Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Endstufe 4-Kanal

Vergleichstest: ESX Q-Four


ESX Q-Four

14442

Von ESX kommen in letzter Zeit nur noch kleine Digitalendstufen in die Redaktion. Nach den DSP-Endstufen Quantum QE und Xenium XE liegt es dann auf der Hand, dass ESX auch eine bezahlbare Class-D-Serie ohne DSP auflegt. Dabei ist die Q-Serie Vorreiterin bei den Class-D-Verstärkern gewesen, denn es gibt sie schon seit etlichen Jahren. Unsere runderneuerte Q-Four präsentiert sich im hübschen und wertigen ESX-Design mit Alu- Stranggusskörper und schwarzen, geschraubten Kühlrippen. Darin werkelt eine Class-D-Chipendstufe mit zwei Verstärker-ICs zu je zwei Kanälen. Die Ausstattung ist mit Hochpass oder Tiefpass sowie Bassboost okay. Eine Einschaltautomatik erspart die Remoteleitung. Messtechnisch ist der keinen ESX nichts vorzuwerfen, sie macht, was sie soll, und liefert solide Leistung ab. 64 Watt an 4 Ohm würde auch für eine viel größere Class-A/B-Endstufe in Ordnung gehen, an 2 Ohm gibt es 105 Watt pro Kanal und in Brücke 4 Ohm entsprechend 210 Watt für einen kleinen Subwoofer. 

Sound


Im Hörcheck scheint die ESX zufrieden, egal, welche Musikrichtung wir ihr zuspielen. Bei schneller Elektronik stellt sie die Sounds schön präzise in den Raum und bei einer schummrigen Jazzclubsession transportiert sie die Atmosphäre. Klavieranschläge machen den Zuhörer zufrieden und auch ein Kontrabass wird realistisch reproduziert. Die Bassgewalt hält sich in Grenzen, doch was Tiefgang und Präzision im Tiefton angeht, braucht sich die ESX nicht zu verstecken. Erst der Vergleich mit Boliden wie der Hifonics zeigt, dass im Bass mehr geht. Das Musikmachen beherrscht die kompakte ESX dagegen genauso gut wie manch größere, leistungsstärkere Endstufe.

Fazit

Hübsche, preiswerte Kompaktendstufe.

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
ESX Q-Four

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Ver. Elektronik 5%

Ver. Mechanik 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio Design 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm 64 
Leistung 2 Ohm 105 
Brückenleistung 4 Ohm 210 
Brückenleistung 2 Ohm
Empfindlichkeit max. mV 190 
Empfindlichkeit min. V 5,5 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0,048 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0,059 
Rauschabstand dB(A) 78 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 78 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 79 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 78 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 74 
Dämpfungsfaktor 8 kHz 21 
Dämpfungsfaktor 16 kHz
Ausstattung
Tiefpass 50 – 250 Hz 
Hochpass 50 – 250 Hz 
Bandpass Nein 
Bassanhebung 0 – 12 dB/50 Hz 
Subsonicfilter Nein 
Phasesshift Nein 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautomatik •, DC 
Cinchausgänge Nein 
Abmess. (L x B x H in mm) 220/150/50 
Sonstiges Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Hübsche, preiswerte Kompaktendstufe.“ 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 25.09.2017, 09:54 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi