Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Mobile sonstiges

Einzeltest: Bea-fon SL640


Bea-fon SL640

17197

Von Bea-fon hatten wir schon einige Geräte im Test, vor längerer Zeit mit dem SL580 auch eines in Klappausführung mit Notfalltaste. Das SL640 ist wieder ein Klapphandy, wurde allerdings überarbeitet und hat beim Design und vor allem bei der Bedienung noch mal nachgelegt.

Es ist schon erstaunlich, wie wertig sich so ein einfaches Klapphandy im Vergleich zu einem Smartphone in derselben Preisklasse anfasst. Das SL640 besteht zwar entgegen dem ersten Eindruck nicht aus Alu, sondern hauptsächlich aus Kunststoff. Dieser ist von hochwertiger Qualität und verfügt über eine sehr strapazierfähige Oberfläche, sodass der Klapper auch nach langen Aufenthalten in der Tasche, womöglich noch zusammen mit dem Schlüsselbund, noch ganz ansehnlich ist.     


Bedienung


Am wichtigsten ist jedoch das überarbeitete Bedienlayout; das Tastenfeld besteht nun aus zwei Feldern; der untere, größere Teil beinhaltet die Ziffern-, die beiden Direktspeicher- sowie die Kamera- Taste. Darüber befindet sich das Tastenfeld mit den Telefon-Tasten, dem Steuerkreuz und den beiden Tasten, mit denen man durchs Menü zappt. Dieses wird wie gewohnt von großen, kontrastreichen Ziffern und Icons beherrscht. Sie können Ihren Kontakten ganz einfach Fotos zuordnen, so dass sie diese nur anklicken müssen, um das Telefonat zu starten, ohne lange im Menü stöbern zu müssen. Hauptkaufargument für die meisten wird indes die Notruftaste auf der Rückseite sein. Wird sie für etwa drei Sekunden gehalten, erscheint auf dem Hauptdisplay der Countdown und ein lautstarkes Martinshorn verkündet, dass der Notruf gleich abgesetzt wird und sie ihn jetzt noch abbrechen können. Falls Sie das nicht machen, werden bis zu fünf vorher eingegebene Nummern angerufen beziehungsweise SMS-Nachrichten abgesetzt. Besonders hat mir an dem Bea-fon die sehr gute Sprachqualität beim Telefonieren und die lange Akkulaufzeit gefallen; dass ein Telefon bei normaler Nutzung mehrere Tage ohne Akkuladung auskommt, ist im Zeitalter der Smartphones schon eine Hausnummer.    

Fazit

Das Bea-fon SL640 ist ein gelungenes Update des Vorgängers. Es glänzt mit hervorragender Verarbeitung und mit erstaunlicher Akkulaufzeit. Ohne viel Schnickschnack ist es eines der besten Handys mit Notfall-Funktion, das uns untergekommen ist.

Preis: um 80 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Bea-fon SL640

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bedienung 50%

Qualität 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Bea-fon, Peuerbach (AT) 
Telefon 0345 2317353 
Internet www.beafon.com 
Technische Daten
Abmessungen 106/55/18 
Gewicht ca. 104 g 
Display, -größe, -auflösung TFT-Farbdisplay/2.8/240 x 320 Pixeln 
Außendisplay, -größe, -auflösung TFT-Farbaußendisplay/1,77 Zoll/128 x 260 Pixeln 
Speicher optionale MicroSD bis zu 16 GB 
Kommunikation GSM Dual 900/1800 MHz, Bluetooth 3.0 
Kamera 0,3 MP 
Akku Li-Ion 800 mAh 
Lieferumfang Tischladegerät, USB-Kabel 
Sonstiges SOS-Taste, 5 Notrufnummern, FM-Radio, Taschenlampe 
Kurz und knapp
+ hochwertige Verarbeitung / sparsamer Akku 
- kein interner Speicher 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut