Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Moniceiver

Einzeltest: Zenec Z-N965


9-Zoll-Monitor im DIN-Format

Moniceiver Zenec Z-N965 im Test, Bild 1
20267

In Ausgabe 6/2020 testeten wir den 2-DIN-Infotainer Zenec Z-N966. Nun ist mit dem Z-N965 auch eine Version für Autos mit einfachem DIN-Schacht erhältlich.

Wie das Schwestermodel Z-N966 besitzt auch das N965 einen kapazitiven Touchscreen im übergroßen 9-Foll-Format (22,9 cm). Dieser sitzt vor dem Chassis im Standard-DIN-Format und lässt sich sowohl in der Neigung als auch in der Höhe verstellen, um in vielen Fahrzeugen die optimale Position zu erreichen. Im Gegensatz zum etwas teureren N966 besitzt der preisgünstige N965 keine HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel). Mit 1024 x 600 Bildpunkten ist er aber nahe dran und liefert ebenfalls knackig scharfe Bilder.

66
Anzeige
Was gibt es an einem grauen Januartag Schöneres, als die Platte mit dem Lieblingssong aufzulegen? Entdecke jetzt unsere Audio-Highlights und hole dir imposanten Teufel Sound in dein Wohnzimmer. 
qc_Banner_Extra_350x260_1641811928.jpg
qc_Banner_Extra2_350x260_2_1641811928.jpg
qc_Banner_Extra2_350x260_2_1641811928.jpg

>> Mehr erfahren


Optionale Navipakete


Wie der N966 kommt auch der Zenec Z-N965 ab Werk ohne Navigationssoftware daher. Doch er bringt die zur Navigation nötige Hardware bereits mit. Im Zubehör optional erhältlich sind gleich drei verschiedene Navigationspakete. Die PKW-Navigation ZEMAP66-PC3 (139 Euro) beinhaltet 3D-Karten für 47 europäische Länder, eindeutige Routenführung mit Spurassistentem, Tunnelmodus, Kreuzungszoom u.a. sowie Verkehrsinfos über TMC (UKW) und TPEG (DAB). Die ersten drei Jahre sind Kartenupdates inklusive. Speziell für Reisemobile sind die Campingversionen Z-EMAP66-MH3 (199 Euro) und -MH7 (299 Euro) erhältlich. Sie bieten zusätzlich Fahrzeugprofi le mit Eingabe von Höhe, Länge, Gewicht etc. und beinhalten ein sehr umfangreiches Paket mit Camping-Sonderzielen inklusive Detailinformationen. Beim MH3 sind Kartenaktualisierungen drei Jahre kostenlos, beim MH7 ganze sieben Jahre.


Android Auto und CarPlay


Auch wer auf den Kauf eines Navigationspakets verzichtet, kann den Z-N965 dank Unterstützung von Android Auto und Apple CarPlay zur Navigation nutzen. Hierfür muss lediglich ein entsprechendes iPhone oder Android-Handy an einen der beiden rückwärtigen USB-Ports angeschlossen werden. Ist auf dem Telefon Apple CarPlay bzw. Android Auto installiert, so startet die jeweilige App automatisch, wird auf dem großen Display des Zenec angezeigt und kann darüber bedient werden. Sowohl CarPlay als auch Android Auto können kostenlos im jeweiligen App Store heruntergeladen werden. Sie besitzen eine übersichtliche, vereinfachte Benutzeroberfläche und sind so für die Bedienung auch während der Fahrt optimiert.

Moniceiver Zenec Z-N965 im Test, Bild 2Moniceiver Zenec Z-N965 im Test, Bild 3Moniceiver Zenec Z-N965 im Test, Bild 4Moniceiver Zenec Z-N965 im Test, Bild 5Moniceiver Zenec Z-N965 im Test, Bild 6Moniceiver Zenec Z-N965 im Test, Bild 7
Sie bieten Zugriff auf eine Vielzahl wichtiger Funktionen des Telefons wie z.B. Telefonie, Navigation, Mediaplayer oder Messenger-Dienste. Die Bedienung erfolgt einfach und flüssig über den Touchscreen des Z-N965 oder dank Apple Siri bzw. Google Assistant noch komfortabler per Spracheingabe.


