Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: KEF Reference 205/2 - Seite 2 / 3


Höchste Transparenz

So sorgen beispielsweise zwei so genannte Faraday-Ringe für einen Ausgleich des bei großen Auslenkungen in der Schwingspule induzierten Magnetfelds – Belohnung sind die äußerst geringen Verzerrungswerte, die wir in unserem Messlabor bestätigen konnten. Ansonsten repräsentieren die beiden Tieftonspezialisten den momentanen Stand der Dinge in Sachen Chassisbau. Mehr als Gimmick zu betrachten sind die transparenten Dustcaps, die einen ungehinderten Blick auf das Innenleben der Bässe erlauben. Das Gehäuse des Vorgängermodells wurde nahezu unverändert beibehalten. Die elegant nach hinten geschwungene Form beinhaltet drei separate Gehäusekammern und ist aufwendig versteift. Die Rundung der Flanken hat nicht nur optische Gründe – eine Vermeidung paralleler Wände in einem Lautsprechergehäuse reduziert die Gefahr stehender Wellen dramatisch. Jedes der Basschassis arbeitet auf sein eigenes Volumen mit nach vorne abstrahlendem Bassreflexrohr. Das Äußere der Box ist wunderschön furniert, bei unseren Testexemplaren in Kirschholz, das einen perfekten Klavierlacküberzug erhalten hat. Auf der Bodenplatte der Reference sitzt die aufwendig designte Frequenzweiche, unter den Sockel kann der Eigentümer je nach Bodenbeschaffenheit Standfüße oder Spikes montieren. Überhaupt, das Zubehör.

KEF hat sich für die edle Holzschatulle, in der alle Anbauteile und das hochwertige Bedienerhandbuch geliefert werden, jede Menge Extralob verdient. Das Ganze sieht nicht nur gut aus, sondern ist durch seine Übersichtlichkeit eine echte Hilfe. Außerdem können so keinen losen Kleinteile mehr verloren gehen, und wer weiß nicht aus eigener leidvoller Erfahrung, wie wichtig das ist? Das Anschlussterminal verdient bei der KEF Reference seinen Namen wirklich. Auf einer soliden Metallplatte sind sechs WBT-Polklemmen montiert, mit das Feinste, das der Markt in diesem Bereich hergibt. Somit kann jeder der drei Wege der 205/2 mit einem separaten Kabel oder gar einer eigenen Endstufe angesteuert werden. Über den Klemmen finden wir drei Gewindelöcher, in die Kontaktschräubchen eingedreht werden können. Auf diese Weise kann der Grundtonbereich in zwei, der Hochtonbereich in vier Stufen an den Hörraum und den eigenen Hörgeschmack angepasst werden. Die gemessenen Unterschiede der Varianten sind nicht dramatisch, können aber dem experimentierfreudigen Hörer durchaus helfen, seine eigenen Vorstellungen innerhalb gewisser Grenzen zu verwirklichen.

Preis: um 10000 Euro

KEF Reference 205/2

Referenzklasse


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber: 15% Rabatt

>>mehr erfahren
178_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1587975467.jpg
Anzeige
Sofas für das perfekte Heimkino

Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 23.09.2009, 11:06 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Dynaudio Germany GmbH
www.dynaudio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 11-17 Uhr
Tel.: 04108 41 80 0


HiFi STUDIO Nürnberg
hifistudionuernberg.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 14-19 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0911 3677 1900


Ohrenschmaus
www.ohrenschmaus.biz/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-17 Uhr
Tel.: 04671 93 10 87


RIES Electronic
www.ries-electronic.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0621 439 73 72


Sintron Vertriebs GmbH
sintron.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8:30-17:00 Uhr
Tel.: 07229 182 950

zur kompletten Liste