Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Harbeth P3ESR


Der Profi

907

Der ursprüngliche BBC-Monitor scheint ein recht viriles Kerlchen gewesen zu sein - eine kaum noch zu überblickende Anzahl legitimer und illegitimer Nachkommen bevölkert die Hörräume in aller Welt. Der letzte Enkel - oder schon Urenkel - aus dem Harbeth-Zweig der Familie will seine Wurzeln bei uns beweisen

Mitspieler

Plattenspieler:

Luxman PD-444
mit Fidelity Research FR64fx
und Miyabi Standard

Transrotor Dark Star Reference
mit Goldring 2200
Phonovorstärker:

Pass XP-15

PS Audio GCPH modifi ziert

Malvalve Preamp Three Phono
Verstärker:

Audio Research Ls17 und VS60

Eternal Arts FTP und OTL-Monos

MalValve Preamp Three Line
und Poweramp Three

Gegenspieler

Lautsprecher:

Spendor S3e

K+T Minimonitor TS

K+T Nexus

P3ESR heißt der neue Kleinstmonitor, der mit einem Preis von 1.650 Euro pro Paar seine Ambitionen klarmacht -hier geht es nicht um Preis-, sondern um Qualitätsoptimierung. Vielleicht sollten wir in dieser Angelegenheit erst einmal klären, was das ist, ein Monitor- Lautsprecher. Wie der Name schon sagt, haben wir es hier mit Werkzeug zum „Beobachten“ oder Abhören von Musik zu tun. Es handelt sich also nicht um eine Box für den Endkunden, bei der auch ein gewisser Genussfaktor eine Rolle spielt, sondern vielmehr um ein Arbeitsgerät für den Profi , der mithilfe des möglichst neutralen Monitorlautsprechers klangliche Aspekte von Musik beurteilen will. Im Fokus der Entwicklung einer solchen Box stehen Qualitäten wie Neutralität, Detailgenauigkeit und möglichst wenig Eigenklang. Zur Geschichte: Anfang der 70er-Jahre hat die BBC einen Kleinmonitor-Lautsprecher ein Auftrag gegeben, um auch bei mobilen Aufnahmesituationen vor Ort eine qualitativ hochwertige Abhöre zur Verfügung zu haben. Gesagt getan - die Ingenieure der BBC entwickelten einen Kleinlautsprecher, der ihren Spezifikationen genau entsprach und gaben dann die Fertigung in Lizenz an einige britische Lautsprecherfirmen weiter, darunter eben auch Harbeth.

Preis: um 1950 Euro

Harbeth P3ESR


-

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Angebot wächst

Das Angebot an DAB+-Radiosendern wurde mit dem Start des zweiten bundesweiten Multiplexes um acht zusätzliche Programme erweitert. Damit sind neben den regionalen Angeboten via DAB+ nun 21 Radioprogramme bundesweit zu empfangen.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
QLED_zum_Kampfpreis_1598610071.jpg
TCL 65C815

Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 18.11.2009, 09:55 Uhr