Kategorie: In-Car Lautsprecher

Serientest: Audio System M 100 Evo, Audio System M 130 Evo


Audio System M 100 Evo + M 130 Evo – kleine Kompos für wenig Geld

Car-HiFi Lautsprecher Audio System M 100 Evo, Audio System M 130 Evo im Test , Bild 1
16031

Die M-Serie ist die günstigste Möglichkeit, bei Audio System, an Komposysteme zu kommen. Zwei neue Systeme für 10er- und 13er-Öffnungen warten auf den Test.

Bei Audio System hat der Musikfreund die Wahl. Für den kompromisslosen Klangliebhaber gibt es edle HX-Lautsprecher oder sogar die High-End-Speaker Avalanche, für Pegelfreaks bieten sich die X- und H-Serien an und im bezahlbaren Bereich hat man die Auswahl zwischen R- und M-Kompos. Die M-Serie ist dabei die günstigste Variante, bei 120 Euro geht‘s los mit unseren Kandidaten M 100 Evo und M130 Evo. Beide Systeme teilen sich den Hochtöner HS 24, der im Übrigen auch in der höheren R-Serie zum Einsatz kommt. Es handelt sich dabei um einen sehr ordentlich gemachten 25-mm-Gewebetöner, dem keinerlei Sparmaßnahmen anzusehen sind. Etwas abgespeckt ist bei den M-Kompos die Frequenzweiche. Sie kümmert sich nur um den Hochtöner, das aber dafür ohne Abstriche.

Car-HiFi Lautsprecher Audio System M 100 Evo, Audio System M 130 Evo im Test , Bild 2Car-HiFi Lautsprecher Audio System M 100 Evo, Audio System M 130 Evo im Test , Bild 3Car-HiFi Lautsprecher Audio System M 100 Evo, Audio System M 130 Evo im Test , Bild 4Car-HiFi Lautsprecher Audio System M 100 Evo, Audio System M 130 Evo im Test , Bild 5Car-HiFi Lautsprecher Audio System M 100 Evo, Audio System M 130 Evo im Test , Bild 6Car-HiFi Lautsprecher Audio System M 100 Evo, Audio System M 130 Evo im Test , Bild 7Car-HiFi Lautsprecher Audio System M 100 Evo, Audio System M 130 Evo im Test , Bild 8
Wir finden ein 12-dB-Filter aus Kondensator und Spule, einen Schutz-PTC und eine Pegelabsenkung. Das alles ist als Kabelweiche verpackt und somit leicht zu installieren, auch unter beengten Platzverhältnissen. Die Bauteilequalität ist nicht überbordend, in dieser Preisklasse muss man mit Elko und dünnem Spülchen leben. Wie bereits der Hochtöner hinterlassen die Tieftöner einen sehr erwachsenen Eindruck. Zwar gibt es natürlich keine Rocket-Science zu bestaunen, doch was wir hier vor uns haben, ist sehr gut gemacht. Die beiden 10er und 13er kommen mit stabilen und sauber lackierten Blechkörben, dazu gibt es Kunststoffmembranen und Gummisicken. Die Dustcaps sind aus weichem Kunststoff, so dass sie auch ein wenig dämpfen. Richtig gut gemacht sind die Antriebe der kleinen Töner. Dort finden wir sauber gestanzte Polplatten, ordentliche 25-mm-Spulen auf Aluträgern und sogar gute Belüftungen mittels Korbfenstern und gelochten Spulenträgern.    


Messungen und Sound


Wie bereits bei der augenscheinlichen Betrachtung macht der Hochtöner eine hervorragende Figur vor dem Messmikrofon. Er schafft anstandslos die 20 kHz und wird von der Weiche sauber getrennt. Auch bei hohen Pegeln ist er ein echter Saubermann und produziert nur sehr wenig Verzerrungen, wie es sich für eine 25er-Gewebekalotte gehört. Die Tieftöner zeigen recht ausgedehnte Frequenzgänge, die auch für eine gute Mitteltonwiedergabe taugen. Für Türeinbau lässt es sich verschmerzen, dass sie ohne Frequenzweiche laufen, was wiederum dem Kennschalldruck zugutekommt. Keine Bauteile bremsen die kleinen Töner, die konsequenterweise mit wenig Membranmasse und 3-Ohm-Spule auf anständige 85 und 86 dB an 1 W kommen. Die nur schwach ausgeprägten Resonanzspitzen sind harmlos, denn sie schwingen sehr schnell aus – hier sind die recht weichen Kunststoffmembranen ein Vorteil. Bei den Verzerrungen steht der kleine 10er sogar besser da als sein 13er-Kollege, der tatsächlich im Mittelton und Grundton etwas zerrt. Der böse ungerade Klirr hält sich glücklicherweise in Grenzen und bleibt auch bei moderaten Pegeln unter 1 %. Beide Tiefmitteltöner freuen sich über einen Hochpass nebst Subwooferunterstützung, so richtig ellenlangen Hub können sie nicht vorweisen. Klanglich ist jedoch alles eitel Sonnenschein. Der Sound der M-Systeme hat genug Knack, um nicht langweilig zu sein. Auf der anderen Seite geht es dabei immer gesittet zu, so dass man auch anspruchsvollere Musik genießen oder sich an guter Aufnahmequalität erfreuen kann. Der Hochtöner ist wieder mal klasse und verwöhnt mit sanftem Spiel ohne Härte, aber mit ausreichend Details. Die Tieftöner legen eine gute Stimmenwiedergabe hin, so dass sich niemand beschweren wird. Bei der Bassgewalt halten sich beide Systeme zurück. Sie liefern zwar recht voluminösen Oberbass, aber Tiefgang und Pegelfestigkeit sind entsprechend der günstigen Klasse nicht auf Spitzenniveau. Fürs Geld jedenfalls spielen die M-Systeme sehr gut, meist sogar deutlich besser, als man für den Preis erwarten würde.    

Fazit

Die M-Kompos im 10er- und 13er-Format bieten eine Menge Sound für kleines Geld. Wer auf anspruchsvoller Musikwiedergabe besteht und dabei kleines Geld ausgeben möchte, liegt hier richtig.

Preis: um 120 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Lautsprecher

Audio System M 100 Evo

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

08/2018 - Elmar Michels

Preis: um 120 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Lautsprecher

Audio System M 130 Evo

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

08/2018 - Elmar Michels

Bewertung: Audio System M 100 Evo
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten: Audio System M 100 Evo
Kategorie
Vertrieb Audio System 
Hotline 07255 7190795 
Internet audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in mm) 102 
Einbaudurchmesser (in mm) 94 
Einbautiefe (in mm) 48 
Magnetdurchmesser (in mm) 70 
Membran HT (in mm) 25 
Gehäuse HT (in mm) 48 
Flankensteilheit TT/HT (in dB) –/12 
Hochtonschutz PTC 
Pegelanpassung HT `0, -3 
Gitter Nein 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 2.72 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.18 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 
Membranfläche Sd (in cm²) 53 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 102.2 
mechanische Güte Qms 3.5 
elektrische Güte Qes 0.89 
Gesamtgüte Qts 0.71 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 1.8 
Bewegte Masse Mms (in g) 5.1 
Rms (in kg/s) 0.94 
Cms (in mm/N) 0.47 
B*l (inTm) 3.17 
Schalldruck 2 V, 1 m (in dB) 85 
Leistungsempfehlung 30 – 100 
Klang 1,2 
Labor 1,5 
Praxis 1,5 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Mittelklasse 
Bewertung: Audio System M 130 Evo
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten: Audio System M 130 Evo
Kategorie
Vertrieb Audio System 
Hotline 07255 7190795 
Internet audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in mm) 130 
Einbaudurchmesser (in mm) 113 
Einbautiefe (in mm) 56 
Magnetdurchmesser (in mm) 70 
Membran HT (in mm) 25 
Gehäuse HT (in mm) 48 
Flankensteilheit TT/HT (in dB) Nein /12 
Hochtonschutz PTC 
Pegelanpassung HT `0, -3 
Gitter Nein 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 2.64 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.19 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 
Membranfläche Sd (in cm²) 87 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 91.4 
mechanische Güte Qms 4.99 
elektrische Güte Qes 1.29 
Gesamtgüte Qts 1.03 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 3.9 
Bewegte Masse Mms (in g) 7.8 
Rms (in kg/s) 0.92 
Cms (in mm/N) 0.37 
B*l (inTm) 3.06 
Schalldruck 2 V, 1 m (in dB) 86 
Leistungsempfehlung 30 – 100 
Klang 1,2 
Labor 1,5 
Praxis 1,5 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Mittelklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 10.08.2018, 15:00 Uhr
347_21535_2
Topthema: Meters Level Up
Meters_Level_Up_1656322820.jpg
7.1-Gaming-Kopfhörer von Meters im Test

Filme, Musik, Gaming, Videokonferenzen – das Headset Meters Level Up mit virtuellem 7.1-Sound ist ein stylischer Allround-Kopfhörer für alle Anwendungen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik