Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Manu Katché – The Scope (Anteprima Productions)


Manu Katché – The Scope

18521

Manu Katché ist sicherlich kein Unbekannter in der deutschen – ja, was für eine Szene eigentlich? Der Schlagzeuger aus Frankreich ist ein gefragter Studiomusiker unter anderem für Jazzgrößen wie Dominic Miller und Jan Garbarek, aber auch für Rock- und Popgiganten vom Schlage eines Sting, Peter Gabriel oder den Dire Straits. Auch als Solo- Musiker tritt er immer wieder in Erscheinung, und hier kann er seine musikalsiche Vision voll ausspielen. Auf „The Scope“ präsentiert er sich mit einer eklektischen Mischung von funkiger Popmusik, modern-elektronischen Klängen und afrikanisch geprägter Weltmusik. Kein Wunder, denn seine familiären Wurzeln reichen auch in die Elfenbeinküste. Die Mischung an Stilen, die von elektronischem Funk bis in den Soul fl uktuiert („Let Love Rule“ mit Jonatha Brooke), mag auf dem Papier beliebig wirken, ergibt jedoch musikalisch und vor allem konzeptuell Sinn. Manu Katché bildet seinen emotionalen und intellektuellen Kosmos eben so ab, wie er ihn selbst wahrnimmt: vielfältig und tiefgründig, keinesfalls eindimensional, immer bereit, sich auf Neues einzulassen. Mein Favorit ist dabei das instrumentale „Overlooking“, das mit einer Akustikgitarre beginnt und seine geniale, leicht afrikanisch-orientalisch klingende Hookline fast schon progrockartig zum Erblühen bringt.

Im Mittelteil schimmern jazzige Elemente durch, die von einem bestens aufgelegten Sting stammen könnten. „The Scope“ setzt sicherlich keine neuen Maßstäbe im Songwriting, aber es macht Spaß und ist kurzweilig, dabei qualitativ immer am oberen Ende der Mainstreamskala. Ach ja, und es klingt auch sehr gut.

Fazit

Abwechslungsreiches, eklektisches und kurzweiliges Album des Ausnahmeschlagzeugers.
Manu Katché – The Scope (Anteprima Productions)


-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
54%
Nein
46%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
178_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1587975467.jpg
Anzeige
Sofas für das perfekte Heimkino

Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 01.10.2019, 11:58 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Elektronik Aigner
iq-aigner-elektronik.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0171 17 29 346


Euronics Brückner
www.euronics.de/berlin-brueckner/
Beratungshotline:
Tel.: 030 794 88 00


Fa. Hähnel-RAUMKLANG Dresden
raumklang-dresden.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Tel.: 0351 471 95 37


Sound & Vision
www.soundvisionfidelity.de
Beratungshotline:
Mo: 14-19 Uhr
Di,Mi,Do: 11-19 Uhr
Fr: 11-18 Uhr
Sa: 11-16 Uhr
Tel.: 040 480 16 60


Zeitgeist HiFi
www.zeitgeist-hifi.de
Beratungshotline:
Tel.: 0341 468 59 418

zur kompletten Liste