Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik mit Schallabsorbern verbessern
Kategorie: Kopfhörer Noise Cancelling

Einzeltest: Sennheiser PXC 550 Wireless


Vollausstattung

15002

Wenn es um einen Reisekopfhörer mit Vollausstattung von Sennheiser geht, spare ich mir ein langes Vorgeplänkel und gehe lieber gleich zur Ausstattungsliste über. Voilà: der Sennheiser PXC 550 Wireless.

Over-Ears mit Bluetooth und aktiver Geräuschunterdrückung gibt es inzwischen einige. Sennheiser wäre jedoch nicht Sennheiser, wenn im PXC 550 nicht noch eine ganze Menge praktischer Details stecken würde. 

Ausstattung


Dass der PXC 550 Wireless die allerneueste Bluetooth-Version 4.2 mit aptX zur Klangverbesserung an Bord hat, ist selbstverständlich. Gekoppelt wird normal oder per Near Field Communication (NFC). So weit ist alles im Bereich des Üblichen. Doch schon das Einschalten des Kopfhörers ist eleganter gelöst als üblich: Der PXC 550 schaltet sich ein, sobald man die Gehäuse aus der eingedrehten Transportposition in die Hörposition dreht, in der man ihn auf den Kopf setzt. Damit man ihn auch abnehmen und ablegen kann, ohne Akkuleistung zu verschwenden, geht er automatisch in den Standby, sobald man ihn von Kopf nimmt. Apropos Akku: Der hält je nach Betriebsmodus bis zu 30 Stunden und ist in drei Stunden wieder aufgeladen. Selbstverständlich hat Sennheiser das hauseigene, aktive Geräuschunterdrückungssystem Noise Guard eingebaut, das sich automatisch an die Lautstärke der Umgebung anpasst. Je höher die absolute Laut stärke, desto stärker greift die Geräuschunterdrückung ein. Die Elektronik nutzt Sennheiser ebenfalls, um die Sprachverständlichkeit über die eingebauten Mikrofone zu optimieren. Daneben hat der PXC 550 spezielle Klangmodi für Sprache (mittenbetont), „Club“ (bassbetont) und Film (?) zu bieten. Die Bedienung erfolgt zum größten Teil über die als Sensorfläche dienende Außenseite des rechten Gehäuses. Man kann allerdings auch ganz oder teilweise auf die eingebaute Elektronik verzichten und den PXC 550 Wireless ganz klassisch „wired“, also am beiliegenden Anschlusskabel betreiben. Das verfügt über eine konventionelle 1-Tasten-Fernbedienung für die wichtigsten Headset-Funktionen. 

Passform


Obwohl die Gehäuse recht zierlich ausfallen und der Kopfhörer fast klein wirkt, passen normal große Ohren gut unter die anatomisch geformten Polster. Auch der Kopfbügel ist weich gepolstert, der Anpressdruck stellt einen guten Kompromiss zwischen bequemem Sitz und sicherem Halt dar – perfekt. Mechanische Geräusche, die beim Antippen der Sensorfläche zwangsläufig entstehen, überträgt der Sennheiser recht deutlich an die Ohren – da bleibt auch das Noise-Cancelling wirkungslos. 

Die neuen Hifi Tassen sind da!
Fan-Paket für für Schallplattenhörer

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sennheiser PXC 550 Wireless

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Neue Hifi Tassen: Vintage Hifi, High End Hifi, Analogue Hifi, Hifi Stereo

>> Mehr erfahren
65_15640_2
Topthema: Lichtstärkster 4K-UHD-Beamer in seiner Klasse
Lichtstaerkster_4K-UHD-Beamer_in_seiner_Klasse_1525250413.jpg
ViewSonic PX747-4K

Ein Beamer, der außer 4K- auch HDR-Material wiedergeben kann und dabei knapp über der 1.000-Euro-Marke vorbeischrammt, ist schon eine Hausnummer.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 23.01.2018, 10:00 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages