Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: AAW Technology Q


In-Canal-Monitors

13271

Die Firma Advanced AcousticWerkes, kurz AAW, ist auf das Thema In-Ear-Monitoring spezialisiert und hier besonders auf  Custom In-Ear-Monitors. Mit den schlicht „Q“ genannten In-Ears  beschreitet das Unternehmen aus Singapur nun neue Wege.

„Customs“, also nach Abformungen der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer, bieten logischerweise die bestmögliche Passform, können aber nur als Einzelanfertigungen hergestellt werden. Erst muss jemand eine fachgerechte Abformung der Gehörgänge vornehmen, dann müssen die Formen an den Hersteller geschickt werden, der dann die Gehäuse herstellt und zusehen muss, wie er seine Technik in jeweils immer unterschiedlichen Gehäuse einbaut. Dass das Ganze nicht umsonst zu haben ist, dürfte jedem klar sein. Customs sind prinzipiell eine teure Angelegenheit. Mir den brandbeuen Q verfolgt AAW eine andere Strategie: Die Gehäuse an sich sind so klein, dass sie einfach komplett in jeden Gehörgang passen. Gerade einmal 8,8 mm lang und 6 mm im Duchmesser messen die kleinen Schallkapseln. Damit verschwinden sie fast komplett in den Ohrpassstücken, nur das Ende der Gehäuse mit dem Kabelanschluss guckt hinten heraus. Durch die geringe Größe kann man die Kopfhörer weit in den Gehörgang stecken, so dass die Membranen der 6 mm Treiber dicht vor dem Trommelfell liegen und die Einflüsse der eingeschlossenen Volumina, die sich bei In-Ears im Gehörgang zwischen Treiber-Membran und Trommelfell ergeben, minimieren. Bei den winzigen Abmessungen betrifft das hauptsächlich den Hochton. ICM – In-Canal-Monitors nennt AAW diese Bauform.

7
qc_philipps_bild_1596704380.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Nützlicher Nebeneffekt der super kompakten Gehäuse ist, dass sie nicht aus den Ohren herausragen. Wer also gerne auf der Seite liegend Musik hört, kann das mit den Q in den Ohren problemlos tun. „Passform“ ist eigentlich kein Kriterium, das man beim Test dieser winzigen und zudem extrem leichten In-Ears bewerten kann. Dazu kommt, dass den Q eine große Auswahl verschiedener Ohrpassstücke beiliegt, so dass hier bestimmt jeder etwas Passendes findet. Dafür ist das richtige Einsetzen der Kopfhörer etwas, das man üben muss. Schnell verdrehen sie sich beim Einschieben in den Gehörgang und sitzen dann quer. Im Hörtest überrascht mich zunächst, dass Kabelgeräusche bei den Q nur ein geringes Thema sind – und das, wo die kleinen Gehäuse doch bestimmt kaum Platz bieten, die Kabel großartig zu entkoppeln. Klanglich agieren die Q ausgewogen. Der Bass kommt eher zurückhaltend, dafür ist der Präsenzbereich schön klar durchgezeichnet, die Höhen brillant und facettenreich – insgesamt klingt der Q frei und luftig.

8
qc_philipps_bild_eisa_1596704738.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Fazit

ICM – In-Canal-Monitors – sollte man sich merken.  Für alle, die einen In-Ear bisher als störend empfunden haben, ist der Q von AAW unbedingt einen Versuch wert, sich mit dem Thema anzufreunden.

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
AAW Technology Q

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Headphone Company, Heidelberg 
Internet www.headphone-company.com 
Gewicht (in g) 11 
Typ In-Ear 
Frequenzumfang 10 – 40.000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 42 
Wirkungsgrad (in dB) 113 
Bauart geschlossen 
Kabel 1,2 m, 3,5-mm-Stereo-Klinkenstecker 
Kabelführung beidseitig 
geeignet für: mobile Player 
Ausstattung 6 versch. Ohrpassstücke – 3 Silikon und 3 Memory Foam, Adapter auf 6,3-mm-Klinkenstecker, Flugzeugadapter, Etui, Kabel-Clip 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 21.01.2017, 09:57 Uhr