Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Swans M1


Der Preis ist heiß

2000

Hoch hinaus wollen viele. Das fängt beim Automobil an und hört bei Lautsprechern noch lange nicht auf. Aber wie viel Box braucht man wirklich? Ist man am Ende des Tages mit einer großen Standbox glücklicher als mit der feinen Kompakten? Swans meint nein, wir prüfen nach.

Unser Objekt der Begierde ist die Swans M1 Monitor. Optisch fällt die M1 dank Lederfront und Echtholz angenehm edel auf. Der Preis bleibt allerdings angenehm fair, gerade mal 1.390 Euro will Swans für das Pärchen M1 haben. Verblüffend angesichts der gebotenen Menge und Qualität des Materials. Die Box ist handlich, beeindruckt andererseits mit knapp 10 Kilo Lebendgewicht. Da schaut man natürlich genauer hin, entdeckt reichlich Holz, die belederte Schallwand, sehr solide Schraubklemmen und hochwertige Treiber – sehr schön! Der Tiefmitteltöner der M1 ist eigentlich ein Dreizehner, drängelt sich mit reichlich Korbrand aber in die Liga der Fünfzehner hoch. Seine leuchtend gelbe Membran besteht aus einem Papier-Kevlarfaser-Gemisch, das sorgt für ein ausgewogenes Verhältnis aus Stabilität und innerer Dämpfung, optimal für präzise Wiedergabe und Resonanzarmut. Für den Hochton zeichnet ein Hochtonmagnetostat verantwortlich; die Version aus der M1 setzt auf einen kompakten Neodymantrieb und baut damit nur 10 Millimeter tief. Für dessen Antrieb sorgt eine auf Kaptonfolie aufgebrachte Aluminium-Leiterbahn, die vom Musiksignal durchflossen wird. Die ausgeformte Frontplatte beeinflusst zudem Abstrahlverhalten und Frequenzgang positiv. Sie besteht aus einer Magnesium-Legierung, ist sauber gearbeitet und passgenau in das Leder der Schallwand eingebettet. Durch die im Vergleich zu einer Kalotte sehr schmale Membran bündelt der Hochtöner in der Horizontalen weitaus weniger und bietet selbst unter 30° ein perfektes Rundstrahlverhalten. In der Vertikalen ist die umso stärkere Bündelung erwünscht, denn damit stört sich die Folie weder am nah herangerückten Tiefmitteltöner, noch an umliegenden Reflexionsflächen.

Innere Werte


Insbesondere das Gehäuse überrascht, paradoxerweise besonders von innen. Die Wände erweisen sich als massive Kirsche, zusätzliche MDF-Leisten an den Innenkanten sorgen für noch mehr Stabilität. Front und Rückwand bestehen aus demselben Fasergemisch, sind ebenfalls massiv ausgeführt und sehr sauber verarbeitet. Der Hochtöner hat eine eigene Kammer, die bautechnisch nicht notwendig wäre (da er rückseitig geschlossen ist), sich auf Stabilität und Dichtigkeit des Gehäuses aber nur positiv auswirken kann. Zudem ist das Leder auf der Schallwand sehr sauber eingepasst und wirft auch an den Ecken keine Falten. Die M1 ist übrigens in zwei weiteren Varianten erhältlich. Wer sparen möchte, darf auf die M1S schielen, die hauptsächlich am Gehäuse spart und dank identischen Treibern für 990 Euro Paarpreis mit der M1 vergleichbare Qualitäten mitbringt. Als Counterpart gibt es eine im Detail verfeinerte M1B für 1.590 Euro pro Pärchen.

Preis: um 1390 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Swans M1

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

 
Frage des Tages:
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
53%
Nein
47%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Autor Christian Gather
Kontakt E-Mail
Datum 06.07.2010, 11:59 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Pilz
www.ep.de/pilz
Beratungshotline:
Tel.: 034298 68 488


Euronics Thauer
www.euronics.de/berlin-thauer
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18:30 Uhr
Tel.: 030 443 408 93


Knopf Hifi Technik
www.knopfhifi.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10:30-19 Uhr
Sa: 10:30-15 Uhr
Tel.: 0211 331 776


Masters Naumann
masters-naumann.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-17 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0371 583 677


Radio Fäth GmbH
radiofaeth.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-17:30 Uhr
Tel.: 0551 440 82

zur kompletten Liste