Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Samsung UE78JU7590


Größer, schneller, besser

11787

Wer wirkliche Heimkino-Atmosphäre in seinen vier Wänden genießen will, findet bei den Großbild-Fernsehern ab 60 Zoll die passende Alternative zu Leinwand und Projektor, einschließlich Ultra-HD-Auflösung und Internet-Video. Wir haben den 2-Meter-Fernseher UE78JU7950 von Samsung unter die Lupe genommen.

Zwei Meter Bilddiagonale im Curved-Design bringen in Gestalt  des UE78JU7950 von Samsung rund 40 kg auf die Waage, sofern man das Großbild-Display an die Wand hängt. Kommt der mitgelieferte Standfuß zum Einsatz, liegt das Gesamtgewicht bei 45,5 kg. Netz- und Antennenkabel werden direkt mit dem Fernseher verbunden, digitale Schnittstellen wie HDMI, USB und S/PDIF sind extern in der Anschlussbox „One Connect Mini“ untergebracht. 

8
qc_philipps_bild_eisa_1596704738.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Ausstattung


Die Ausstattung des Samsung-UHD-TV setzt mehr auf moderne Digitaltechnik als auf analoge Signale. Dementsprechend gibt es lediglich einfache Cinch-Adapter für Component- und Composite-Video als Analog-A/V-Eingänge; einen Scart-Anschluss für RGB-Signale oder S-Video haben wir vermisst. Vielseitig sind die Vernetzungsmöglichkeiten des 78-Zöllers, der neben LAN und WLAN auch Wi-Fi-Direct und Blutetooth beherrscht. Über Bluetooth werden Tastaturen, Funklautsprecher, Samsung-Soundbars und drahtlose Kopfhörer unterstützt. Die Ausgabe des TV-Tons kann entweder über Kopfhörer oder Lautsprecher erfolgen. Dank der Multiroom- Option des Fernsehers kann dieser zudem Musik oder den Fernsehton in benachbarte Räume streamen. Über kabelgebundenes Netzwerk oder LAN greift der Fernseher auf zahlreiche Internet-Streaming-Dienste und Online-Videotheken sowie HbbTV-Inhalte zu. Selbstverständlich sind Netflix, Amazon Instant Video, Maxdome, Wuaki und Youtube sowie die Mediatheken großer TV-Sender dabei. Was die Vielfalt solcher Angebote angeht, dürfte Samsung derzeit führend auf dem deutschen TV-Markt sein. Der integrierte Mediaplayer spielt praktisch alle gängigen Audio- und Videodateiformate ab. In unserem Test ließen sich unter anderem DivX, MPEG- und HEVC-Videos problemlos über USB wiedergeben. Testvideos in Ultra-HD-Auflösung mit HEVC-Komprimierung ließen sich sowohl mit 8 Bit als auch mit 10 Bit Farbtiefe abspielen. Über HDMI 2.0 (mit HDCP 2.2) nimmt der TV-Bolide HD- und UHD-Signale bis zu 60 Hertz entgegen und bietet die Möglichkeit, eine Soundlösung über den HDMI-Rückkanal ARC und ein Smartphone über MHL anzuschließen. Als Heimkino-Bildschirm ist der UE78JU7590 natürlich 3D-fähig; die entsprechenden Aktiv- Shutterbrillen gibt es separat als Zubehör zu kaufen. Außerdem ist eine USB-Kamera als Zubehör für Skype und Gestensteuerung erhältlich. Für den (HD-)TV-Empfang ist ein doppelter Multituner an Bord, der DVB-T2, -C und -S2 verarbeiten kann. Wir gehen davon aus, dass der HEVC-fähige Fernseher das kommende DVB-T2- HD in Deutschland ebenfalls unterstützen wird.

Preis: um 6500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Samsung UE78JU7590

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 17.02.2016, 09:57 Uhr