Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Netzwerk-Festplatten

Einzeltest: Buffalo LinkStation Pro LS-HXL


Zentrallager

1651

Sie werden es erleben: Irgendwann schauen Sie sich an, wie viel Speicher Ihr Musikordner belegt. Dann bekommen Sie Angst und denken ernsthaft über eine externe Festplatte nach. Wenn Sie es ganz elegant haben wollen, ist eine zentrale Lösung im lokalen Netz, auf die mehrere Geräte Zugriff haben, das Mittel der Wahl.

Die Buffalo LinkStation stellt so viel Platz für Musik zur Verfügung, dass die Platzängste sofort weg sind. Ein Terabyte ist bereits drin. Das tut‘s mit Sicherheit für eine ganze Weile ganz prächtig, so viel Musik muss man erst mal in digitaler Form haben. Gut, in der entsprechenden Auflösung geht das Aufbauen nennenswert großer Musikordner schon recht flott voran, nehmen wir mal ein „durchschnittliches“ FLAC-Album in 192 kHz und 24 Bit als Beispiel. Das kommt, je nach Komplexität des Materials, mit um die 4 GB schon in ernst zu nehmende Regionen. Doch braucht man immer noch deren 250, um die Festplatte der LinkStation vollzukriegen. „Festplatte“ im Singular ist auch einer der wenigen Nachteile, den man für den geradezu verlockenden Preis in Kauf nehmen muss. Denn wenn nur eine Festplatte verbaut ist, stellt sich natürlich zu Recht die Frage nach der Sicherheit der Daten. Wenn die verbaute Festplatte abraucht, ist Schluss mit Musikhören – so viel sollte klar sein. Über diese Bedenken hinaus bietet die LinkStation aber alles, was man zur Sicherung der Daten braucht, wenn auch nicht komplett im Preis inbegriffen. Dazukaufen muss man aber nur eine ausreichend große, idealerweise ebenfalls mit einem TB gesegnete USB-Festplatte. Die gibt es für überschaubares Geld, die Backup-Funktion übernimmt dann unsere LinkStation.

9
qc_philipps_bild_ht_1596704851.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Sicherheit ist natürlich wichtig, aber genauso essenziell sind für uns, die wir erst mal rein unter dem HiFi-Aspekt an die Sache herangehen, weitere Faktoren. Und die sehen so aus: Sind Streaming-Server vorinstalliert? Ja, sind sie. UPnP-Empfänger finden umgehend den vorinstallierten Server. Der ist DLNA-zertifiziert, was quasi eine Garantie dafür ist, alle Streaming-Geräte, die auch diesem Standard folgen, fehlerfrei zu bedienen. Achten Sie also beim Kauf eines Streaming-Clients auf das DLNA-Zeichen, dann sind Sie auf der sicheren Seite. Wer iTunes nutzt, kann sich auch freuen: Ganz automatisch findet man links unter „Freigaben“ ein neues Laufwerk und kann die darauf befindliche Musik abspielen. Einzig Logitech-Streamingclients gehen leer aus. Der benötigte Server ist nicht drauf, und die Möglichkeit, das Squeeze-Center im Nachhinein zu installieren, ist nicht gegeben. Der Zugriff auf gespeicherte Daten von überall auf der Welt wird mit der LinkStation erfreulich einfach konfiguriert. Man kann sich das Leben schwer machen und ein eigenes, beispielsweise auf www.dyndns.org angelegtes Benutzerkonto verwenden oder den Buffalo-eigenen Dienst in Anspruch nehmen und im Konfigurator unter „WebAccess“ einen Benutzer anlegen. Das Einzige, was man dann noch machen muss, ist die Freigabe des Ports 9000 im eigenen Router.

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Buffalo LinkStation Pro LS-HXL

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 07.04.2010, 12:05 Uhr