Bluetooth


Per Bluetooth mit dem Telefon verbunden wird das Z-N965 zur komfortablen Freisprecheinrichtung. Wahlweise kann über das interne oder externe Mikrofon gesprochen werden. Musik kann drahtlos vom Telefon oder Tablet an das Zenec gestreamt werden. Zwei konventionelle Fernbedienungen liegen ebenfalls bei. Im übrigen erfolgt die Bedienung wie bei allen Zenec-Geräten flüssig und selbsterklärend über den sehr gut reagierenden Touchscreen. Die Menüs sind klar und übersichtlich gestaltet, alle Schaltflächen hinreichend groß, um auch während der Fahrt sicher getroffen zu werden. Die Beleuchtungsfarbe der Sensorfelder unterhalb des Displays lässt sich variabel einstellen, so dass sich der Z-N965 perfekt in das Cockpit-Ambiente diverser Fahrzeuge integriert.


DAB+ Twin-Tuner


Neben dem herkömmlichen UKW-Rundfunk beherrscht das Z-N965 das Digitalradio DAB+. Mit seinem Twin-Tuner liefert er glasklaren Empfang digitaler Radiosender und bietet mit DAB<>DAB Service-Following, MOT Slideshow, DLS-Text und dynamischem Hintergrundscan alle dazugehörigen Komfortfunktionen. Und auch die übrige Ausstattung kann nur als komplett beschrieben werden. So besteht die Möglichkeit, bis zu drei Kameras anzuschließen. Für den Cam1-Eingang steht sogar ein Rückwärtsgang getriggerter Audio-Eingang für ein Mikrofon zur Verfügung. Zur besseren Distanzeinschätzung können Hilfslinien eingeblendet werden.


DSP und Multizone


Keine Wünsche offen lässt die Audioausstattung des Z-N965. Im Expertenmodus lassen sich vielfältige Klangparameter einstellen. Neben einem zehnbändigen Equalizer, Frequenzweichen und Subwoofer-Steuerung sticht insbesondere die Laufzeitkorrektur hervor. Diese erlaubt die Optimierung u.a. von Bühnenabbildung („Staging“) und Dynamik des Soundsystems.


Hier passt das Zenec Z-N965:

In Autos mit DIN-Schacht. Für viele weitere Modelle sind im Zubehör Einbau- und Anschlussadapter erhältlich. Es sollte geprüft werden, ob sicherheitsrelevante Elemente des Fahrzeugs (Warnblinkschalter, Airbag etc.) durch die Front des Z-N965 verdeckt werden.

Fazit

Das Zenec Z-N965 ist ein großartiges Multimedia-Autoradio, das es durch geschickte Konstruktion ermöglicht, in Autos mit Standard-DIN-Schacht volles Infotainment auf satten 9 Zoll zu genießen.

Preis: um 700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Moniceiver

Zenec Z-N965

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 20% :
Bassfundament 4%

Neutralität 4%

Transparenz 4%

Räumlichkeit 4%

Dynamik 4%

Bild 20% :
Schärfe 3.33%

Helligkeit 3.33%

Kontrast 3.33%

Farbwiedergabe 3.33%

Blickwinkel 3.33%

Reflexion 3.35%

Labor 15% :
• USB 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

• Tuner 7.50%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.87%

Rauschabstand 1.87%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb ACR, Bad Zurzach, Schweiz 
Internet www.zenec.com 
Hotline acr-info@acr.eu 
Technische Daten
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung 5.4 
Ausgangsimpedanz 675 
USB
THD+N (%) 0.009 
SNR (A) 88 
Tuner
THD+N (%) 0.041 
SNR (A) 58 
Übersprechen (dB) 45 
Monitorgröße 22.9 
Touchscreen Ja 
Dual Zone • 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param./graf. EQ-Bänder 0/10 
Frequenzweichen HP / TP 
Laufzeitkorrektur • 
Pre-outs
AV-in / AV-out Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation 2/ Nein 
USB vorne / hinten Nein /2 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Ja 
Sonstiges CarPlay/Android Auto 
Preis (in Euro) 700 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Kommentar Großbild für Autos mit DIN-Schacht 
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 25.01.2021, 14:09 Uhr
20_7943_1
Topthema: Radio ohne Rauschen
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Anzeige
DAB+

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 2/2022

Die neue Ausgabe der "LP" ist einmal mehr etwas sehr Besonderes, wir haben sie thematisch nämlich komplett mit den Themen "Tonabnehmer und Übertrager" gefüllt - zweifellos Schlüsselelemente bei der Schallplattenwiedergabe.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 1/2022

Das Jahr geht zuende und keiner von uns kann sagen, dass es so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt oder gewünscht haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof