe hinter diesem Designkonzept stehen. Nahezu alle Anschlüsse sind von unten oder von vorne zu erreichen. Auf der Oberseite sind zwei CI-Schächte und ein USB-Anschluss zu finden. So bleiben alle Anschlüsse auch bei einer Wandmontage gut erreichbar – und die Rückseite völlig frei von lästigen Steckern oder Kabeln.

Das gehört zum guten Ton

Im Gegensatz zu vielen anderen Flachbildschirmen versteckt der neue Talio seine Lautsprecher nicht. Das ungewöhnlich ehrliche Design hat hörbare Vorteile für die Klangqualität. Während andere Hersteller beginnen, optionale Nachrüstsätze oder ganze Surround-Anlagen für besseren Klang zu empfehlen, klingt der Metz aus eigener Kraft auch ohne zusätzliche „Mätzchen“ sehr gut, was sowohl für Sprache als auch für Musikwiedergabe gilt. Als Tüpfelchen auf dem I gibt es neben einem elektronischen Equalizer das digitale Soundsystem „SRS WOW“, mit dem noch ein Quantum mehr Klangfülle erzielt werden kann. Bei Metz ist es sogar möglich, für verschiedene Sender unterschiedliche Audio-Einstellungen abzuspeichern.

Fernseher Metz Talio 32 HDTV CTS 2 im Test, Bild 2
Eine weitere interessante Audio-Anwendung ist der DVB-Radio-Modus, der wegen der enormen Senderauswahl vor allem bei Satellitenempfang attraktiv ist. Im Radio-Modus schaltet der Fernseher nach einer Wartezeit automatisch den Bildschirm ab.

Empfang auf allen Ebenen

Ab Werk bietet der neue Talio Fernsehempfang über alle üblichen Wege, sogar einschließlich HDTV. Wer eine Satellitenanlage hat, kann auf bis zu vier Satelliten über den Fernseher zugreifen. Falls gewünscht, kann der ab Werk eingebaute Kabel- und DVB-T-Tuner durch einen zweiten Satellitentuner ersetzt werden, so dass gleichzeitig zwei Satellitenprogramme genutzt werden können, sei es als Bild im Bild oder um ein zweites Programm anzuschauen, während ein anderes aufgezeichnet wird. Zur digitalen Aufzeichnung bietet Metz zudem die Möglichkeit, einen digitalen Festplattenrekorder mit vielseitigem Komfort als integrierte Lösung nachzurüsten.

40
Anzeige
ORBID SOUND: Modulare Home-Cinema-Sets HALO I, HALO II und HALO III 
qc_001-b_1623919730.jpg
qc_002_2_1623677325.jpg
qc_002_2_1623677325.jpg

>> Mehr erfahren

Benutzerfreundlichkeit

Einige Pluspunke sammelte der Talio HDTV CTS2 in unserem Test in Sachen Bedienkomfort und Anwenderfreundlichkeit. Dass die Bildschirmmenüs vorbildlich gestaltet, gut verständlich und sehr übersichtlich sind, sollte für einen Fernseher der Preisklasse bis 2.000 Euro selbstverständlich sein. Passend dazu zeigt sich der Videotext mit einer sehr hochwertigen Grafik auf dem Videotext-Level 2.5. Zum Konzept gehört bei Metz ein kompetenter und umfassender Service durch den Fachhändler, der die Konfi - guration des Geräts individuell einstellt. So war es in unserem Testlabor auch kein Problem, mit „Warm D65“ eine Einstellung im Gerät zu finden, die den Normwerten für Farbwiedergabe sehr gut entspricht. Dass der Metz bei der Bildqualität auf hohem Niveau spielt, belegt außerdem die messtechnische Analyse. Da nicht jeder Anwender den vollen Umfang aller Menüs nutzt, lässt sich die Vielzahl der Funktionen für den Anwender sinnvoll begrenzen und in drei Stufen auf den tatsächlichen Bedarf des Kunden anpassen.

Bildqualität

Die Bildqualität des Metz war im Test überzeugend. Die Kontrastautomatik, die wir für unsere Messungen ausgeschaltet hatten, kann wahlweise entweder nach der Raumhelligkeit oder nach der Art des Bildinhalts regelnd eingreifen. Sowohl HDTV als auch Standard-TV wurde in guter Qualität empfangen und dargestellt. Dabei konnten für den „Wohnzimmergebrauch“ die werkseitigen Einstellungen als sehr zweckmäßig und alltagstauglich bewertet werden. Alle HD-Formate von Bluray- Quellen bis hin zu 1080p50 oder 1080p24 wurden problemlos akzeptiert und dargestellt. Über die eingebauten Empfangsteile wurde das beste Bild mit HDTV-Sendungen per Satellit erzielt.

Fazit

Mit dem Metz Talio HDTV CTS2 hat der Traditionshersteller einen echten HDTV-Fernseher auf den Markt gebracht, der vielseitig aufrüstbar ist und schon ab Werk Sat- Empfang einschließlich HDTV beherrscht. Seine Stärken liegen nicht zuletzt in seiner Benutzerfreundlichkeit und komfortablen Alltagstauglichkeit.

Preis: um 2000 Euro

Metz Talio 32 HDTV CTS 2

Spitzenklasse


-

Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 19.08.2009, 09:43 Uhr
307_14654_1
Topthema: Ohrenschmaus
Ohrenschmaus_1637230855.jpg
Anzeige
Neueröffnung am 18.12.2021

Deutschlands nördlichster HiFi Händler lädt zum 25-jährigen Jubiläum in seine neuen Räumlichkeiten ein. Tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten über die Produkte führender HiFi-Marken aus – von der gut klingenden Einsteigerlösung bis zur Highend-Anlage.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann