Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Nubert nuLine 84


Starkes Stück

Lautsprecher Stereo Nubert nuLine 84 im Test, Bild 1
9607

Der schwäbische Lautsprecherspezialist Nubert hat mit den Kompaktboxen nuLine 34 ein überaus erfolgreiches Modell in seinem umfangreichen Portfolio. Wir stellen in unserem Test die Standbox nuLine 84 vor, die sich technisch am beliebten Regalmodell orientiert.

Die Nubert nuLine 84 ist eine kleine Zweiwege- Bassreflex-Standbox, die mit drei Treibern auf der 21 cm breiten Schallwand ausgestattet ist. Durch ihre Höhe von gerade einmal 86 cm wirkt sie zwar etwas gedrungen, lässt sich so allerdings optisch sehr gut in kleinere Wohn- und Hörräume integrieren. Der Direktvertrieb aus Schwäbisch Gmünd bietet seine Standbox nuLine 84 in fünf verschiedenen Gehäuseausführungen zum Stückpreis von 515 Euro an. In den lackierten Versionen, mit mehrschichtig aufgetragenem Lack, sind die Lautsprecher in Weiß, Schwarz oder Platin erhältlich. Wer Echtholzfurnier bevorzugt, kann zwischen den Varianten Kirsche oder Nussbaum wählen.

Lautsprecher Stereo Nubert nuLine 84 im Test, Bild 2Lautsprecher Stereo Nubert nuLine 84 im Test, Bild 3Lautsprecher Stereo Nubert nuLine 84 im Test, Bild 4Lautsprecher Stereo Nubert nuLine 84 im Test, Bild 5Lautsprecher Stereo Nubert nuLine 84 im Test, Bild 6
Geschützt wird die Technik der Lautsprecher von abnehmbaren Frontgittern, in Weiß bei der weißen Box und schwarz bei den übrigen Modellen. 

Technik


Der „nuOva-Kalottenhochtöner“ ist ein für die nuLine-Serie neu entwickelter Hochtöner mit 26-mm-Seidengewebekalotte und ovaler Frontplatte. Durch die asymmetrisch angeordnete Membran ist der Abstand zu den Gehäusekanten unterschiedlich, wodurch Kantenreflexionen minimiert werden. Nebenbei kann durch die ovale Frontplatte der Hochtöner ein gutes Stück näher an den Tiefmitteltöner heranrücken, als es bei üblichen runden Hochtönern möglich ist. Dadurch kommt man bei Nubert dem Ideal der Punktschallquelle ein wenig näher. Rückseitig verfügt der nuOva- Hochtöner über ein bedämpftes Volumen, das eine niedrige Resonanzfrequenz für eine tiefe Ankopplung an die Tiefmitteltöner ermöglicht. Nubert setzt auf eine Trennfrequenz von rund 1.900 Hertz, um ein gleichmäßiges Abstrahlen der Box zu erzielen und um der Richtwirkung der 18-cm-Treiber entgegenzuwirken. Die beiden äußerlich recht unscheinbaren Chassis geben sich als wahre Hightech-Treiber zu erkennen, wenn man sie eingehender betrachtet und sich die technischen Daten dazu anschaut. Der Aluminium-Gusskorb ist strömungsoptimiert aufgebaut, mit filigranen Stegen und Korböffnungen zwischen Magnetsystem und Zentrierspinne. Durch die tiefgezogene Polplatte und die Langhubsicke sind Membranauslenkungen des Polypropylenchassis von bis zu 24 mm möglich. Wie bei Nubert üblich, verfügt die nuLine 84 über ein sehr komplexes Filter-Netzwerk, das den eingesetzten Treibern ihre optimalen Arbeitsumfelder zuweist und zusätzlich den Lautsprecher vor thermischer Überlastung schützt. Wird im Praxisbetrieb der Verstärkerstrom zu hoch, kappt die Weiche das Signal, um Chassis und Bauteile vor Schäden zu bewahren. Ist die Gefahr vorbei, schaltet die nuLine 84 wieder in Normalbetrieb zurück. Nubert ermöglicht es, die nuLine-Lautsprecher mittels zweier Kippschalter an akustische Gegebenheiten des Hörraums anzupassen. Diese befinden sich auf dem massiven Bi-Wiring-Terminal mit vergoldeten Schraubklemmen. In Position „Reduziert“ lässt sich die Standbox wandnah aufstellen, ohne eine Überbetonung tiefer Frequenzen zu riskieren. Hierbei wird der Schallpegel unterhalb von 100 Hertz deutlich zurückgenommen. Die Stellung „Normal“ ist für die freie Aufstellung der Lautsprecher gedacht und ermöglicht eine beachtlich tiefe Grenzfrequenz von deutlich unter 40 Hertz. Der zweite Kippschalter gestattet die Anpassung des Hochtonpegels in drei Stufen von „sanft“ über „neutral“ bis „brillant“. 

Klang


Verschiedene Elektronik-Komponenten und unterschiedlichste Musikstücke aller Stilrichtungen kommen für den Hörtest in unserem Stereo-Hörraum zum Einsatz. Dabei harmonieren die nuLine 84 von Nubert bereits mit einer CD- und Verstärkerkombination ab 800 Euro ganz vorzüglich. Schließlich legen sie an der sündteuren Accuphase-Kombo klanglich nochmals deutlich zu, was die Ausgereiftheit der Lautsprecher beeindruckend belegt. Wer die kompakten Standlautsprecher sieht, wird kaum glauben, wie tief und druckvoll der Bass reproduziert wird. Kraftwerks „Minimum – Maximum“ zwingt viele Lautsprecher in die Knie, doch Nuberts nuLine 84 bleiben völlig unbeeindruckt und schieben die gewaltigen Synthie-Bässe tief grollend in den Hörraum. Am anderen Ende des Hörspektrums gibt sich der Hochtöner als enorm gut auflösendes Exemplar seiner Spezies zu erkennen. Feine Details schält die „nuOvo-Kalotte“ mühelos aus dem musikalischen Geschehen heraus, wo es nötig ist, würzt sie mit einer ordentlichen Portion Brillanz nach. Chris Jones fordert die Lautsprecher mit präzise gespielter Gitarre und markanter Männerstimme. Die Tracks der meisterhaft aufgenommenen CD „Roadhouses & Automobiles“ werden von den nuLine 84 detailreich wiedergegeben, Gitarre und Gesang ertönen plastisch im breit und tief gestaffelten Raum. 

Labor


Die Lautsprecher Nubert nuLine 84 haben durch ihre großartige Performance im Hörtest einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wie zu erwarten bestätigen die Messwerte in unserem Labor, dass die kleinen Standboxen alles richtig machen. Die Bassreflex-Unterstützung ermöglicht tiefe Bässe bis unter 40 Hertz, daran knüpft der lineare Frequenzgangschrieb bis weit über 20.000 Hertz an. Einen schmalbandigen Einbruch bei etwa 3.000 Hertz auf Achse gibt es zu vermelden, unter den Winkeln von 15 und 30 Grad ist die Lücke allerdings kaum noch zu erkennen. Die hier nicht abgebildeten Messungen der Klirrfaktoren belegen die überragend niedrigen Verzerrungswerte des kleinen Standlautsprechers. Das Ausschwingverhalten ist ebenfalls ohne Fehl und Tadel. 

Fazit

Der Direktvertrieb Nubert hat es wieder einmal geschafft, einen überragenden Lautsprecher zum verblüffend niedrigen Preis anzubieten. Mehr Klang und bessere Verarbeitungsqualität dürfte sich zum Preis von 515 Euro pro Stück auf dem HiFi-Markt nur schwerlich finden lassen. Die Nubert nuLine 84 sind ein absoluter Preiskracher – unser Highlight-Logo haben sie sich ohne Wenn und Aber verdient.

Finden Sie Ihr Wunschgerät

Kategorie: Lautsprecher Stereo

Produkt: Nubert nuLine 84

Preis: um 1030 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


7/2014
4.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Nubert nuLine 84

Bewertung 
Klang 70% :
Tonale Ausgewogenheit 20%

Abbildungsgenauigkeit 15%

Detailauflösung 15%

Räumlichkeit 10%

Dynamik/Lebendigkeit 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Klang 70%

Labor 15%

Praxis 15%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Standlautsprecher 
Paarpreis 1.030 
Vertrieb Nubert, Schwäbisch Gmünd 
Telefon 0800 – 68 23 780 (gebührenfrei innerhalb Deutschland) 
Internet www.nubert.de 
Garantie (in Jahre)
Laborbericht
Ausstattung
Ausführungen Mehrschichtlack in Weiß, Schwarz und Platin; Echtholzfurnier in Kirsche und Nussbaum 
Abmessungen (B x H x T in mm) 210/860/270 
Gewicht (in Kg) 19 / St. 
Bauart Bassreflex 
Anschluss k.A. 
Impedanz (in Ohm)
Tiefmitteltöner 2 x 180 mm 
Hochtöner 1 x 26 mm 
+ hervorragender Klang 
+ lange Garantiezeit / fünf Gehäusevarianten 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino
>> mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 29.07.2014, 17:16 Uhr
456_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1702998887.jpg
Anzeige
Relaxfunktion + Sitzheizung + Wireless Charging

Die Kinosofas von Sofanella sind gemacht für gemütliche Stunden. In Leder & Stoff + Viele Extras

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.