Kategorie: In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch

Einzeltest: Eton UG VW T5 F3.2


Eton UG VW T5 F3.2 – Dreiwege-Sound im VW Bus T5

In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch Eton UG VW T5 F3.2 im Test, Bild 1
21504

Der VW Bus wird als Camper immer beliebter. Und wer will schon einen Camper ohne vernünftigen Sound? Dafür schickt Eton jetzt das neue UG VW T5 F3.2 ins Rennen.

Kleine Wohnmobile liegen im Trend, und hier dominiert der legendäre Bulli von VW den Markt. Wer sich einen älteren VW Bus zurechtmachen will, oder wer einen solchen im Alltag bewegt, findet Nachrüstmöglichkeiten. Doch aufgepasst: Jede Generation des Bullis verlangt nach einer individuellen Lautsprecherbestückung. Hier geht es um den T5, der von 2003 bis 2015 produziert wurde und sich dadurch auszeichnet, dass große 20-Zentimeter Türlautsprecher verbaut sind. Wie üblich handelt es sich nicht um Standardöffnungen, sondern der Türlautsprecher sitzt auf einer vorverlegten Halterung. Im Armaturenbrett ist eine großzügige Öffnung für Hochtöner vorhanden, aus denen unser Eton-System das Maximum herausholt.

In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch Eton UG VW T5 F3.2 im Test, Bild 2In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch Eton UG VW T5 F3.2 im Test, Bild 3In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch Eton UG VW T5 F3.2 im Test, Bild 4In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch Eton UG VW T5 F3.2 im Test, Bild 5
Fürs Armaturenbrett enthält unser UG VW T5 F3.2 nämlich eine kleine Mittelhochtoneinheit mit einem 50-Millimerter Mitteltöner und einer kleinen Hochtonkalotte. Beide zusammen sitzen auf einer genau passenden Kunststoffplatte, so dass die Montage kein Problem darstellt. Sowohl Mitteltöner als auch Hochtöner sind neu entwickelt und mit jeweils einer Nummer größeren Schwingspulen ausgestattet, die ein Plus an Belastbarkeit bringen. Dazu passend gibt es eine Mittelhochtonfrequenzweiche, die den Konusmitteltöner mit einem 6-dB-Bandpass beschaltet und dem Hochtöner mittels zweier kleiner Kondensatoren zwei Pegelmöglichkeiten verschafft. Die Weiche ist natürlich plug&play mit VW Stecker, genauso wie es beim Tieftöner der Fall ist. Auch der 20er für die Tür ist mit einer 6-dBKabelweiche ausgestattet, der Töner selbst ist typisch Eton. Als Membran finden wir die Papier-Glasfaser-Konstruktion, die man von den Universalsystemen der POW-Serie kennt. Wie gewohnt verschließt eine Gummi- Dustcap das Loch in der Mitte. Der antrieb arbeitet mit hübsch bearbeiteten Polplatten und einer 25-Millimeter-Schwingspule. Alle drei Töner sind wie bei Eton üblich Made in Germany, worauf man natürlich besonders stolz ist.  

Messungen und Sound


Als Dreiwege-Tieftöner muss der 20er in der Tür natürlich nicht weit bis in den Mittelton spielen. Bereits ab 200 Hz kommt der kleine Konusmitteltöner dazu, während er Hochtöner ab ca. 5 kHz übernimmt. Eine Besonderheit beim T5 ist die Lage der Mittelhochtoneinheit vor der Frontscheibe mit vom Fahrer aus gesehen hintereinander liegenden Chassis. Darauf ist auch die Weiche ausgelegt, was wir durch horizontale und vertikale Winkelmessungen nachvollziehen können. Beim Maximalpegel punktet der 20er-Tieftöner mit seiner Membranfläche, so dass er mehr als ausreichend SPL liefert. Der limitierende Faktor ist bei einer solchen Konstruktion immer der Mitteltöner, der sich immerhin mehr als anständig aus der Affäre zieht. Im Hörtest gefällt das T5 F3.2 mit seiner wunderbaren Auflösung im Mittelhochton. Der kleine Hochtöner liefert funkelnde Obertöne, während dank des Mitteltöners Frauen- wie Männerstimmen prima rüberkommen. Untenrum steuert der 20er-Tieftöner einen satten Grundton bei, der zu einem Schuss Wärme im Klangbild führt und im Bass liefert das System genug Tiefgang, dass Normalhörer auch ohne Subwoofer auskommen. An Verstärkerleistung wird noch nicht einmal viel benötigt. dank des guten Wirkungsgrad des Tieftöners reicht eine kleine Plug&play-Endstufe allemal aus.

Fazit

Das UG VW T5 F3.2 ist in den neuen 3.2 Version eine souverän klingende Upgradelösung für besseren Sound im T5. Ein Vorteil ist die Anspruchslosigkeit des Sets beim Einbau und bei der Leistungsversorgung, was es zu einem gelungenen Plug&play-System macht.

Kategorie: In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch

Produkt: Eton UG VW T5 F3.2

Preis: um 500 Euro


5/2022
4.5 von 5 Sternen

Eton UG VW T5 F3.2

Bewertung 
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Einbau 5%

Frequenzweiche 5%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Eton, Neu-Ulm 
Hotline: 0731 70785-20 
Internet www.etongmbh.de 
Technische Daten
Nenndurchmesser TT (in mm) 200 mm 
Einbautiefe TT (in mm) 31 mm 
Nenndurchmesser Mitteltöner 50 mm 
Einbautiefe Mitteltöner Nein 
Membran HT (in mm) 19 mm 
Gehäuse HT (in mm) 100x68 mm 
Flankensteilheit TT/HT (in dB) Nein /6, 6/6 dB 
Hochtonschutz Nein 
Pegelanpassung HT +2, 0 dB 
passend für (Herstellerangabe) T5 Front 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz TT (in Ohm) 3 Ohm 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 2,50 Ohm 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0,28 mH 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 mm 
Membranfläche Sd (in cm³) 206 cm2 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 67 Hz 
mechanische Güte Qms 4,81 
elektrische Güte Qes 0,92 
Gesamtgüte Qts 0,77 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 15,8 l 
Bewegte Masse Mms (in g) 21,4 g 
Rms (in Kg/s) 1,86 kg/s 
Cms (in mm/N) 0,27 mm/N 
B*l (in Tm) 4,94 Tm 
Schalldruck (TT) 2 V, 1 m (in dB) 89 dB 
Leistungsempfehlung (in W) 40-120 W 
Preis/Leistung sehr gut 
Car & Hifi „Einfach und gut – so muss ein Sound-Upgrade sein.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 25.05.2022, 09:21 Uhr
366_21728_2
Topthema: Schmales Schwergewicht
Schmales_Schwergewicht_1664462002.jpg
High-End-Box mit Wavecor und Mundorf AMT

Die Lucy-Serie vom Lautsprechershop gibt es nun schon eine ganze Weile – sie vereint eine Reihe von Boxen, die in irgendeiner Form modernen Wohnumgebungen besonders gut entsprechen. Die neueste Kreation ist ein weiteres Mal eine besonders schmale Box.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Gogler | Oliver Gogler e.K.