Kategorie: In-Car Subwoofer Chassis

Serientest: Audio System R 12 Evo, Audio System R 12 Flat Evo


R 12 Evo + R 12 Flat Evo – neue Subwoofer von Audio System Mit zwei

Car-Hifi Subwoofer Chassis Audio System R 12 Evo, Audio System R 12 Flat Evo im Test , Bild 1
18072

Mit zwei brandneuen Zwölfzöllern läutet Audio System die Renovierung seiner R-Subwoofer ein. Wir haben die ersten Exemplare zum Test bekommen.  

Audio Systems R-Subwoofer zeichnen sich dadurch aus, dass sie einerseits den Geldbeutel nicht über Gebühr belasten, andererseits bereits sehr ernsthafte Technologie bieten. Mit den neuen R 12 Evo und R 12 Flat Evo kommen jetzt die ersten Vertreter der neuen Generation zu den Fachhändlern. Den Anfang machen die Zwölfer, von denen es den regulären R 12 und den R 12 Flat in Flachbauweise gibt, jeweils mit dem Zusatz „Evo“ als neue Generation gekennzeichnet. Unsere beiden Testexemplare waren noch Vorserienexemplare, man möge ihnen also optische Kleinigkeiten nachsehen, gerade die Antriebe werden in der Serie deutlich hübscher ausfallen. Bereits auf den ersten Blick ist zu sehen, dass bei der Evo-Generation kein Stein auf dem anderen geblieben ist.

Car-Hifi Subwoofer Chassis Audio System R 12 Evo, Audio System R 12 Flat Evo im Test , Bild 2Car-Hifi Subwoofer Chassis Audio System R 12 Evo, Audio System R 12 Flat Evo im Test , Bild 3Car-Hifi Subwoofer Chassis Audio System R 12 Evo, Audio System R 12 Flat Evo im Test , Bild 4Car-Hifi Subwoofer Chassis Audio System R 12 Evo, Audio System R 12 Flat Evo im Test , Bild 5Car-Hifi Subwoofer Chassis Audio System R 12 Evo, Audio System R 12 Flat Evo im Test , Bild 6Car-Hifi Subwoofer Chassis Audio System R 12 Evo, Audio System R 12 Flat Evo im Test , Bild 7Car-Hifi Subwoofer Chassis Audio System R 12 Evo, Audio System R 12 Flat Evo im Test , Bild 8Car-Hifi Subwoofer Chassis Audio System R 12 Evo, Audio System R 12 Flat Evo im Test , Bild 9
An beiden Subwoofern ist alles neu: Körbe, Membranen, Antriebe – es ist nichts so, wie es war. Fangen wir mit dem R 12 an, der jetzt auf einem Stahlblechkorb aufbaut. Da es einen flachen Bruder gibt, ging Audio System beim regulären R in die Vollen, was die Einbautiefe angeht. Bereits die Membran ist überhaupt nicht fl ach, wir haben es mit einem besonders steilen Konus zu tun, der aus dickem, luftgetrocknetem Papier gefertigt ist. Die Vorderseite ist glänzend lackiert und außenherum schließt sich eine breite Schaumsicke an, die netterweise doppelt vernäht ist. Der Antrieb wurde um eine ganze Nummer aufgestockt. Es gibt jetzt eine Doppelschwingspule, die auf stattliche 76 Millimeter angewachsen ist, was in dieser Preisklasse eine klare Ansage ist. Satte 38 Millimeter mechanischer Hub und ca. 16 Millimeter linearer Hub setzen ebenfalls Zeichen. Der R 12 Flat Evo ist natürlich vollkommen anders aufgebaut. Auch er hat einen Blechkorb mit innen horizontal verlaufenden Streben, um Platz für die große 12er-Membran zu schaffen. Diese besteht aus Papier und ist innen sehr flach gewölbt und nach außen zickzackmäßig zweimal geknickt, was eine nur wenige Zentimeter hohe Struktur ergibt. Dadurch hat der R 12 Flat Evo da Platz, wo er am dringendsten benötigt wird: Sein Antrieb bietet immer noch 30 Millimeter mechanischen Hub und das bei nur 9,3 Zentimeter Einbautiefe. Eine konstruktive Meisterleistung, gerade, wenn man bedenkt, dass keine teuren Spezialteile oder Neodymmagneten im Spiel sind. Ein einzelner Ferritring und eine 50-Millimeter-Schwingspule reichen dem Flat für absolut konkurrenzfähige Leistungsdaten.      

Messungen und Sound


Nach der Bestimmung der Thiele-Small-Parameter stellt sich heraus, dass der Flat sogar den stärkeren Antrieb hat. Die fette Dreizollschwingspule kostet den R 12 Evo jede Menge Ressourcen, sodass er sich in Sachen Wirkungsgrad und Tiefgang nicht wirklich vom R 12 Flat absetzen kann. Seine größere bewegte Masse kompensiert er mit einer strammeren Aufhängung, sodass die beiden Woofer bei den Gehäusen recht eng zusammenliegen. Zwischen 50 und 60 Litern Bassreflex wollen sie im Rücken sehen. Bei geschlossenen Gehäusen fühlen sie sich in 40 Litern mit Qtc 0,8 pudelwohl, wobei 30 Liter auch in Ordnung gehen, Die Schmerzgrenze lässt sich bei 35 Litern ansetzen, wo der R 12 immer noch 43 Hz als 3-dB-Punkt bietet, der R 12 Flat aber schon in Richtung 50 Hz tendiert. Der Flat darf dann gemäß seiner Platzsparattitüde in geschlossenen 38 Litern Platz nehmen und heizt uns bereits schön ein. Er spielt trocken und präzise und folgt zackigen Bassschlägen ganz wunderbar. Ebenfalls toll ist der Druck, den der Flachmann im Auto aufbaut, mehr als genug für den Hausgebrauch und auch bis in tiefe Basslagen. Druck und Pegel sind dann klar die Domäne des R 12 Evo. In großzügigen 60 Litern Bassreflex haut er Druckwellen raus, dass einem angst und bange werden kann. Das Teil hat immense Reserven und wirkt auch bei respektablen Pegeln in keiner Weise angestrengt. Doch er kann auch anders. Wenn es sein muss, haut er ebenso schnelle Bassläufe raus, wie er imstande ist, RnB-mäßige Tieftöne sauber rüberzubringen.  

Fazit

Nach der kompletten Neuentwicklung zur Evo-Variante sind Audio Systems R 12 Evo und R 12 Flat Evo in ihrer Klasse eine echte Ansage. Gerade der Flat mausert sich als Evo zur ersten Wahl für Platzsparer.

Preis: um 160 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Subwoofer Chassis

Audio System R 12 Evo

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

07/2019 - Elmar Michels

Preis: um 120 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Subwoofer Chassis

Audio System R 12 Flat Evo

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

07/2019 - Elmar Michels

Bewertung: Audio System R 12 Evo
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten: Audio System R 12 Evo
Vertrieb Audio System 
Hotline 07255 7190795 
Internet www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 31 
Einbaudurchmesser (in cm) 27,6 
Einbautiefe (in cm) 15.4 
Magnetdurchmesser (in cm) 17,0 
Gehäusebreite (in cm)
Gehäusehöhe (in cm)
Gehäusetiefe (in cm) Nein 
Gewicht (in kg) 8.2 
Nennimpedanz (in Ohm) 2 x 4 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 1.68 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 1.4 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 78 
Membranfläche (in cm²) 475 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 37 
mechanische Güte Qms 7.24 
elektrische Güte Qes 0.69 
Gesamtgüte Qts 0.63 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 27 
Bewegte Masse Mms (in g) 220 
Rms (in Kg/s) 7.01 
Cms (in mm/N) 0.09 
B x I (in Tm) 11.09 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 86 
Leistungsempfehlung 300 – 800 
Testgehäuse BR 60 l 
Reflexkanal (d x l) 10 x 25 cm 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Car&Hifi Die neuen R-Evo-Woofer sind ein großer Wurf. 
Bewertung: Audio System R 12 Flat Evo
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten: Audio System R 12 Flat Evo
Vertrieb Audio System 
Hotline 07255 7190795 
Internet www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 31,7 
Einbaudurchmesser (in cm) 28,1 
Einbautiefe (in cm) 9.3 
Magnetdurchmesser (in cm) 14,5 
Gehäusebreite (in cm)
Gehäusehöhe (in cm)
Gehäusetiefe (in cm) Nein 
Gewicht (in kg) 4.8 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.29 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 1.99 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche (in cm²) 531 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 36 
mechanische Güte Qms 6.29 
elektrische Güte Qes 0.61 
Gesamtgüte Qts 0.55 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 48.6 
Bewegte Masse Mms (in g) 168 
Rms (in Kg/s) 5.87 
Cms (in mm/N) 0.12 
B x I (in Tm) 14.16 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 87 
Leistungsempfehlung 200 – 500 
Testgehäuse g 38 l 
Reflexkanal (d x l) Nein 
Klasse Mittelklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Car&Hifi Die neuen R-Evo-Woofer sind ein großer Wurf. 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 04.07.2019, 09:55 Uhr
350_15366_1
Topthema: Norddeutsche HiFi–Tage 2022
Norddeutsche_HiFi–Tage_2022_1659944007.jpg
Anzeige
Norddeutsche HiFi-Tage am 20. und 21.08.22 im Privathotel Lindtner, Hamburg.

Es wird allerhöchste Zeit! Nach dem pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr und Anfang diesen Jahres starten die Norddeutschen HiFi-Tage 2022 mit sommerlichem Elan im August durch.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH