Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Sat-Anlagen

Einzeltest: Axing Unicable II-System


Platzsparende Sat-Verteilung

Sat-Anlagen Axing Unicable II-System im Test, Bild 1
14279

Um Satellitensignale für mehrere Anschlüsse bereitzustellen, wird in der Regel eine Mulitschalter-Verteilung in Sternstruktur eingesetzt. Vom – meist auf dem Dachboden installierten – Multischalter wird hier pro Sat-Empfänger ein separates Anschlusskabel verlegt. Mit der sogenannten Einkabelstruktur lassen sich die Sat-TV-Programme aber auch in einer Reihenverteilung mit mehreren Anschlüssen pro Kabelstrang realisieren. Wir haben es mit dem neuen Unicable-System von Axing ausprobiert.

Gerade in vielen größeren Wohnhäusern hat man das TV-Programm früher über die klassische Dachantenne empfangen. Hier wird von der Antennenverteilung auf dem Dachboden aus das TV-Signal in die einzelnen Stockwerke verteilt und dort in Reihenschaltung zu den jeweiligen Wohnungen geführt. Auch beim Empfang über Kabelanschluss findet diese Art Signalverteilung statt. Wer sich die monatlichen Kabelentgelte oder die im Zuge der DVB-T2-HD-Einführung nun für den Empfang der Privatsender anfallenden jährlichen Kosten sparen und auf Satellitenempfang umrüsten möchte, findet mit dem neuen Axing-System die perfekte Lösung. Unser Testequipment umfasst mehrere Komponenten. Herzstück der Anlage ist ein Wideband-LNB, welches in Kombination mit dem Multischalter SES 5532-19 bis zu 32 Teilnehmer mit den Signalen versorgen kann. Des Weiteren gehören zu unserem Testaufbau noch ein Programmiergerät (SZU 55-00) sowie diverse Satellitenanschlussdosen (SSD 6-10).

50
Anzeige
VORTEIL-AKTION: Das Revox STUDIOART 5.1 Kinoerlebnis!
qc_01-01_1631787635.jpg
qc_Neu_2_1631860280.jpg
qc_Neu_2_1631860280.jpg

>> Hier mehr erfahren

Wideband-LNB

Bevor es losgehen kann, muss man selbstverständlich noch eine auf die gewünschte Satellitenposition ausgerichtete Sat-Antenne installieren und das erforderliche Anschlusskabel haben. Das Axing Wideband-LNB mit der Bezeichung SCO 2-00 passt auf gängige 40-mm-LNB-Halteschellen.

Sat-Anlagen Axing Unicable II-System im Test, Bild 2Sat-Anlagen Axing Unicable II-System im Test, Bild 3Sat-Anlagen Axing Unicable II-System im Test, Bild 4Sat-Anlagen Axing Unicable II-System im Test, Bild 5
Es besitzt zwei Ausgänge und ein Wetterschutzgehäuse. Das SCO 2-00 gibt die horizontale und die vertikale Polarisationsebene vom Satelliten auf je einem Breitband- Ausgang als Zwischenfrequenzen aus. Nun kommt der Multischalter SES 5532-19 zum Einsatz. Dieser besitzt insgesamt einen terrestrischen und vier Sat-Eingänge. Die vier Satelliteneingänge können über zwei Wideband-LNBs die Signale von zwei Satelliten (wie z.B. Astra 19,2° Ost und Hotbird 13° Ost) im Haus verteilen oder ganz klassisch mit einem Universal-Quattro-LNB betrieben werden. Wird nur ein SCO 2-00 verwendet, so hat dies den Vorteil, dass nur zwei Leitungen vom LNB aus verlegt werden müssen.

Einkabel-Multischalter

Der intelligente, kaskadierbare Multischalter besitzt zwei Ausgänge, über die er mit der Antennenverkabelung im Haus verbunden wird. Im Auslieferungszustand stellt der Multischalter die empfangenen Transponder über einen Ausgang für 32 User-Bänder zur Verfügung. Um die Signale zu empfangen, muss das Endgerät das Unicable-II-Einkabelprotokoll unterstützen. Dies kann bereits eine Vielzahl an HDTV-Sat-Receivern und moderne Fernsehgeräte von Panasonic. Der Multischalter lässt sich auf Wunsch auch mit dem älteren Unicable-I-Protokoll betreiben. Dann stellt er insgesamt acht Kanäle zum Anschluss von acht unicablefähigen Empfängern zur Verfügung.

46
Anzeige
Sofanella einmal live erleben. Besuchen Sie eine unserer zahlreichen Roadshows !
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_0171_1631540326.jpg
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_9895_2_1631540326.jpg
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_9895_2_1631540326.jpg

>> Hier mehr erfahren

Unicable-Technik

Innerhalb der gesamten Hausverteilung werden die Signale für jeden Receiver bzw. Fernseher auf einen eigenen Sektor aufgeteilt. Diesen auch User-Band genannten Sektoren ist jeweils eine individuell festgelegte Empfangsfrequenz zugewiesen, die im Unicable-Menü des Sat-Receivers oder TV eingestellt werden muss. Innerhalb des festgelegten Bereichs werden sämtliche Satellitentransponder empfangen, so dass jedem Teilnehmer alle TV- und Radiosender uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Mittels des für unseren Test ebenfalls mitgelieferten Programmiergerätes lässt sich der Multischalter auch im sogenannten statischen Modus betreiben. In diesem Modus werden ähnlich wie in einer Kabelkopfstation 32 Kanäle mit unterschiedlichen Transpondern ausgegeben. Diese 32 Transponder können dann von jedem angeschlossenen Satelliten-Empfänger auch ohne Unicable-Unterstützung empfangen werden. Der zweite Ausgang am Multischalter ist im Auslieferungszustand zunächst für den direkten Anschluss eines nicht unicablefähigen Endgerätes gedacht und stellt das komplette Angebot zur Verfügung.

Umfangreiche Software

Über die logische und nutzerfreundliche Software des Programmiergerätes lässt sich der zweite Ausgang ebenfalls für den Einsatz als Unicable-Stammausgang programmieren. Zudem erlaubt die Software das Verändern der Unicable-Frequenzen oder das Sperren von bestimmten Bereichen. Da bei der Unicable-Technik die vorhandene Kabelstruktur weitgehend weiterverwendet werden kann, empfiehlt es sich, die Antennendosen auszuwechseln. Die uns zum Test zur Verfügung gestellten Durchgangsdosen SSD 6-10 gewährleisten eine sehr hohe Signalgüte und sind zudem mit einem LTE-Filter ausgestattet.

Fazit

Die innovative Axing-Verteillösung rüstet bestehende Kabelstrukturen kostengünstig und effizient für Satellitenempfang auf. Das Einkabelsystem trumpft mit der freien Wahl zwischen verschiedenen Konfi gurationen: bis zu 32 mögliche Unicable-II-Anschlüsse, acht Unicable-I-Empfänger oder die Umsetzung auf 32 herkömmliche Satellitentransponder ohne Unicable-Technik.

Preis: um 565 Euro

Axing Unicable II-System


-

Ausstattung & technische Daten 
Preise:
Wideband-LNB SCO 2-00 um 30 Euro 
Multischalter SES 5532-19 um 180 Euro 
Programmiergerät SZU 55-00 um 335 Euro 
Antennendosen SSD 6-xx um 20 Euro 
Vertrieb Axing, CH-Ramsen 
Telefon 0041 52 7428300 
Internet www.axing.com 
Ausstattung SCO 2-00:
Input 10,7 bis 12,75 GHz 
Output 300 bis 2350 MHz 
L.O. Frequenz 10,4 GHz 
LNB-Aufnahme 40 mm 
Ausstattung SES 5532-19:
Eingänge 4 Sat, 1 Terrestrik 
Ausgänge 1 Unicable, 1 Legacy, 4 Sat, 1 Terrestrik 
Frequenzbereich Quattro-LNB 950 bis 2150 MHz 
Frequenzbereich Wideband-LNB 300 bis 2350 MHz 
Frequenzbereich Terrestrik 4 bis 862 MHz 
Durchgangsdämpfung max. 3 dB 
Verstärkung Sat-Unicable II min. 25 dB 
Verstärkung Sat Legacy min. 10 dB 
Eingangspegel 59 bis 94 dBμV 
Ausgangspegel 84 dBμV 
Entkoppelung min. 25 dB 
Abmessungen (B x H x T in mm) 106 x 21 x 111 
Temperaturbereich -20 bis +60°C 
Ausstattung SZU 55-00:
Anschlüsse 1 ODU (LNB/Multischalter), 1 Receiver (DC, Loop), USB 
Abmessungen (B x H x T in mm) 80 x 32 x 115 
+ 32 Teilnehmer Unicable II, 8 Teilnehmer Unicable I 
+ Umsetzung 32 Sat-Transponder möglich 
+ Erweiterung durch Zukauf von Kaskaden 

HD Lifestyle Gallery

/test/sat-anlagen/axing-unicable_ii-system_14279
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 29.08.2017, 14:54 Uhr
292_20885_2
Topthema: 4K UST Laser TV
Ultrakurzdistanz-Beamer_1632839509.jpg
Der BenQ V7000i im Test

Der Gewinner des EISA-Awards 2021-2022 in der Kategorie "Laser TV Projection System" V7000i ist ein smarter 4K Ultrakurzdistanz Beamer mit Android TV Oberfläche und akkurater Farbwiedergabe und wohnzimmerfreundlichem weißem Gehäuse.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof