Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecherchassis Tiefmitteltöner

Einzeltest: Monacor SPH-175HQ


Monacor SPH-175HQ

6957

Im Bereich der hochwertigen Monacor- Tiefmitteltöner hat es einen längst fälligen Modellwechsel gegeben. Nicht, dass der Klassiker SPH-176 auf einmal ein schlechtes Chassis wäre, im Gegenteil. Allerdings entsprach vor allem die Korbkonstruktion nicht mehr aktuellen Standards. Der sorgfältig in Deutschland entwickelte und gebaute SPH-175HQ ist eine konsequente Weiterentwicklung, der alle positiven Eigenschaften seines Vorgängers übernommen hat. Die Membran besteht aus luftgetrocknetem Papier, das beschichtet wird. Die Dustcap ist aus einem gummiartigen weichen Kunststoff. Auch die 12 mm breite Sicke ist recht weich und sehr dünn geraten – hier kann man mit Fug und Recht von „Low Loss“ sprechen. Die Zentrierspinne macht ebenfalls einen hochwertigen Eindruck. Der Aluminium- Schwingspulenträger ist für den besseren thermischen Ausgleich gelocht – dazu gibt es noch eine Polkernbohrung. Unseren Messparcours absolvierte der SPH-175HQ mit Bravour: Ausgewogen und vor allem mit nur einem ganz leichten und simpel zu entzerrenden Pegelanstieg bei zwei Kilohertz verläuft der Frequenzgang. Das Wasserfalldiagramm sieht sauber aus – in Sachen Klirr gibt es im Mitteltonbereich bei 95 dB Pegel eine erträgliche breitbandige Überhöhung.

In Sachen Gehäuse geht geschlossen ebenso wie Bassreflex – nur groß muss es sein: Unterhalb von 30 Litern braucht man nicht anzufangen und linear wird es ventiliert erst bei 60 Litern, die dann aber auch 30 Hertz versprechen.

Fazit

Sehr hochwertiger Treiber, der sowohl in Zweiwege-Konstruktionen wie auch als Tieftonspezialist eine gute Figur macht.

Preis: um 80 Euro

Monacor SPH-175HQ


-

Ausstattung & technische Daten 
Technische Daten
Hersteller Monacor 
Bezugsquelle Monacor International, Bremen 
Unverb. Stückpreis 79,90 
Chassisparameter K+T-Messung
Z (in Ohm):
Z 1 kHz (in Ohm): 10.2 
Z 10 kHz (in Ohm): 26.1 
Fs (in Hz): 44 
Re (in Ohm): 6.37 
Rms (in kg/s): 1.12 
Qms: 3.23 
Qes: 0.62 
Qts: 0.52 
Cms (in mm/N):
Mms (in g): 13.1 
BxL (in Tm): 6.11 
Vas (in l): 25.3 
Le (in mH): 0.61 
Sd (in cm²): 135 
Ausstattung
Korb Druckguss 
Membran Papier 
Dustcap Kunststoff 
Sicke Gummi 
Schwingspulenträger Alu 
Schwingspule (in mm) 25 
Xmax absolut (in mm) 13 
Magnetsystem Ferrit 
Polkernbohrung (in mm) 10 
Sonstiges gelochter Spulenträger 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 26.11.2012, 15:30 Uhr