Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Mobiler Player

Einzeltest: TheBit Opus #2


Klangwerk

14553

Das Smartphone hat die MP3-Player von einst aus dem Stadtbild verbannt, doch die Technik hinter den Telefonen ist für Kenner nicht hinreichend audiophil. Was also tun, wenn man auch unterwegs gut Musik hören will?

Mobiles HiFi ist ein Thema, das in den letzten Jahren wieder stark an Fahrt aufgenommen hat. Spätestens seit Kopfhörer zu einer Art Statussymbol erhoben wurden, ist das Interesse, unterwegs Musik zu hören stark gestiegen. Dank der technischen Entwicklung, die Smartphones in dieser Zeit gemacht haben, hat man sich außerdem irgendwie daran gewöhnt, immer und überall Zugang zu Musik zu haben. Dementsprechend werden natürlich auch Unmengen an nützlichen und weniger nützlichen Zubehörteilen entwickelt, um die modernen Telefone von heute, die das Musikhören eigentlich nur als Nebenfunktion anbieten, ein wenig mehr zu fokussieren. Dementsprechend gibt es momentan so viele Bluetooth-Kopfhörer und mobile D/A-Wandler wie nie zuvor, doch letztlich versucht man damit immer, die Nachteile eines Multifunktionsgerätes auszugleichen, anstatt einfach ein Gerät für den gewünschten Zweck zu verwenden. Wer auch beim Musikhören unterwegs das gleiche technische und klangliche Niveau erreichen möchte, das er an der heimischen Anlage genießt, kommt um einen echten Audioplayer nicht herum. Diese Art von Geräten unterscheidet sich drastisch von den MP3-Playern von einst, die praktisch einen USB-Stick mit einem Kopfhöreranschluss verbanden. Heute nutzen digitale Audioplayer, auch DAPs genannt, Hardware aus dem High-End-Bereich, die mit der Nutzerfreundlichkeit eines Smartphones kombiniert wird.

Die koreanische Firma TheBit hat sich auf genau dieses Thema spezialisiert und bietet mit den Opus genannten Playern gleich drei verschiedene DAPs an, die für verschieden hohe Ansprüche konzipiert wurden. Wir schauen uns darum den Opus #2 an, der die wenig audiophile Technik eines Smartphones in ihre Schranken weist. In gewisser Weise ähnelt er seinen Konkurrenten allerdings schon, denn so wie der Großteil der momentan erhältlichen Telefone auch, basiert die Systemsoftware des Opus #2 auf Googles Android-Betriebssystem. Allerdings in einer geschlossenen Version, die mit einer eigenen Playersoftware ausgestattet wurde. Für die Bedienung bietet der Player ein Touchdisplay mit 4 Zoll Bildschirmdiagonale und einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Eingefasst ist das kratz- und stoßfeste Glas der Anzeige in einen solides Aluminiumgehäuse von etwa 13 Zentimetern Höhe und etwa 8 Zentimetern Breite. Damit weist der Opus #2 ungefähr die gleichen Abmessungen auf wie ein Smartphone, benötigt jedoch für seine optimierte Elektronik ein wenig mehr Raum, so dass das Gerät an sich etwa doppelt so tief ist wie ein Telefon und mit etwa 250 Gramm vielleicht auch ein wenig schwerer. Allerdings bietet der Opus #2 dafür auch einen üppig bemessenen Akku mit etwa 4000 mAh Ladekapazität, mit denen etwa 9 Stunden Wiedergabezeit möglich sind.

Selbst längere Reisen oder eine Nutzung über mehrere Tage hinweg sollten also möglich sein, ohne dass eine Steckdose gesucht werden muss. Geladen wird der Opus #

Preis: um 1500 Euro

TheBit Opus #2


-

Frage des Tages:
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
45%
Nein
55%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 17.10.2017, 14:56 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Sommerfeld
www.ep.de/sommerfeld/
Beratungshotline:
Tel.: 03391 356 40


expert Bening Lüneburg
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04131 78989 203


Expert Füssen
www.expert.de/allgaeu
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-16 Uhr
Tel.: 08362 926 890


Televes Deutschland GmbH
www.televes.com/de/
Beratungshotline:
Tel.: 07024 86 86 0


WSS Kabelshop
www.wss-kabelshop.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-17 Uhr
Tel.: 07022 21 65 891

zur kompletten Liste