Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Polk Audio RTi-Serie 5.1-Set


American Idol

10067

Kennern der HiFi-Szene ist die US-amerikanische Marke Polk Audio bereits seit langer Zeit ein Begriff. Seit mehr als 40 Jahren produzieren die Amerikaner im großen Stil Lautsprecher für zu Hause und unterwegs. Wir testen das 5.1-Mehrkanalsystem aus der RTi-Serie.

Seit Kurzem wird die Marke Polk Audio von D&M Germany in Nettetal vertrieben, die auch die Produkte von Denon und Marantz betreut. Der erfahrene Vertrieb hat mit Polk Audio einen renommierten Hersteller ins Programm genommen, dessen Produkte vor allem in Amerika enormen Zuspruch finden und dort zu den meistverkauften Lautsprechern überhaupt zählen. Von D&M haben wir ein Mehrkanalsystem erhalten, das der mittleren Lautsprecher-Modellreihe des umfangreichen Polk-Audio-Portfolios entstammt. Die Modelle der RTi-Lautsprecherserie starten bei günstigen 179 Euro für den kleinsten Regallautsprecher RTi A1. Für das Flaggschiff RTi A9, eine ausgewachsene Dreiwege-Standbox mit sechs Treibern, sind rund 750 Euro das Stück fällig. Unsere Testkombo besteht aus den kleinsten Standmodellen RTi A5, dem Center CSi A4 sowie den Rearspeakern RTi A3. Unterstützt wird das Surroundset von einem aktiven Subwoofer namens PSW 125, der mit einem 300-mm-Basstreiber und 300 Watt Verstärkerleistung für die gewünschte Dynamik im Heimkinobetrieb sorgen will. 

Ausstattung und Technik


Alles in allem muss der geneigte Käufer 1.850 Euro in die Hand nehmen um dieses gut verarbeitete Mehrkanalsystem sein Eigen nennen zu dürfen. Dafür gibt es fünf RTi-Lautsprecher, die durch ihre eigenständige Optik auffallen und mit echtem Holzfurnier auf mehrfach geschichteten MDF-Platten punkten. Die Seitenwangen sind dezent geschwungen und aus sechs Lagen MDF aufgebaut. Fünf zähflüssige Leimschichten sorgen für eine haftschlüssige Verbindung des MDFs und dienen zur Minimierung von Resonanzen. Polk Audio entwarf für seine Lautsprecher ein besonders auffälliges und aufwendig gestaltetes Bassrefl exsystem mit dem Namen „PowerPort Plus“ – dazu später mehr. Der Subwoofer PSW 125 wird ebenfalls aus MDF aufgebaut und rundherum mit einer schwarzen Kunststofffolie beschichtet. Alternativ ist er in der Designvariante „Kirsch“ erhältlich. 

Preis: um 1850 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Polk Audio RTi-Serie 5.1-Set

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
47%
Nein
53%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


FISCH Audiotechnik
www.fisch-audiotechnik.de/
Beratungshotline:
Mo-So: 10-18 Uhr
Tel.: 030 624 86 51


Hifi Schluderbacher
www.hifi-schluderbacher.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-15 Uhr
Tel.: 02154 88 57 0


Hifi Studio 9
www.hifi-studio-9.de/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 10-13,14:30-18:30 Uhr
Mi: 14:30-18:30 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 0202 55 50 53


Hifi Wohnstudio Haselsteiner
www.hifi-haselsteiner.de/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 9-18 Uhr
Mi,Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 06134 75 75 10


KLANGPUNKT Hifi für Auge und Ohr
www.klangpunkt.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-13, 15-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0241 35 206

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 24.10.2014, 15:02 Uhr