Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Kenwood DNX516DABS


Spezialist für Golf & Co.

13107

Mit seiner speziell geformten Front passt das Kenwood DNX516DABS perfekt in den Radioschacht von Golf V und VI sowie zahlreicher weiterer Fahrzeuge aus dem VW-Konzern.

Optisch fügt sich das Kenwood perfekt in die VW-Armaturenbretter ein. Um es optimal an die jeweilige Beleuchtungsfarbe anzupassen, ist die Farbe der LED-Tastenbeleuchtung frei einstellbar. Mit Hilfe des optionalen CAN-Bus-Adapters CAW-KIMUN1 kann das DNX516DABS in die Fahrzeugelektronik eingebunden werden und unterstützt die Park Distance Control und die Einstellungen der Klimaanlage. Zudem kann der Kenwood über die Lenk­radtasten entsprechend ausgestatteter Fahrzeuge gesteuert werden. 

Car Play und Android Auto  


Das DNX516DABS ist perfekt auf das Zusammenspiel mit modernen Smartphones vorbereitet. So unterstützt es mit Apple Car Play und Android Auto die dedizierten Auto-Standards für beide Smartphone-Welten. Nutzer eines Android basierten Smartphones können ihre gewohnte Smartphone-Umgebung dank dem von Google entwickelten "Android Auto" komfortabel mit ins Auto nehmen. Die Bedienoberfläche von Android Auto ist auf eine besonders einfache und intuitive Bedienung ausgelegt, alternativ zur Steuerung über die großzügig dimensionierten Touch-Buttons können viele der von Android Auto zur Verfügung gestellten Anwendungen auch komfortabel und ganz ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen per Sprachsteuerung bedient werden. So ist sogar das Suchen eines Telefonkontaktes und Starten eines Anrufes möglich, ohne eine Taste am Naviceiver oder Smartphone bedienen zu müssen. Die Möglichkeit zum Diktieren und Vorlesenlassen von SMS runden die komfortablen Kommunikations-Features von Android Auto ab. Neben dem Zugriff auf die eigene Musik-Bibliothek des angeschlossenen Smartphones ist auch die Nutzung des Streaming Dienstes "Google Play Music" möglich. Zusätzlich zu den Basis-Anwendungen sind viele weitere Apps kompatibel zu Android Auto und können den Funktionsumfang um Messaging-Dienste, Internetradio-Services, Navigation oder andere kompatible Apps erweitern. Android Auto ist zur Nutzung mit Android Smartphones ab OS 5.0 (Lollipop) ausgelegt, der Anschluss des Smartphones erfolgt über ein gewöhnliches USB-Kabel, über das das Smartphone im Betrieb auch aufgeladen wird. Bei Apple heißt das vergleichbare System Car Play, auch hier ist die komfortable Sprachsteuerung über Siri möglich. 

Anschlussvielfalt


2x USB, CD/DVD-Laufwerk und Bluetooth stehen zur Medienwiedergabe bereit. Das Bluetooth-Modul erlaubt die gleichzeitige Kopplung zweier Telefone, die Bedienung beim drahtlosen Musikstreaming erfolgt komfortabel mittels AVRCP 1.5. Neben den übliche AV-Ein- und -Ausgängen bietet die Rückseite Anschlüsse sowohl für Front- als auch für Rückfahrkamera. 

Preis: um 1200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Kenwood DNX516DABS

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
127_18013_2
Topthema: Ruark Audio R5
Ruark_Audio_R5_1560859265.jpg
The Entertainer

Die All-in-one-Musiksysteme des Herstellers Ruark Audio vereinen klasse Klangeigenschaften, exzellente Verarbeitung und ein charmantes Retro-Design. Mit Anleihen an das Flaggschiff R7 bringen die Briten nun das neue Modell R5 auf den Markt.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 07.12.2016, 14:56 Uhr