Kategorie: In-Car Subwoofer Chassis

Serientest: Eton 10-630 Hex, Eton 12-630 Hex


Welcome back!

Car-Hifi Subwoofer Chassis Eton 10-630 Hex, Eton 12-630 Hex im Test , Bild 1
4162

Endlich gibt es sie wieder: Nach Jahren Pause hat Eton sich endlich wieder durchringen können, neue Hexacone-Woofer auf den Markt zu bringen.

Die Frage nach der besten Membran wird sicherlich von unterschiedlichen Leuten unterschiedlich beantwortet. Sicher hängt die Antwort auch von der Anwendung ab. Was im Hochton optimal arbeitet, kann für Subwoofer vollkommen ungeeignet sein. Und selbst wenn wir bei Konusmembranen bleiben, gibt es durchaus unterschiedliche Meinungen. Bei den gewünschten Eigenschaften stehen Steifigkeit und Stabilität ganz oben, bei möglichst geringem Gewicht natürlich, was sich in der Praxis leider widerspricht. Es nützt also nichts, einfach ein möglichst dickes Brett zu nehmen, das stabil ohne Ende ist. Heutzutage kann man bei Subwoofern zwar entsprechend Antrieb drunterbauen, aber einen Woofer mit einer bewegten Masse von einem Kilo braucht man nicht wirklich.

Car-Hifi Subwoofer Chassis Eton 10-630 Hex, Eton 12-630 Hex im Test , Bild 2Car-Hifi Subwoofer Chassis Eton 10-630 Hex, Eton 12-630 Hex im Test , Bild 3Car-Hifi Subwoofer Chassis Eton 10-630 Hex, Eton 12-630 Hex im Test , Bild 4Car-Hifi Subwoofer Chassis Eton 10-630 Hex, Eton 12-630 Hex im Test , Bild 5Car-Hifi Subwoofer Chassis Eton 10-630 Hex, Eton 12-630 Hex im Test , Bild 6
Im Gegenteil ist es auch im modernen Subwooferbau, wo man eigentlich genug Leistung für kleines Geld hat, immer noch ein Riesenvorteil, wenn man eine leichte Membran zur Verfügung hat. Man versucht möglichst viel bewegte Masse für die Schwingspule zu reservieren, ganz so, als ob man ein Auto baut mit möglichst viel Motor und möglichst wenig Karosserie. Anstatt also das schwere Brett zu verbauen, nimmt man besser intelligent konstruierte Membranen, die ihre Steifigkeit über den Aufbau realisieren und nicht über den Matrialeinsatz. Damit sind wir zurück bei der Hexacone-Membran aus dem Hause Eton, die diesbezüglich das technisch Mögliche darstellt. Immer noch, möchte man sagen, denn das Hexacone-Patent hält Eton bereits etliche Jährchen. Der Aufbau einer Hexacone-Membran ist schlichtweg genial. Man nehme „moderne“ Kunststoffe wie Kevlar und Nomex, die extreme Materialeigenschaften wie Zugfestigkeit mitbringen, und kombiniere diese mit dem entsprechenden Aufbau so geschickt, dass sich eine hochstabile Sache ergibt mit möglichst wenig Materialeinsatz. Das Resultat ist eine Bienenwabenstruktur, die von feinen Kevlarmatten abgeschlossen und luftdicht mit Harz verbacken wird. So wird das Ganze ultrasteif, besteht aber fast nur aus Luft. Als weitere wichtige Membraneigenschaft haben die Hexacone-Membranen auch noch ein sehr gutes Eigenschwingverhalten (Stichwort: innere Dämpfung). Denn Hexacone eignet sich nicht nur für Subwoofer, sondern auch insbesondere für Tiefmitteltöner. Bei Eton ist Hexacone jedenfalls ein sicheres Zeichen für die edelsten Speaker, da kann man das High-End-Kompo MGS 180 genauso heranziehen wie die vorliegenden Hex-Subwoofer. Bei unseren beiden Neuen von Eton kommt die Hexacone-Membran in einer stattlichen Stärke von 4 Millimeter zum Einsatz. Eingefasst in eine Gummisicke sitzt sie in einem hübschen wie stabilen Gusskorb. Die Zentrierung sieht auf den ersten Blick aus wie eine Einfachspider, wir haben aber wohl zwei direkt aufeinandergeklebte Spinnen vor uns. Die Doppelschwingspule ist mit 2 x 2 Ohm tauglich für so ziemlich jede Endstufe und sie ist mit zweieinhalb Zoll genau richtig für Klangwoofer dimensioniert. Überhaupt ist der Antrieb, der beim 10er der gleiche ist wie beim 12er, äußerst lecker gemacht. Bildschön gedrehte Polplatten sorgen dafür dass Korb, Magnetringe und Platten perfekt anliegen.

Messungen


An den Antrieben hat Eton auf keinen Fall gespart. Wir messen hohe Magnetfeldstärken und niedrige elektrische Güten. Im wahrsten Sinne leichtes Spiel haben die Antriebe mit den Membranen, was unsere Messkiste voll bestätigt. Klangwoofer gehören in geschlossene Kisten? Das trifft auf die Etons nur bedingt zu. Geschlossen spielen sie in winzigen Gehäusen – und mit wenig Tiefbassanteil, so dass hier das Auto schon kräftig mithelfen muss. In Bassreflexkisten machen sich die Hexen aber prächtig – gerade der 10-630 Hex läuft traumhaft vor dem Messmikro.

Sound


Beim Hörcheck beeindrucken beide Etons mit extrem sauberem und kontrollierten Spiel. Sie klingen sehr ähnlich, lassen sich bei mittleren Lautstärken und „normalem“ Musikprogramm kaum auseinanderhalten. Am unteren Ende und bei etwas mehr Pegel hat die Membranfläche des 12-630 Hex Vorteile, dafür gefällt der 10er mit blitzartigen Lautstärke- und Tempowechseln, die jeden Klangfreak aufhorchen lassen. Beide klingen nicht fett oder weich, es geht eher in Richtung trocken. Bassdrums erhalten eine überaus realistische Kontur und bekommen exakt die richtige Größe. Es macht Spaß, diesem erstklassigen Bass zu lauschen, da schwabbelt nichts und man hört selbst aus übelsten Basspassagen noch Feinheiten heraus. Kann man machen, finde ich.

Fazit

Waren die Force-Basskisten von Eton noch etwas für Powerbass mit fettem Sound, kommen die Hex-Woofer mit edlem Klang daher. Präzise, tief spielende und auch hinreichend druckvolle Bässe sind es geworden, also genau das Richtige für die gepflegte Klangfraktion.

Kategorie: In-Car Subwoofer Chassis

Produkt: Eton 10-630 Hex

Preis: um 265 Euro


6/2011
3.5 von 5 Sternen

Spitzenklasse

Kategorie: In-Car Subwoofer Chassis

Produkt: Eton 12-630 Hex

Preis: um 300 Euro


6/2011
4.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse

Bewertung: Eton 10-630 Hex
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten: Eton 10-630 Hex
Vertrieb Eton, Neu-Ulm 
Hotline 0731 70785-20 
Internet www.etongmbh.com 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 26 
Einbaudurchmesser (in cm) 23.2 
Einbautiefe (in cm) 14.5 
Magnetdurchmesser (in cm) 15.5 
Gewicht (in kg) 7.3 
Nennimpedanz (in Ohm) 2 x 2 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 4.09 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 3.25 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 64 
Membranfläche (in cm²) 333 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 27.2 
mechanische Güte Qms 6.04 
elektrische Güte Qes 0.3 
Gesamtgüte Qts 0.28 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 37 
Bewegte Masse Mms (in g) 143.2 
Rms (in Kg/s) 4.06 
Cms (in mm/N) 0.24 
B x I (in Tm) 18.39 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 84 
Leistungsempfehlung 250 - 600 W 
Testgehäuse BR 41 l 
Reflexkanal (d x l) 10 x 25 cm 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Klangfreaks aufgepasst: Etons Hexacone hilft gegen unpräzisen und schwammigen Bass!“ 
Bewertung: Eton 12-630 Hex
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten: Eton 12-630 Hex
Vertrieb Eton, Neu-Ulm 
Hotline 0731 70785-20 
Internet www.etongmbh.com 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 31.1 
Einbaudurchmesser (in cm) 28 
Einbautiefe (in cm) 15.5 
Magnetdurchmesser (in cm) 15.5 
Gewicht (in kg) 7.7 
Nennimpedanz (in Ohm) 2 x 2 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 4.03 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 3.06 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 64 
Membranfläche (in cm²) 503 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 26.4 
mechanische Güte Qms 6.11 
elektrische Güte Qes 0.34 
Gesamtgüte Qts 0.32 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 76.8 
Bewegte Masse Mms (in g) 167.2 
Rms (in Kg/s) 4.54 
Cms (in mm/N) 0.22 
B x I (in Tm) 18.13 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 86 
Leistungsempfehlung 250 - 600 W 
Testgehäuse BR 53 l 
Reflexkanal (d x l) 10 x 21 cm 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Klangfreaks aufgepasst: Etons Hexacone hilft gegen unpräzisen und schwammigen Bass!“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 14.06.2011, 10:41 Uhr
358_0_3
Topthema: Toller Sitzkomfort garantiert mit Sofanella
Toller_Sitzkomfort_garantiert_mit_Sofanella_1661847046.jpg
Anzeige
Sitzmöbel für Wohnzimmer & Kino

Die hochwertigen Relaxsitze von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Sitzerlebnis...

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.