Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Hifi sonstiges

Einzeltest: Signal Projects Filtron


High End Netzfilter von Signal Projects

20487

Zum guten Ton gehört im wahrsten Sinne des Wortes eine saubere Stromversorgung. Und ich rede hier nicht von einem aufwendigen Netzkabel oder einer besonderen Sicherung, die eher in Nuancen wirken, sondern von einem mächtigen Werkzeug, das wirklich Probleme lösen kann

Um es auf den Punkt zu bringen: Je moderner unsere Gesellschaft und unsere Haushalte werden, desto „schmutziger“ wird unser Stromnetz. Unzählige Verbraucher, industriell oder in den eigenen vier Wänden streuen meist ungefiltert in ihr Versorgungsnetzwerk ein, beißen also quasi die Hand, die sie füttert. Den meisten Audiophilen unter uns dürfte sich beim Wort „Dimmer“ schon jedes Körperhärchen individuell aufstellen. Und auch unsere aus dem Alltag nicht mehr wegzudenkenden Allzweckstützen namens Smartphone strahlen munter in die Anlage ein – die sollte man aber ohnehin von Signalleitungen fernhalten. Der Königsweg für eine saubere Spannungsversorgung wäre natürlich eine eigene Akku-Speicherbank samt Wechselrichter. So etwas gibt es tatsächlich, die Firma Stromtank verkauft solche Geräte speziell für den Hifi -Einsatz, aber der finanzielle Einsatz ist dementsprechend hoch und nicht jeder kann oder will sich einen Viertel-Kubikmeter Akku in den Hörraum stellen. Und dann gibt es da noch aktive Stromversorgungen, die aus dem Netz ein eigenes, sauberes Sinus-Signal generieren und über leistungsfähige Endstufen verstärken. Das funktioniert gut, ist aber auch in den meisten Fällen recht teuer und wegen der hohen Stromaufnahme nur bedingt für Endstufen brauchbar.

Also bleibt der passive Netzfilter, wie wir ihn ja schon lange kennen, in Form eines zwischen das Stromnetz und die Verbraucher geschalteten Trafos. So einfach ist das? So einfach ist das. Aber man kann so eine passive Lösung natürlich durchaus an vielen Punkten verbessern, verfeinern und individualisieren. Und da schlägt die Stunde des Signal Projects Filtron. Was ein bisschen klingt, wie ein neues Mitglied der Marvel Avengers, ist in Wirklichkeit ein hoch entwickelter Netzfilter und -verteiler für bis zu 7 angeschlossene Verbraucher. Damit sollte auch der Bedarf einer umfangreicheren Hifianlage abgedeckt sein. Sollte man im Zweifel über die Leistungsfähigkeit des Geräts sein, dann sollte man einmal versuchen, das flache Gehäuse mal eben kurz anzuheben – 27 Kilo können sehr überzeugend sein! In allen Filtron-Versionen werden die Ausgangssteckdosendes Geräts vorab konfiguriert, um den Spannungs- und Stroman-forderungen der angeschlossenen Verbraucher zu entsprechen. Der Filtro enthält primärseitig einen 30-ANetzleitungsfilter mit extrem geringem Leckstrom (0,05mA), der schon an dieser Stelle die erste Filterstufe gegen elektromagnetische Hochfrequenzstörungen bietet. Signal Projects verwendet zwei vergossene Ringkerntransformatoren mit symmetrischer Isolation, die aus hochreinen Kupferspulen bestehen.

Preis: um 4800 Euro

Signal Projects Filtron


-

Bildergalerien

/test/hifi_sonstiges/signal_projects-filtron_20487
SV Sound- SVS 3000 Micro Subwoofer - Bildergalerie , Bild 1
SVS 3000 Micro Subwoofer
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 17.04.2021, 09:55 Uhr
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Sound_unterm_Sitz_1615815214.jpg
Audio System US 08 Active 24V

Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH