Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Mission QX-5-Set


Mission QX-5-Set: Wohnraumtauglich dank eingebautem Subwoofer

15934

Die erwachsenen Standlautsprecher und der Center passen gerade noch in den Wohnraum, doch wohin mit dem Subwoofer, wenn der Platz knapp wird oder die Dame des Hauses Einspruch erhebt? Dann sind Lautsprecher mit großem Tieftöner ideal, vor allem, wenn sie so schlank und elegant sind wie die neuen QX-5 von Mission.

Man kann es ja drehen und wenden, wie man will, aber die Physik der Lautsprecher erwartet eine große Membran, wenn tiefe Töne sauber und dynamisch angemessen wiedergegeben werden sollen. Mit anderen Worten: Im Heimkino, wo satte und präzise Basswiedergabe für den richtigen Filmspaß sorgen soll, sind aktive Subwoofer oder gigantisch große Lautsprecher unabdingbar. Doch nur fast … denn einen kleinen Trick gibt es noch. Da bei wohnraumtauglichen Lautsprechern mit eher schlanken Abmessungen der Platz in der schmalen Frontplatte für den Einbau von großen Tieftönern fehlt, kann man diese alternativ in die Seitenwände von Lautsprechergehäusen einbauen. Genau diesen Trick haben die Entwickler von Mission beherzigt und jeweils einen Tieftöner mit 220 Millimeter Membrandurchmesser in die durchaus schlanken Standlautsprecher QX-5 eingebaut. Es findet sich also ein gut versteckter Subwoofer in jedem Gehäuse eines eleganten Lautsprechers QX-5. Und da wir ein Surroundset aus zwei QX-5 plus Center QX-S und Surround-Dipolen QX-S zusammengestellt haben, sind in unserem 5.0-Setup eigentlich gleich zwei ernst zu nehmende Tieftöner am Werk. Da wollen wie mal sehen (und hören), wie sich das Set im Hörtest schlägt.     

QX-Serie


Über mehr als 40 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung von Audioprodukten verfügt die englische Marke Mission. Von Beginn an schufen die Briten hervorragend klingendes Equipment zu verblüffend erschwinglichen Preisen. Das soll natürlich auch wieder für die neue QX-Serie gelten, die in Deutschland von IAD in Korschenbroich vertrieben wird und auch auf dem Internetportal „www.audiolust“ zu kaufen ist. Aus acht Produkten besteht die neue QX-Lautsprecherfamilie: Zwei kompakte Regalboxen (QX-1 und QX-2), drei Standlautsprecher (QX-3, QX-4 und QX-5) und je ein Center (QX-C), Subwoofer (QX-12) und Dipollautsprecher (QX-S) sind ab günstigen 349 Euro zu haben. Nun, auf den passenden Subwoofer zur Serie müssen Interessierte noch ein wenig warten. Für unsere großen Frontlautsprecher QX-5 ruft der Hersteller 1.200 Euro pro Paar auf: Dafür gibt es ein Pärchen Bass reflex Standlautsprecher mit Doppel-Tiefmitteltönerbestückung, einem Extra- Basstreiber und einigen Besonderheiten beim Design. Doch auch bei Center QX-C (um 350 Euro) und den Surround-Dipolen QX-S (500 Euro/ Paar) aus unserem Testsetup bleibt das Investitionsvolumen in überschaubarem Rahmen. Wie schon erwähnt: Auf einen separaten Subwoofer verzichten wir hier, denn die zwei große Tieftöner in den QX-5 sollten einen angemessen „Tiefton-Job“ verrichten können.     

Preis: um 2050 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Mission QX-5-Set

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
Lichtgestalten_1551085347.jpg
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3

Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 27.07.2018, 10:00 Uhr