Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte

Einzeltest: AX 4K Box HD61


Aufnahmetalent

Sat Receiver ohne Festplatte AX 4K Box HD61 im Test, Bild 1
19541

Linux-Receiver trumpfen mit umfangreichen Funktionen und Möglichkeiten. So auch die neue AX 4K Box HD61, die wir zum Test eingeladen haben.

Die AX 4K Box HD61 gibt es in zwei verschiedenen Varianten. Neben der von uns getesteten Version mit zwei Ultra-HD-tauglichen Sat-Tunern, gibt es das Gerät auch mit einem Satelliten- und Kombi-Tuner für Kabel und DVB-T2 HD.
Im Karton des Ultra-HD-Receivers befindet sich eine Fernbedienung, ein HDMI-Anschlusskabel sowie Netzteil und ein externer Infrarot-Fernbedienungssensor, über den es möglich ist, das Gerät auch komplett im TV-Schrank zu verstecken und trotzdem zu bedienen. Schauen wir uns den Receiver im Detail an.

Ausstattung


Die AX 4K Box HD61 bietet umfangreiche Anschlussmöglichkeiten. Im Gerät fest verbaut ist ein Ultra-HD-tauglicher Sat-Tuner, mit dem man alle via Satellit ausstrahlenden TV- und Radioprogramme empfangen kann.

Sat Receiver ohne Festplatte AX 4K Box HD61 im Test, Bild 2Sat Receiver ohne Festplatte AX 4K Box HD61 im Test, Bild 3Sat Receiver ohne Festplatte AX 4K Box HD61 im Test, Bild 4Sat Receiver ohne Festplatte AX 4K Box HD61 im Test, Bild 5Sat Receiver ohne Festplatte AX 4K Box HD61 im Test, Bild 6
Zusätzlich hierzu verfügt die AX-Box über einen zweiten flexiblen Tunerschacht, der bei unserem Modell mit einem weiteren Sat-Tuner bestückt war. Alternativ gibt es hier auch einen Kombi-Empfänger für Kabel und DVB-T2 HD. Der Anschluss zum TV-Gerät wird via HDMI-Kabel vorgenommen. Je nach vorhandenem Fernseher wird eine maximale Auflösung von 2160p (Ultra-HD) inklusive HDR10 unterstützt. Der Ultra-HD-Receiver bietet auch die Möglichkeit ihn über ein optisches Digitalkabel mit einer HiFi-Anlage oder Soundbar zu verbinden. Als weitere Anschlüsse auf der Rückseite stehen eine LAN-Schnittstelle und eine USBBuchse zur Verfügung.
Um den Receiver komplett vom Stromnetz zu trennen, hat der Hersteller noch einen Netzschalter verbaut. Die Rückseite bietet zudem noch einen Wechselschacht für eine 2,5-Zoll-Festplatte. Diese wird hierzu einfach mit den zum Lieferumfang gehörenden Schrauben in den entsprechenden Festplattenrahmen festgeschraubt und anschließend der Schacht wieder in den Receiver eingesteckt. Dann bietet die AX 4K Box HD61 die Möglichkeit bis zu acht Aufnahmen parallel verlustfrei aufzuzeichnen, sofern beide Satellitentuner mit Signalen versorgt sind. Auch an die USB-Schnittstellen lassen sich externe Speichermedien anschließen und darauf aufzeichnen. Hierüber ist es zudem möglich gespeicherte Video, Foto und Musikdateien über die AX-Box wiederzugegeben. Hinter seiner Frontklappe steht für den schnellen Anschluss von USB-Speichern eine weitere USB-Buchse parat. Außerdem ist hier noch ein Micro-SD-Karteneinschub zu fi nden. Für die Entschlüsselung von Pay-TV-Programmen hat der Hersteller hinter der Frontklappe zwei CI-Einschubfächer sowie einen Smartcard-Leser verbaut.

Praxis


Nach dem erstmaligen Einschalten wird der Linux-Receiver zunächst einmalig auf die heimischen Komponenten eingerichtet. Über das selbsterklärende Bildschirmmenü werden Punkte wie Bildschirmaufl ösung, Tunerkonfiguration inklusive Sendersuche sowie auch Netzwerkeinbindung vorgenommen. Anschließend ist die AX Box startklar und bietet den Zugang zu umfangreichen Funktionen. So listet der elektronische Programmführer beispielsweise die Sendungen wahlweise nach Sender oder aktueller Zeit auf und erlaubt auch das Durchsuchen nach Genres. Auch Timeraufnahmen können hier direkt programmiert werden. Ist der Receiver ans Internet angebunden, lässt sich das TV-Programm auch innerhalb des Netzwerks streamen oder unterwegs per App schauen. Dank Linux-Betriebssystem lassen sich viele weitere so genannte „Plugins“ kostenfrei aufspielen. Dies können Mediatheken, Internetradio oder auch IP-TV-Applikationen sein. Die Steuerung über die mitgelieferte Fernbedienung klappt einwandfrei, die Umschaltzeiten sind dank ARM Cortex A53-Quadcore-Prozessor und 8 GB-Flash-Speicher rasend schnell. Einige Tasten lassen sich via Bildschirmmenü individuell belegen. Die AX Box verfügt zudem auch über alle üblichen Standard-Funktionen wie Teletext, Favoritenlisten, einen Einschlaftimer und erlaubt es die Displayhelligkeit inidividuell zu regeln.

Fazit

Die AX 4K Box HD61 überzeugt mit umfangreicher Ausstattung, Ultra-HD und inidividuellen Erweiterungsmöglichkeiten. Der Linux-Receiver bietet TV- und Radioempfang per Satellit inklusive Aufnahmefunktion und gibt auch Musik-, Foto- und Videodaten aus dem Internet, dem Heimnetzwerk oder angeschlossener Speichermedien und Festplatten wieder.

Preis: um 190 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Sat Receiver ohne Festplatte

AX 4K Box HD61

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

05/2020 - Dirk Weyel

Bewertung 
Bild: 25%

Ton: 15%

Ausstattung: 20%

Verarbeitung: 10%

Bedienung: 30%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 190 
Vertrieb: EFE Multimedia, Rödermark 
Telefon: 06074 3709819 
Internet: www.efe-multimedia.de 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T in mm): 270 x 65 x 205 
Stromverbrauch (Betrieb/Standby in Watt): 6.6/0.1 
Ausstattung 2 DVB-S2X-Tuner, HDMI, optischer Digitalausgang, LAN, Infrarotmaus-Anschluss, 2 x USB, Micro-SD-Kartenschacht, Netzschalter, Festplattenwechselschacht, 1 Smartkartenschacht, 2 CI-Schnittstellen, 2160p, elektronischer Programmführer, Favoritenlisten, Mediaplayer, Teletext, Sleeptimer, Displayhelligkeit regelbar, Erweiterung durch Plugins 
+ Linux-Betriebssystem / Festplattenwechselschacht / Erweiterung durch Plugins möglich 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 14.05.2020, 09:58 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land