Kategorie: Sat-Anlagen

Einzeltest: Grundig Sat Systems (GSS) SMCIP401


Entschlüsselungszentrale

Sat-Anlagen Grundig Sat Systems (GSS) SMCIP401 im Test, Bild 1
10401

Wer Satellitenfernsehen mehreren Endgeräten zur Verfügung stellen möchte, verteilt die Signale über Multischalter. Schließt man hieran nun einen Sat-Receiver oder ein TV-Gerät mit eingebautem Satellitenempfänger an, kann man ohne zusätzliche Kosten über 100 TV- und Radioprogramme empfangen. Wer verschlüsselte Sender sehen will, benötigt einen Abovertrag und eine Smartcard. Die Firma GSS bietet mit dem GSS.mux jetzt eine interessante Lösung an, verschlüsselte Sender zentral zu decodieren und dann über das bestehende Multischalternetz zu verteilen. Lesen Sie hier, wie das geht.

Der GSS.mux unterscheidet sich rein äußerlich kaum von einem herkömmlichen Multischalter. Er ist mit einem integrierten Netzteil versehen und verfügt über entsprechende F-Stecker Ein- und -Ausgänge. An der Außenseite ist zusätzlich eine Common-Interface-Schnittstelle untergebracht, die gängige CA-Entschlüsselungsmodule – ohne CI+ – auslesen kann. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Der GSS.mux SMCIP401 ist eine Multiplex-Anlage und setzt verschlüsselte Signale in einen eigenen Transponderstrom um. Dieser wird in das bestehende Satellitenspektrum eingefügt und als unverschlüsseltes DVB-S-Signal zusätzlich mit eingespeist. Bis zu acht verschlüsselte Sender lassen sich mit dem GSS.mux umsetzen. Zusätzlich hierzu muss das eingesteckte CA-Modul in der Lage sein, mehrere Sender gleichzeitig zu entschlüsseln. Dies ist in der Regel nur bei professionellen Modulen, die Betreiber von kommerziellen Empfangsanlagen bekommen können der Fall. Gängige CA-Module wie das Alphacrypt- oder Unicam-Modul sind hierfür technisch nicht ausgelegt und können nur bis zu zwei Sender gleichzeitig entschlüsseln. 

Bestimmung des Ausgangskanals


Bevor es losgehen kann, gilt es zunächst einen geeigneten, freien Frequenzbereich zu bestimmen. Hierzu ist es ratsam, sich vorab über die Kanalbelegung des Satelliten zu informieren und zur Einrichtung zusätzlich ein Messgerät einzusetzen, welches die Transportströme des Satelliten inklusive Signalstärke auslesen kann. Ist ein geeigneter Zwischenraum gefunden, wird das Anschlusskabel des Quattro-LNB, auf welchen der Transponder senden soll – also z.

Sat-Anlagen Grundig Sat Systems (GSS) SMCIP401 im Test, Bild 2Sat-Anlagen Grundig Sat Systems (GSS) SMCIP401 im Test, Bild 3
B. Vertikal Low-Band –, mit dem Eingang des GSS.mux verbunden. Zusätzlich müssen, je nachdem wie viele Sender man einspeisen möchte, weitere Anschlüsse vom bestehenden Multischalter zum GSS.mux zur Verfügung stehen. Ist das entsprechende CA-Modul eingelegt und der GSS.mux mit der Steckdose verbunden, geht es zur Einrichtung und Einspeisung der Signale. Der GSS.mux ermöglicht viele Einstellmöglichkeiten. Innerhalb der Menüs lassen sich die einzelnen Programme, die eingespeist werden sollen bequem auswählen. Anpassungen des Ausgangspegels oder das Verändern von Symbolrate und Fehlerkorrektur sind möglich. Mithilfe eines Messgerätes lässt sich schnell überprüfen, ob das Ausgangssignal fehlerfrei und mit genügend Signalstärke ankommt. Bei der Einspeisung sollte man darauf achten, dass der Ausgangspegel, der sich in 1-dB-Schritten regeln lässt, in etwa mit den übrigen Transpondern übereinstimmt. Natürlich gilt es zu beachten, dass die generierte Frequenz unter Umständen später einmal vom Satellitenbetreiber selbst genutzt werden kann und man sich dann einen neuen „Zwischenraum“ suchen muss. Um das Signal nun den Endgeräten der Multischalteranlage zur Verfügung stellen zu können, wird der GSS.mux an den freien Eingang (z. B. Vertikal Low) am Multischalter angeschlossen. Führt man nun am Sat-Receiver einen Suchlauf durch, wird der neue Kanal automatisch in die Senderliste aufgenommen. Unter Umständen muss die neue Frequenz manuell gesucht werden. Da der GSS.mux die übrigen Programme uneingeschränkt durchschleift, bleiben natürlich auch alle anderen TV- und Radioprogramme enthalten.

Fazit

Der GSS.mux setzt verschlüsselte Sender in frei empfangbare Satellitensignale um. Dies ist besonders dort praktisch, wo man beispielsweise Programme von ORF oder dem Schweizer Fernsehen anbieten möchte, ohne dass jeder Teilnehmer eine eigene Smartcard benötigt. Die Programme von HD+ und Sky können offiziell nicht mit dem GSS.mux entschlüsselt werden. Zudem verstößt das Weiterverbreiten der Pay-TV-Inhalte gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Programmanbieter und kann strafrechtliche Konsequenzen haben.

Preis: um 1700 Euro

Sat-Anlagen

Grundig Sat Systems (GSS) SMCIP401


01/2015 - Dirk Weyel

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb GSS, Nürnberg 
Telefon 0911 703 88 77 
Internet www.gss.de 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T in mm) 310/60/210 
Stromverbrauch ( Betrieb / Standby in Watt) 9.5/k.A. 
Anschlüsse 4 Sat-Eingänge, 1 Durchschleifausgang, 1 Sat-Ausgang,1 Micro-USB-Buchse für Software-Updates, 1 CI-Schnittstelle 
+ zentrale Umsetzung von verschlüsselten Sendern 
+/- – kein CI+ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 23.01.2015, 09:57 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH