Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
163_18984_2
Think_different_1579769545.jpg
Topthema: Think different Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
148_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: Hartvig Audio TT - Seite 3 / 4


Aus dem richtigen Holz

Beim Finish kann man wählen zwischen Lack, einem Einfach-Furnier und Furnier mit Intarsien-Streifen – wie ich finde, ein passendes Aussehen für ein Laufwerk aus dem Norden Europas. Der TT steht auf drei flachen Spike-Füßen, die im Inneren ein dämpfendes Element besitzen. Insofern reagiert das Laufwerk eher weniger empfindlich auf unterschiedliche Aufstellungsorte – Hauptsache er steht gerade. Und auch das lässt sich komfortabel mithilfe einer Dosenlibelle bewerkstelligen: Die beiden vorderen der insgesamt drei Füße lassen sich bequem per Rändelschraube in der Höhe verstellen. Fall es in Sachen Aufstellung doch noch zu Problemen kommt, dann hat man im Hause Hartvig gleich die passende Lösung parat: Eine Unterstellbasis im passenden Design. Die 20 Kilogramm schwere Einheit verbirgt in ihrem Inneren ebenfalls einen Sandwich-Aufbau, über dessen genaue Zusammenstellung sich der Hersteller ausschweigt. Unten gibt es drei umgedrehte Spike-Füße, die die schwere Basis über ein dämpfendes Element vom Untergrund entkoppeln, oben eine Metallplatte, auf der das Laufwerk steht. Vor der Anschaffung der Basis sollte man sich im Klaren darüber sein, dass man das äußere Erscheinungsbild des Hartvig TT radikal ändert Aus einem kleinen Plattenspieler wird durch die zusätzliche Ebene eine recht mächtige „Laufwerksburg“.

Wer jetzt noch den letzten Feinschliff in Sachen Laufruhe braucht, dem sei die Anschaffung des externen Akkunetzteils ans Herz gelegt, mit dem sich Hartvig-Laufwerke unabhängig vom örtlichen Stromnetz betreiben lassen. Auch hier findet sich das gleiche Design wie bei Laufwerk und Basis, so dass sich im Rack ein veritabler Hartvig-Turm aufbauen lässt – zu einem Preis, der dann aber auch deutlich jenseits der 10.000-Euro-Marke liegt. Wenn wir schon von Preisen reden: Das Laufwerk in der einfachsten mattschwarzen Variante liegt bei 9.700 Euro, unsere Testversion bei 10.600 Euro. Für die Basis werden ab 5.700 Euro, für das Akkunetzteil ab 4.100 Euro fällig. Das sind ohne Wenn und Aber stolze Preise und unter anderem der Fertigung in Dänemark geschuldet. Aufgebaut ist das Laufwerk recht schnell – der Wunsch-Tonarm wird einfach am passend gefrästen Ausleger hinten rechts montiert und justiert. In unserem Fall war das der legendäre Dynavector DV-507 II, auf dem ich das wundervolle Dynavector Te Kaitora Rua montiert habe. Das Laufwerk allein sieht auf einem Rack zwar ein bisschen verloren aus – setzt sich aber klanglich von Anfang an sehr gut in Szene. Ähnlichkeiten zum konstruktiv völlig anders ausgelegten Rega RP-10 sind tatsächlich vorhanden – man sieht also, dass viele Wege nach Rom führen.

Preis: um 9700 Euro

Hartvig Audio TT


-

JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AUDIOARTS GmbH
audioarts-trier.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 11-13, 15-18 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 0651 40 386


Audioblock Onlineshop
www.audioblock.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-16 Uhr
Sa: 8:00-13 Uhr
Tel.: 0441 594 320 74


Elektrowelt24.de
www.elektrowelt24.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Tel.: 0221 800 64 29


EP: Elektrocenter-Nattheim
www.ep-ecn.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-19 Uhr
Tel.: 07321 79 55


expert Bening Minden
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0571 388580 203


expert Flensburg
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0461 90444 0


expert Melle
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0542292832 0


Expert Salzwedel
www.expert-hanse-verbund.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
Sa: 9:30-16 Uhr
Tel.: 03901 83 700


HiFi Erthel
www.hifierthel.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Tel.: 03504 615 331


HIFINESSE Audio-Video GmbH
hifinesse.com/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 06332 48 79 90


Hört sich Gut an GmbH
www.hsga-gmbh.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 10-13, 14-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0521 130 226


Kruppa TV-Video-HiFi-Computer-Telekom
iq-kruppa-ue-service-berlin.de
Beratungshotline:
Tel.: 030 398 79 000


Licht & Kraft Elektro GmbH
www.licht-kraft.de/
Beratungshotline:
Tel.: 03735 912 155


Licht-Eck
Beratungshotline:
Tel.: 030 525 19 74


Lyric Audio
www.lyric-audio.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-17 Uhr
Tel.: 06661 91 103 73


Neha hifi
www.neha-weiler.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-14 Uhr
Tel.: 08387 36 63


Radio Deters
www.radio-deters.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12:30, 14:30-18 Uhr
Tel.: 05454 78 23


Reisenberger Galerien
www.reisenberger.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 089 290 40 50


Schüring High End
www.schuering-highend.de/
Beratungshotline:
Tel.: 040 710 97 635


Wedemeyer e.K
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 04823 16 49

zur kompletten Liste

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 28.09.2014, 10:26 Uhr