Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte

Vergleichstest: SAB Unix F+ Solo


SAB Unix F+ Solo

Sat Receiver ohne Festplatte SAB Unix F+ Solo im Test, Bild 1
6190

Der Hersteller SAB nimmt zum erstenmal an einem Test in der HEIMKINO teil. Umso gespannter waren wir darauf, was der Unix F+ Solo zu bieten hat. 

Ausstattung und Bedienung


Hinter einer festschließenden Frontklappe befinden sich Bedientasten sowie ein Conax-Smartcard-Einschub. Auf der Rückseite hat der Hersteller neben HDMI auch einen Scartanschluss integriert, so dass man den SAB bei Bedarf auch an älteren Fernsehern betreiben kann. Der Unix F+ Solo hat auf der Rückseite eine USB-Schnittstelle für den Anschluss externer Speichermedien zu bieten. Zusätzlich finden wir hier eine LAN-Schnittstelle zur Einbindung ins heimische Netzwerk und Zugang zum Internet. Der Anschluss an den AV-Receiver kann über eine koaxiale Verbindung erfolgen. Nachdem wir unser Testmuster mit Flat-TV und HiFi-Anlage verbunden haben, gilt es zunächst die Erstinstallation auszuführen.

Sat Receiver ohne Festplatte SAB Unix F+ Solo im Test, Bild 2
Hierbei wird man durch ein selbsterklärendes Menü geführt. Nach Beendigung des Suchlaufs gilt es zunächst seine Lieblingsprogramme zu sortieren. 

Bild und Ton


Nach Ablegen der Sender in Favoritenlisten präsentiert sich der SAB mit gestochen scharfem Bild und brillanter Tonqualität. Auch dieser Sat-Receiver kann den Fernseher mit Signalen bis zur Full-HD-Auflösung versorgen. Schließt man via USB eine externe Festplatte an, lassen sich Sendungen einfach und schnell archivieren. Während einer Aufnahme kann man zwischen den übrigen Sendern des Transponders hin und her schalten. Mit dem Unix F+ Solo kann man sogar ins Internet gelangen und Dateien aus dem Heimnetzwerk ins Wohnzimmer bringen. Unter dem Menüpunkt „Spark“ finden wir ein umfassendes Portfolio an interessanten Anwendungen wie die Mediatheken von ARD und ZDF, Flickr, Youtube, Twitter oder eBay. Auch einen echten Opera-Webbrowser haben die Entwickler im Angebot. HbbTV-Anwendungen brachte unser Testmuster ebenfalls auf den Bildschirm.

Fazit

Herzlichen Glückwunsch. Der SAB Unix F+ Solo hat es aufgrund seiner zahlreichen interaktiven Funktionen auf Anhieb zum Testsieger geschafft.

Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte

Produkt: SAB Unix F+ Solo

Preis: um 150 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


7/2012
3.5 von 5 Sternen

Oberklasse
SAB Unix F+ Solo

 
Bewertung 
Bild 25% :
Schärfe 10%

Farbtreue 7%

Empfang 8%

Ton 15% :
Ton 15%

3.5 von 5 Sternen

Ausstattung 20% :
Hardware 10%

Software 10%

Verarbeitung 10% :
Verarbeitung 10%

3.5 von 5 Sternen

Bedienung 30% :
Installation 5%

täglicher Gebrauch 15%

Fernbedienung 10%

Bild 25%

Ton 15%

Ausstattung 20%

Verarbeitung 10%

Bedienung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Laborbericht
Klasse: Oberklasse 
Messwerte
Abmessung (Breite x Höhe x Tiefe in mm) 220/45/170 
Stromverbrauch Betrieb/ Standby/ Aus 9/0.4/0 
Ausstattung
Anzahl Tuner 1 DVB-S2 
DiSEqC-Level 1.3 
Unicable-Unterstützung Nein 
LNB -Eingang/-Ausgang Ja / Ja 
Scartbuchsen
...RGB / S-Video über Scart Ja / Nein 
Komponenten- / HDMI-Ausgang Nein / Ja 
Digitalausgang opt. / koaxial Nein / Ja 
S-Video-Out Hosiden Nein 
Videoausgang Cinch Ja 
Audioausgang Stereo Ja 
USB- / Ethernet-Schnittstelle Ja / Ja 
Netzschalter Ja 
Programme TV/Radio 10000 
vorprogrammierte Sender Ja 
Sendersuchlauf automatisch/ manuell/ NIT/ sortiert Ja / Ja / Ja / Nein 
Sender verschieben/ löschen/ unbenennen/ sperren Ja / Ja / Ja / Ja 
Favoritenlisten Ja 
Sendungsinfo/ EPG aktuell/ nächste/ ausführlich Ja / Ja / Ja 
Teletext-Dekoder Ja 
Timer manuell / über EPG Ja / Ja 
SI-Datenaktualisierung bei Timer Nein 
Bildschirmschoner bei Radio Nein 
Bild-im-Bild / Programmflip Nein / Ja 
Software-Update Satellit / USB / RS232 Nein / Ja / Ja 
UHF-Modulator Nein 
12-Volt-Anschluss Ja 
Displayhelligkeit regelbar Nein 
embedded-CA / CI-Steckplatz... 1 Conax/ Nein 
...Alphacrypt / Omegacam Nein / Nein 
...Conax / Cryptoworks / Viaccess Nein / Nein / Nein 
Festplatte ...Größe in GB/ austauschbar extern 
Überspringen / Ausschneiden Nein / Nein 
Letzte Spielposition (Resume) Nein 
Wiedergabe von HD während Aufnahme Ja 
mehrere Aufnahmen parallel... Nein 
plus Zapping Komplett / Transponder Nein / Ja 
aktuelle Software-Version bei Test 1.2.41 
Vertrieb SAB, NL-Rotterdam 
Telefon via Homepage 
Internet www.sabsatellite.nl 
Preis/Leistung sehr gut 
Testurteil: sehr gut 
Vertrieb SAB, NL-Rotterdam 
Telefon via Homepage 
Internet www.sabsatellite.nl 
+ Internetzugang 
+ kompakte Abmwssungen 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi
>> mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 11.07.2012, 15:11 Uhr
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages