Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Q Acoustics 3050i Cinema Pack


Geheimtipp für Klanggourmets

Lautsprecher Surround Q Acoustics 3050i Cinema Pack im Test, Bild 1
16715

Mit seiner seit Jahren bekannten 3000er-Serie hat der britische Lautsprecherspezialist Q Acoustics bereits eine ganze Reihe Testsiege eingefahren. Mit den über arbeiteten 3000i-Produkten will Q Acoustics die erstaunlich hohe Qualität der Serie weiter verbessern.

QAcoustics ist für erstklassige Klangqualität bekannt und weniger für überteuerte Produkte. Denn die gibt es nicht bei Q Acoustics, die Briten legen nämlich großen Wert auf bestes Preis- Leistungs-Verhältnis. Daher zaubert ein Blick in aktuelle Preisliste dem interessierten Kunden sicher ein Lächeln ins Gesicht: Gerade mal 800 Euro kostet ein Paar der ausgewachsenen Standlautsprecher Q 3050i. Und genau diese Lautsprecher sind der zentrale Aufhänger als potente Frontsysteme für unser 5.1-Surroundset der im Frühjahr 2018 eingeführten neuen 3000i-Serie. Ein Centerlautsprecher Q 3090Ci (um 200 Euro), zwei handliche Regallautsprecher Q 3010i (um 250 Euro pro Paar) und ein ultrakompakter Aktivsubwoofer namens Q 3060S (um 400 Euro) vervollständigen das Setup zu einem schlagkräftigen Heimkinopaket.

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Q 3050i

Ein ganze Reihe technischer Innovationen und ästhetischer Feinschliff haben in die neue Serie Einzug gefunden. So wissen alle Produkte der 3000i-Serie durch elegant abgerundete Gehäusekanten zu glänzen, auch die Anfassqualität der matt folierten Gehäuse liegt auf hohem Niveau. Wahlweise sind die 3000i-Lautsprecher in den Versionen Weiß, Schwarz, Graphit und Walnuss erhältlich. Auch die stimmigen Proportionen der Gehäuse dürften den modernen Geschmack treffen. Apropos Gehäuse: Hier haben die Entwickler einen großen Aufwand zur Versteifung und somit zur Reduzierung von Resonanzen betrieben. Mittels spezieller Messtechnik wurden exakt die Stellen im Gehäuseinneren ermittelt, an denen die von Q Acoustics eingesetzten „P2P“- (Punkt-zu-Punkt-)Verstrebungen die akustisch optimale Performance ergeben. Diese Technik kommt sowohl bei der etwa 100 cm hohen Q 3050i als auch bei allen anderen Modellen der Serie zum Einsatz. Exklusiv für die Standbox ist allerdings das pfiffi ge Innenleben der Q 3050i: Eine Resonanzröhre verringert Druckmaxima im Inneren der Box bzw. sorgt für eine ausgewogenere Verteilung dieser störenden Effekte.

Lautsprecher Surround Q Acoustics 3050i Cinema Pack im Test, Bild 2Lautsprecher Surround Q Acoustics 3050i Cinema Pack im Test, Bild 3Lautsprecher Surround Q Acoustics 3050i Cinema Pack im Test, Bild 4Lautsprecher Surround Q Acoustics 3050i Cinema Pack im Test, Bild 5Lautsprecher Surround Q Acoustics 3050i Cinema Pack im Test, Bild 6Lautsprecher Surround Q Acoustics 3050i Cinema Pack im Test, Bild 7Lautsprecher Surround Q Acoustics 3050i Cinema Pack im Test, Bild 8
Um die akustisch optimierten Gehäuse der Serie nicht unnötig zu schwächen (sprich Löcher zu fräsen), hat man auf die üblichen Einbauschalen für die Lautsprecher-Anschlussklemmen verzichtet und diese Klemmen auf einer flach montierten Platte befestigt.

Treiberbestückung

Alle Modelle der Serie sind 2-Wege-Konstruktionen mit einer Bassreflexabstimmung. Identisch ist in allen 3000i-Lautsprechern der eingesetzte Hochtöner mit 22-mm-Mikrofaserkalotte. Um Reste von Gehäuseschwingen vom Hochtöner fernzuhalten, wird dieser mit einer elastischen Aufhängung von der Frontplatte entkoppelt. Sämtliche Tiefmitteltöner basieren auf einer Membran aus beschichtetem Papier, welche die optimale Kombination aus Steifigkeit, innerer Dämpfung und geringem Gewicht darstellt. In der Q 3050i kommen zwei Tiefmitteltöner mit 130 mm Membrandurchmesser zum Einsatz, zwei etwas kleinere Membranen mit 90 mm Durchmesser arbeiten im Center Q 3090Ci. In den kleinen Q 3010i mit Abmessungen von etwa 15 x 25 x 25 Zentimetern passt nur ein einzelner Tiefmitteltöner mit 90-mm- Membran.

Aktivsubwoofer

Ein wenig gewundert haben wir uns schon, dass zu dem Set samt Standlautsprechern ein derart kleiner Subwoofer wie der Q 3060S geliefert wird. Mit gerade mal 48 x 30 x 15 Zentimeter ist der Aktivwoofer ein extrem schlanker Vertreter seiner Art, der eingesetzte Treiber wurde daher seitlich montiert. Tatsächlich ist der Q 3060S sogar für eine Montage an der Wand geeignet, passende Halterungen können optional erworben werden. Für unseren Test haben wir den Q 3060S allerdings klassisch auf den Boden gestellt. Als nettes Detail erweist sich übrigens eine magnetisch haltende Abdeckplatte auf der Woofer-Rückseite, die eine nahezu unsichtbare Verkabelung des Subwoofers erlaubt.

Labor und Praxis

Fangen wir im Laborbericht mal mit dem kleinen Aktivsubwoofer Q 3060S an. Dieser kompakte Woofer hat es nämlich faustdick hinter den Ohren, bereits ab rund 35 Hertz liefert er ernst zu nehmende Pegel. Dank seiner geschlossenen Bauweise ertönen Bassimpulse sogar erstaunlich präzise, allerdings sind dem 150 Watt starken Minisubwoofer physikalische Grenzen gesetzt, denn übertreibt man es mit der Lautstärke zu sehr, neigt der Q 3060S zu Kompression bzw. Störgeräuschen. In mittelgroßen Räumen ist die Maximallautstärke des kleinen „Bassmonsters“ sicher mehr als ausreichend. Die technische Performance von Center-, Rear- und Frontlautsprechern kann sich ebenfalls sehen lassen. Alle Lautsprecher des Sets glänzen durch sehr neutrale, ausgewogene Wiedergabe bei sehr geringen Verzerrungen. Auch ist das Rundstrahlverhalten der 3000i-Serie erstklassig, besonders die Q3050i begeistert mit geradezu perfektem Frequenzgang selbst unter Winkeln bis 30 Grad. Im Hörtest kann das Q-Acoustics-Set seine technisch tadellosen Eigenschaften in Klangqualität und reichlich Spielfreude umsetzen. Den ersten Eindruck verschafften wir uns mit einer zweikanaligen Stereoaufnahme von Chris Jones. Seine sonore Stimme und die perlig gespielte Akustikgitarre konnten die beiden Q 3050i mit Bravour wiedergeben. Räumlich präzise platziert, tonal ausgewogen und absolut unangestrengt spielen die Q-Acoustics-Standlautsprecher auf dem Niveau deutlich kostspieligerer Lautsprecher. Eigenschaften, die sich auch im Mehrkanaltest positiv bemerkbar machen. Stimmig, schlüssig und wie aus einem Guss harmonieren alle fünf Lautsprecher tonal perfekt. Auch wenn die Frontsysteme bereits enormes Tieftonpotenzial haben, liefert der kleine Subwoofer einen Beitrag zum Klanggeschehen und erweitert das Frequenzspektrum hörbar nach unten. Allerdings darf man dem kleinen Q 3060S keine Dynamikorgien zumuten und sollte die Maximallautstärke auf vernünftigem Pegel belassen. Tatsächlich ist das Q-Acoustics-Set 3000i aber durchaus in der Lage, auch Actionfilme wie „Edge of Tomorrow“ mit reichlich Dynamik und Druck wiederzugeben. Schön ist vor allem, dass sowohl bei leisen als auch bei lauten Passagen immer eine klare Durchsicht gegeben ist, Dialoge setzen sich sauber ab und sind dennoch im akustischen Gesamtgeschehen perfekt eingebunden. Dieses Set macht also richtig Spaß und bietet neben fast schon audiophilen Fähigkeiten reichlich Spielfreude bei Musik- und Filmwiedergabe.

Fazit

Mit der neuen 3000i-Serie hat Q Acoustics einen echten Volltreffer gelandet. Das 5.1-Cinema-Pack aus Frontlautsprechern Q 3050i, Center Q 3090Ci, Rearlautsprechern Q 3010i und dem enorm kompakten Aktivsubwoofer Q 3060S bietet eine absolut überzeugende Klangqualität, ist bestens verarbeitet und sieht blendend aus. Der Gesamtpreis des Sets erfreut ebenfalls, denn zu einem extrem fairen Preis bietet die 3000i-Serie Qualitäten deutlich teuerer Lautsprecher – ein Geheimtipp für Klanggourmets!

Preis: um 1650 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Surround

Q Acoustics 3050i Cinema Pack

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

11/2018 - Dipl.-Ing. Michael Voigt

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Komplettpreis um 1.650 Euro 
Einzelpreise Front / Rear (Paar) um 800 / 250 Euro 
Center / Subwoofer um 200 / 400 Euro 
Garantie 5 Jahre Lautsprecher / 2 Jahre Subwoofer 
Vertrieb IDC Klaasen, Lünen 
Telefon 0231 9860285 
Internet www.qacoustics.de 
Ausstattung
Ausführung Schwarz, Weiß, Graphit, Walnuss 
Subwoofer: Q 3060S 
Abmessungen (B x H x T) 480/300/150 
Gewicht in Kg 17.8 
Leistung (max.) laut Hersteller in Watt 150 Watt 
Membrandurchmesser (in mm) 1 x 200 mm 
Bauart geschlossen 
Prinzip Sidefire 
Pegel Regler 
Trennfrequenz Regler 
Phasen 0° / 180° (Schalter) 
Hochpegel Eingang / Ausgang – / – 
Niederpegel Eingang / Ausgang Cinch (2 / –) 
Frontlautsprecher: Q 3050i 
Abmessung (B x H x T) 310/1020/310 
Gewicht (in Kg) 4.1 
Anschluss Single-Wiring 
Tieftöner (Nenndurchm./Membrandurchm. in mm) 2 x 165 / 130 mm 
Mitteltöner (Nenndurchm./Membrandurchm. in mm) Nein 
Hochton (Membrandurchmesser in mm) 1 x 22-mm-Kalotte 
Bauart Bassreflex 
Rearlautsprecher: Q 3010i 
Abmessungen (B x H x T) 150/253/252 
Gewicht (in Kg)
Anschluss Single-Wiring 
Tiefmitteltöner (Nenndurchm./Membrandurchm.in mm) 1 x 100 /90 mm 
Hochtöner (Membrandurchmesser in mm) 1 x 22-mm-Kalotte 
Bauart Bassreflex 
Centerlautsprecher: Q 3090i 
Abmessungen (in mm) (B x H x T) 430/152/216 
Gewicht (in Kg) 8.5 
Anschluss Single-Wiring 
Tiefmitteltöner (Nenndurchm./Membrandurchm. in mm) 2 x 100 / 90 mm 
Hochtöner (Membrandurchmesser in mm) 1 x 22-mm-Kalotte 
Bauart geschlossen 
Preis/Leistung hervorragend 
+ ausgewogener Klang 
+ elegantes Design 
+ erstaunlich bassstarker Kompaktwoofer 
Klasse: Oberklasse 
Testurteil: überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 26.11.2018, 14:55 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell