Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: MoFi Studio Deck Plus


Wer kann, der kann

14631

Ein neuer Plattenspielerhersteller aus den Vereinigten Staaten, der mit hochwertigem, aber preiswertem Equipment punkten will? Klingt interessant!

Ist es definitiv. Auch wenn besagter Hersteller nicht so neu ist. Hinter „MoFi“ verbergen sich nämlich die „Mobile Fidelity Sound Labs“, kurz MFSL. Und damit alles Mögliche, aber kein Unbekannter. Seit nunmehr 40 Jahren tummeln sich die Amerikaner auf dem Markt hochwertiger Tonträger und man hat es mit Wiederveröffentlichungen sowohl analoger als auch digitaler Natur geschafft, sich einige Reputation unter der klanglich interessierten Klientel zu verschaffen. Und jetzt? Hardware? So neu ist das tatsächlich nicht. Bereits vor Jahren erschien ein Abtaster unter dem MFSL-Logo; dabei handelte es sich um ein ausgesprochen hochwertiges MC-System vom japanischen Kultkonstrukteur Takeda Myabi im Kohlefasergehäuse. Haben wir seinerzeit auch hinreichend gewürdigt, das gute Stück leistet mir bis heute exzellente Dienste. Die jüngste MoFi-Initiative in Sachen Abspiel-Equipment zielt allerdings nicht ganz so hoch. Es gibt zwei relativ bezahlbare Plattenspieler, deren günstigere Variante namens „Studio Deck“ ab 1.200 Euro zu haben ist; mit MM-Abtaster namens „Studio Tracker“ (die „Plus“-Variante) kostet‘s 1.300 Euro und das ist genau das, womit wir uns hier zu beschäftigen gedenken.

Noch eine kurze Info am Rande: Damit ist das Engagement der Firma in Sachen Hardware beileibe nicht abgeschlossen: Diverse Verstärkerelektronik steht kurz vor der Veröffentlichung, außerdem soll‘s insgesamt drei MM-Tonabnehmer geben. Das „Studio Deck“ macht auf den ersten Blick einen eher unspektakulären Eindruck, wenn da nicht zwei optische Details wären: Einerseits macht die sehr dunkel getönte Abdeckhaube das geschlossene Ensemble zu einer dezent-edlen Angelegenheit, während sich bei geöffneter Haube ein oranger Silikon-Antriebsriemen optisch in den Vordergrund schiebt. Gerade Letzteres verleiht den MoFi-Laufwerken ein optisches Alleinstellungsmerkmal, das Verwechslungsgefahr praktisch ausschließt. Auf der Suche nach technischen Besonderheiten gilt es erst einmal den Mann zu nennen, der hinter der Entwicklung der Geräte steht: Man konnte Alan Perkins für den Job gewinnen, dessen eigene Kreationen unter dem Label Spiral Groove (und früher Immedia) weltweit einen ausgezeichneten Ruf genießen, bei uns aber weitgehend ein Schattendasein führen und außerdem in deutlich anspruchsvolleren Preisklassen angesiedelt sind. Dass Alan Perkins weiß, wie Plattenspieler geht, steht jedoch völlig außer Frage. Gefertigt werden die MoFi-Dreher übrigens in den Vereinigten Staaten, was den Kostendruck bei der Entwicklung nicht eben gesenkt haben dürfte.

Preis: um 1300 Euro

MoFi Studio Deck Plus


-

 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber: 15% Rabatt

>>mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 02.11.2017, 14:54 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


dodenhof TechnikWelt
www.expert.de/dodenhof
Beratungshotline:
Tel.: 04297 32 23


Expert Döring GmbH&Co.KG (Filiale)
doering.tv
Beratungshotline:
Tel.: 05732 80 55 00


Hörbar Dresden
hoerbar.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 11-16 Uhr
Tel.: 0351 4109602


Justhifi
www.justhifi.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-14 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Mo-Fr: 15-18 Uhr
Tel.: 04124 604 160


Reisenberger Galerien
www.reisenberger.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 089 290 40 50

zur kompletten Liste