Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: Jabra Rox Wireless


Jabra Dabba Doo

9774

Für alle, die zu jung sind: Ein aus vollem Hals gerufenes „Yabba Dabba Doo“ war Ausdruck der höchsten Freude Fred Feuersteins, Held der Steinzeit-Zeichentrickserie „Die Feuersteins“. Und auch, wenn die Jabra Rox alles andere als steinzeitlich sind, entlocken Sie mir doch beinahe einen ähnlichen Ausruf.

Die als Bluetooth Headset ausgelegten Jabra Rox sind technisch nämlich absolut up to date.

26
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_SpeakerGarten_1616053503.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_2_1616053503.png
qc_Fruehlingsaktion_Button_2_1616053503.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Neben Bluetooth kann die Verbindung zum Player/Samrtphone/iPhone/Tablet auch via NFC hergestellt werden. Lediglich zum Aufladen des Kopfhörers wird das beiliegende USB-Ladekabel benötigt. Eine Ladung reicht für rund 5,5 Stunden Musikgenuss bzw. 8 Tage Standby. Die Fernbedienung im Verbindungskabel dient zum Ein/ Ausschalten, Titelsprung, Stummschaltung, der Regelung der Lautstärke und dem Herstellen der NFC-Verbindung. In Verbindung mit einem geeigneten Smartphone erlaubt sie auch einen Anruf anzunehmen oder abzuweisen bzw. die letzte Rufnummer wiederholt anzurufen. Neben der technischen Ausstattung beeindrucken auch die Verarbeitung und das Zubehör. Unter den vier verschiedenen, „Ear-Gel“ genannten Ohrstücken passt bestimmt eines, beim Sport sorgen die optional montierbaren Ear-Wings, die in drei Größen beiliegen, für einen noch sichereren Sitz. Schließlich sind die Gehäuse noch gegen Staub und Spritzwasser geschützt und das Verbindungskabel ist mit Kevlar verstärkt. 

Einrichtung


Das mechanische Anpassen, sprich das Anprobieren der Ohrstöpsel und der Ear- Wings, dauert länger als die technische Inbetriebnahme. Nachdem der Kopfhörer geladen ist, steckt man ihn in die Ohren und schaltet ihn ein. Per Sprachausgabe erhält man nun Anweisungen, was zu tun ist: Bluetoothfunktion des Zuspielers einschalten und aus der Liste die Jabra-Kopfhörer auswählen. Das Pairing ist ruck, zuck erledigt. Zur Verbindung via NFC muss die NFC-Zone des Zuspielers nur kurz an die des Jabra Rox, der Fernbedienung, gehalten werden und die Geräte verbinden sich. 

Preis: um 150 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Jabra Rox Wireless

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 26.08.2014, 10:16 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages