Kategorie: Car Hifi Subwoofer Chassis

Einzeltest: Eton F 8


Powerpaket

Car-Hifi Subwoofer Chassis Eton F 8 im Test, Bild 1
9192

Wenn es richtig laut werden soll, greift man bei Eton zur Force-Serie. Nur was macht ein zierlicher 20-cm-Woofer im Kreis der Wettbewerbswoofer? Eine Frage, die es im Test zu klären gilt.

Mit den Force-Woofern ist das Eton-SPL-Team seit geraumer Zeit beim dB-Drag erfolgreich unterwegs, die F-Woofer gelten als kompromisslose Prügelknaben. Jetzt kommt ausgerechnet ein Achtzöller mit dem Namen Force daher – kompletter Unfug, oder was? Eigentlich hat die Idee durchaus Charme, einen kleinformatigen Woofer zu entwickeln, der es manch größerem „Normalbass“ so richtig zeigen kann. Das Resultat ist der Force F 8, und der macht bereits optisch klar, wohin die Reise geht. Mit 200 Euro kostet er zwar das Anderthalb- bis Zweifache eines gängigen 20ers, doch man bekommt auch jede Menge Woofertechnik fürs Geld. Die Membran besteht aus einem Verbund aus Papier mit Glasfasermatten und weist einen extrem spitzen Öffnungswinkel auf.

Car-Hifi Subwoofer Chassis Eton F 8 im Test, Bild 2Car-Hifi Subwoofer Chassis Eton F 8 im Test, Bild 3
Das Resultat ist eine für eine derart kleine Membran fast schon irrsinnige Stabilität, das sprichwörtliche Brett. Angetrieben wird das Konstrukt von einer 2-Zoll-Doppelspule, deren imposanter Drahtwickel gut sichtbar, weil richtig hoch gewickelt, auf dem gelochten Träger lauert. Der Antrieb lässt sich mit seinen zwei fetten Magneten und dem hochgezogenen Polkern nicht lumpen. Die sauber plangedrehte Polplatte und die absolut vollständige Belüftung machen einen hervorragenden Eindruck. Dafür sorgt ebenfalls der bärenstarke Druckgusskorb, der einfach eine Macht ist! Nur wenig Simulationsaufwand ließ uns der Gehäuseempfehlung des Herstellers folgen, die eine Reflexkiste von 26 l nahelegt. Das Ergebnis könnte besser nicht sein: Eine komplett lineare Schallabgabe bis weit unter 40 Hz – hier passt alles auf den Punkt. 

Sound


Auf den Punkt gelingt dem F 8 auch die Performance im Auto. Wegen des eher mauen Wirkungsgrads sollte man ihm reichlich Leistung an die Hand geben, dann bedankt sich der Eton mit jeder Menge Pfeffer. Er kommt richtig schön fett von unten heraus und es ist eine wahre Freude, wie das kleine Kraftbündel austeilen kann. Klar bleibt dabei auch die Spritzigkeit nicht auf der Strecke. Wie es sich für einen 20er gehört, legt der F 8 eine Dynamik an den Tag, von der größere Woofer nur träumen können.

FAQ - Car Hifi Subwoofer Chassis

Was ist die Impedanz

Die Impedanz ist der frequenzabhängige Widerstand eines Lautsprechers. Der Gleichstromwiderstand ergibt sich als Impedanz bei 0 Hz. Bei Lautsprechern und Subwoofern findet man die Nennimpedanz, also die "Ohmzahl", die aus praktischen Gründen üblicherweise in Klassen zu 1, 2, 4 oder 8 Ohm angegeben wird. Wichtig wird die Impedanz bei der Kombination von Subwoofer(n) und Endstufe.


Was ist eine Doppelschwingspule?

Eine Doppelschwingspule oder Dual Voice Coil oder DVC ist eine Schwingspule mit zwei Abgriffen. Der Subwwofer hat also je zwei Plus- und Minusklemmen. Das verändert den Output oder die Belastbarkeit nicht, erlaubt jedoch variable Schaltungsmöglichkeiten. Mit der Doppelschwingspule kann der Subwoofer an zwei Endstufenkanälen betrieben werden, um z.B. bei kleinen Mehrkanalendstufen mehr Leistung herauszuholen.


Wie verschalte ich eine Doppelschwingspule?

Durch Verschaltung der beiden Einzelspulen entsteht ein neuer Abgriff für einen Endstufenkanal. Bei Parallelschaltung halbiert sich die Impedanz, bei Reihenschaltung verdoppelt sie sich. Dies gilt es beim Anschluss an die Endstufe zu beachten, ob letztere für die entstehende Gesamtimpedanz zugelassen ist. So entsteht bei Parallelschaltung einer 2 x 4 Ohm Doppelspule ein 2-Ohm Subwoofer, der an 2-Ohm-stabilen Endstufen betrieben werden kann. 2 x 2 Ohm parallel ergibt einen 1-Ohm-Subwoofer, dessen Endstufe 1-Ohm-stabil sein muss.


Welche Endstufe passt zu meinem Subwoofer?

Die, welche an der Impedanz des Subwoofers die gewünschte Leistung abgibt. Beispiel: Der Subwoofer soll mit 400 Watt betrieben werden und hat eine Impedanz von 2 Ohm. Die passende Endstufe ist eine, die ca. 200 Watt an 4 Ohm und 400 Watt an 2 Ohm leistet. 1-Ohm-Stabilität ist nicht erforderlich.


Muss ich einen neuen Subwoofer erst einspielen?

Aus klanglicher Sicht nicht, ein Subwoofer ändert sich nur minimal durch Einspielen. Es ist allerdings sehr sinnvoll, bei einem fabrikneuen Woofer nicht sofort extreme Lautstärken zu fahren. Wird der Schwingspulenlack zu stark aufgeheizt, können Lösemittelreste die Struktur aufbrechen und die Schwingspule wird zerstört. Daher den Sub erst im ganz normalen Musikbetrieb einige Stunden betreiben, so können sich eventuelle Lösemittel verflüchtigen.

Fazit

Ein F 8 allein ist vielleicht nichts für den dB-Drag. Doch, was an Musik und Power aus dem Force 8 rauskommt, wird ganz sicher für blankes Erstaunen sorgen. 

Kategorie: Car Hifi Subwoofer Chassis

Produkt: Eton F 8

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


4/2014
3.5 von 5 Sternen

Oberklasse
Eton F 8

Bewertung 
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

3.5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Eton, Neu-Ulm 
Hotline 0731 70785-20 
Internet www.etongmbh.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 21.2 
Einbaudurchmesser (in cm) 18.5 
Einbautiefe (in cm) 13.3 
Magnetdurchmesser (in cm) 15,5 
Gewicht (in kg) 6.9 
Nennimpedanz (in Ohm) 2 x 2 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 4.28 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 3.03 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche (in cm²) 201 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 48 
mechanische Güte Qms 8.43 
elektrische Güte Qes 0.59 
Gesamtgüte Qts 0.55 
Äquivalentvolumen Vas (in l)
Bewegte Masse Mms (in g) 156.4 
Rms (in Kg/s) 5.6 
Cms (in mm/N) 0.07 
B x I (in Tm) 18.55 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 81 
Leistungsempfehlung 200-500 W 
Testgehäuse BR 25,5 l 
Reflexkanal (d x l) 10 x 40 cm 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Der Eton F 8 ist der Platzhirsch unter den 20er-Subwoofern. Ein echtes Powerpaket.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 11.04.2014, 20:11 Uhr
396_22245_2
Topthema: Das Camper-Navi
Das_Camper-Navi_1680099892.jpg
Wohnmobil-Navitainer Kenwood DNR992RVS

Kenwoods brandneue Multimedia-Headunit bringt nicht nur einen riesigen 10,1-Zoll-Bildschirm mit, sondern auch eine speziell auf Wohnmobile zugeschnittene Navigation.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik