Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Phono Vorstufen

Einzeltest: Soulines The Loop


Die perfekte Balance

18451

Ich kann es gar nicht oft genug erwähnen: Hingebungsvolle Arbeit bis ins kleinste Detail imponiert mir immer wieder – vor allem in unserem Umfeld, in dem schon minimale Änderungen gewaltige Auswirkungen haben können

Bevor ich mich der Phonovorstufe Soulines The Loop zuwende, möchte ich an dieser Stelle kurz an eine Erfahrung erinnern, die ich vor ein paar Jahren beim Test einer sehr aufwendigen aktiven Unterstellbasis gemacht habe. Damals habe ich ziemlich laute Tieftonsignale über einen großen Lautsprecher auf einen Plattenspieler gegeben, um zu messen, wie effektiv die Basis das ausgleichen kann. Bei einer Messung hatte ich – mehr aus Versehen – auch die Phonostufe auf die Basis gestellt und dabei ein deutlich verbessertes Nebengeräuschverhalten gemessen. Fazit: Die mechanische Entkopplung der Phonostufe von Luft- und Trittschall muss man genauso ernst nehmen wie die des Plattenspielers. An dieser Stelle kommt nun die neue Phonostufe von Soulines ins Spiel. Ein paar der Plattenspieler der noch recht neuen Marke haben wir ja schon in der LP vorgestellt. Alleinstellungsmerkmal der Laufwerke ist dabei immer die besondere Form der Masseverteilung gewesen, bei der der Konstrukteur den Schwerpunkt immer genau unter das Tellerlager, also den zentralen Drehpunkt, gesetzt hat. Und das hat der Wiedergabequalität immer extrem gutgetan. Sieht man sich nun die erste Phonostufe des Herstellers an, dann kann man genau erkennen, dass diese mechanischen Erkenntnisse auch in die Konstruktion der „Loop“ eingeflossen sind: Das Gehäuse weist ein paar Merkmale auf, die man sonst so nicht sehr oft sehen kann. So steht das an sich recht leichte Gehäuse auf doppelt gedämpften und sehr weichen Füßen mit einer doppelten Kork- und Silikon-Dämpfung. Des Weiteren ist die Bodenplatte des Gehäuses etwas breiter und tiefer ausgeführt, als eigentlich nötig wäre. Zusammen mit der ebenfalls etwas breiteren Frontplatte ergibt das eine zusätzliche Stabilisierung und vor allem eine Verlagerung des Schwerpunktes nach unten. Die Bohrungen in Boden und Deckel sind essenziell, haben wir es doch tatsächlich mit einem Röhrengerät zu tun. Bei der Schaltung hat man sich Expertise von kompetenter Stelle geholt – und ich verrate an dieser Stelle nicht zu viel, wenn ich sage, dass sich das gelohnt hat. Ausgesprochen hübsch finde ich die Lüftungslöcher an der Oberseite, die in Form eines Unendlich-Zeichens ausgeführt wurden – oder eben als „Loop“ – Schleife. Die Rückseite zeigt die handelsübliche Ausstattung: Kaltgerätebuchse und getrennte Eingänge für MM- und MC-Tonabnehmer, den Ausgang zum nachgeschalteten Verstärker und eine Erdungsbuchse. Die Cinchbuchsen machen einen überdurchschnittlich stabilen Eindruck. Versenkt findet sich außerdem ein kleines Mäuseklavier, mit der laut Soulines die meistverwendeten Werte für die Eingangsimpedanz im MC-Betrieb geschaltet werden können: 50, 100 und 200 Ohm. Ich persönlich finde das in der Tat ein bisschen knapp, denn einen Wert unter 50 könnte ich immer ganz gut gebraucht, wie auch noch ein oder zwei Stufen in Richtung 1000 Ohm. Aber in der Regel kann man mit den drei Werten ganz gut arbeiten. Die MC-Stufe im Geräteinneren arbeitet mit J-FET-Transistoren und ist in SMDLP-Technik aufgebaut. Dieser PrePre arbeitet mit einer Verstärkung von ungefähr 25 Dezibel, kann also auch mit leiseren MCs recht gut umgehen. Die zweite Stufe der Verstärkung erledigt dann ein Paar ECF-80 Doppeltrioden – wir haben es also mit einer reinrassigen MM-Röhrenphonovorstufe zu tun. Die Verstärkung der zweiten Stufe beträgt laut Herst

Preis: um 3090 Euro

Soulines The Loop


-

JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AQVOX Audio
www.myhifishop.de/
Beratungshotline:
Tel.: 040 410 068 90


ATR - Audio Trade
www.audiotra.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-17 Uhr
Tel.: 0208 88 26 60


Car-Hifi Walter & Dallmann GbR
www.car-hifi-wd.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 030 236 344 66


Dobler GmbH
dobler.tv/
Beratungshotline:
Tel.: 07181 57 89


Euronics XXL Brumberg Menden
www.brumberg.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-19 Uhr
Sa: 9:30-16 Uhr
Tel.: 02373 160 117


expert Flensburg
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0461 90444 0


Expert Wittenberge
www.expert-hanse-verbund.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 3877 56 550


Fernseh Service Partner
iq-fernseh-servicepartner.de/
Beratungshotline:
Tel.: 030 463 20 26


Hellmann, Pangels & Co. GmbH
www.hellmann-pangels.de/
Beratungshotline:
Tel.: 09141 22 79


HiFi Concept LIVING
www.hificoncept-living.de
Beratungshotline:
Di-Fr: 12-19 Uhr
Sa: 11-17 Uhr
Tel.: 089 44 11 81 11


Hifi Studio Modau
hifi-studio-modau.de/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 10-12, 15-18 Uhr
Mi: 9:30-12 Uhr
Sa: 9:30-13 Uhr
Tel.: 06154 5 27 49


Isenberg Audio
www.isenbergaudio.de/
Beratungshotline:
Tel.: 040 44 70 37


Liedmann HiFi Center
www.liedmann.de
Beratungshotline:
Mo,Di,Mi,Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0234 38 49 697


Media Seller OHG
www.media-seller.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 14:30-18 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 02942 974 98 10


media@home Bison
www.mediaathome.de/dinslaken-bison/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 9-13, 14:30-18:30 Uhr
Mi: 9-13 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 02064 41 11 11


PimpMySound
www.pimpmysound.com/
Beratungshotline:
Tel.: 06556 901 88 77


Radio Paschmanns GmbH
www.radiopaschmanns.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-13, 14-18 Uhr
Tel.: 02162 150 88


Radio TV Gössel & Bischoff KG
iq-radiotv-oldenburg.de/
Beratungshotline:
Tel.: 04361 623 99 35


Sombetzki
www.sombetzki-elektrostaten.de/
Beratungshotline:
Tel.: 06408 549 0 240


sound@home
www.sound-at-home.de/
Beratungshotline:
Mo-So: 9-19 Uhr
Tel.: 07121 321 332

zur kompletten Liste

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Mitmachen: Gegenmittel für Corona finden!

Der Corona Virus stellt die gesamte Gesellschaft auf die Probe. Kontaktbeschränkungen und effektive Vorsichtsmaßnahmen sorgen für einen nahezu kompletten Stopp im Handel und im Privatleben. Das Wichtigste ist zur Zeit, dass jeder mithilft, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Besitzer eines PCs oder Apple-Computer können sogar noch mehr tun: Helfen Sie mit, einen passenden Impfstoff oder Gegenmittel zu erforschen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 18.09.2019, 10:02 Uhr