Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Endstufe 2-Kanal

Einzeltest: Mosconi Gladen Pico 2


Klein ist nicht klein genug

11443

Mit der Pico 2 bringt Mosconi jetzt die mit Abstand kleinste „ernsthafte“ Zweikanalendstufe auf den Markt.

Winzige Verstärkerchen auf Chipbasis gibt es schon ewig, zum Beispiel in jedem Autoradio. Spannend wird es, wenn sie 2 x 100 Watt leisten. Die Pico steckt im Mosconitypischen Aluminiumgehäuse mit den Abmessungen 80 x 65 x 30 mm. Im Inneren kommt natürlich geballte Technik zum Vorschein. Auf der Unterseite der Platine befindet sich ein zweikanaliger Leistungschip vom gleichen Typ wie bei den „großen“ D2-Digitalendstufen. Ausstattung gibt es nur wenig. Leistungsmäßig hat Mosconi nicht zu viel versprochen, wir messen 75 W an 4 und 105 W an 2 Ohm! Bis auf die mäßigen Dämpfungsfaktoren sind alle Messwerte hervorragend, wie z.B. die 87 dB Rauschabstand für so eine kleine Digitale.  

Sound 


Auch klanglich muss sich die Pico 2 vor einer großen Endstufe nicht verstecken. Die 2 x 75 W schieben mehr als ordentlich bei fetzigen Bassdrums. Dynamikattacken haben richtig Pfeffer, da bleiben keine Wünsche offen. Aber auch wenn‘s ruhiger angegangen wird, entpuppt sich die Pico als fein auflösend mit herrlich schnarrenden Kontrabasssaiten oder Anblasgeräuschen beim Saxofon.

Fazit

Unglaubliche Leistung bei kleinsten Abmessungen und toller Klang, die Mosconi Gladen Pico ist der Bringer für beengte Platzverhältnisse.

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Mosconi Gladen Pico 2

Oberklasse

3.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 10%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Verarb. Elektronik 5%

Verarb. Mechanik 5%

Klang 40%

Labor 35%

Praxis 25%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio System Europe, Walddorfhäslach 
Kontakt 07127 810282-0 
Internet www.gladen.de 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm (x2) (x4/x2) 75 
Leistung 2 Ohm (x2) (x4/x2) 105 
Leistung 1 Ohm (x2) (x4/x2) 0 
Brückenleistung 4 Ohm (x1) 210 
Brückenleistung 2 Ohm (x1)
Empfindlichkeit max. mV 230 
Empfindlichkeit min. V 6.3 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0.067 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.183 
Rauschabstand dB(A) 87 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 41 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 42 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 41 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 39 
Dämpfungsfaktor 8 kHz
Dämpfungsfaktor 16 kHz
Ausstattung
Tiefpass in Hz 90 
Hochpass in Hz 90 
Bandpass in Hz Nein 
Bassanhebung Nein 
Subsonicfilter Nein 
Phaseshift Nein 
High-Level-Eingänge •, mit Cinch-Adapter 
Einschaltautomatik •, bei Hi-in (BTL) 
Cinchausgänge Nein 
Abmessung (L x B x H in mm) 80/65/30 
Sonstiges Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Winziges Kraftpaket auch für den Radioschacht.“ 
Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 13.11.2015, 09:54 Uhr
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Micro-Power_1601623985.jpg
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages