Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: A Tribe Called Quest - We Got It From Here... Thank You 4 Your Service (Epic)


A Tribe Called Quest - We Got It From Here... Thank You 4 Your Service

16686

Als in den 1990ern musikalisch sozialisierter Metaller hat man zu Hip-Hop ein zwiespältiges Verhältnis: Einerseits ist es eine der Musikformen, die „damals“ in krassem Kontrast zum Metal standen, andererseits bedienen sich beide Genres recht ähnlicher emotionaler Effekte. Rau sind beide, teilweise auch aggressiv, oft kritisch und fast immer gegen das sogenannte Establishment gerichtet. A Tribe Called Quest gehören nun neben Cypress Hill, Busta Rhymes und Boo Ya Tribe zu den Hip-Hop-Größen dieser Zeit, die auch von den meisten Metallern nicht unbedingt verteufelt wurden. Street Credibility? Ja. Das neue Album ist nicht mehr ganz frisch auf den Regalen, verdient aber dennoch die Erwähnung an dieser Stelle – insbesondere, wenn man die 19 Jahre in Betracht zieht, die seit dem Vorgänger „The Love Moment“ vergangen sind. Und es hat sich gelohnt, so lange zu warten. Keine Spur von Ermüdungserscheinungen, sondern pure Energie in sich stetig wandelndem Soundgewand, das auch dank der vielen Gastmusiker aus unterschiedlichen Genres nie langweilig wird. Elton John? Dabei. Kendrick Lamar? Ja. Jack White? Ebenso. Dass „We Got It...“ zum viertbesten jemals auf Metacritic bewerteten Album avanciert ist, kommt nicht von ungefähr – auch die Lyrics haben ihre Schlagkraft behalten und zielen heute schärfer denn je auf die politische Kaste, insbesondere Donald Trump. „The Donald“ ist dann auch eines der Highlights des Albums, und „We the People“ erweist sich als fast schon prophetisch. Dass Mastermind Phife Dawg einige Monate vor dem Release des Albums verstorben ist, macht „We Got It ...“ zudem zu einem Album der letzten Gelegenheit. Schlagkräftiger Bass!

A Tribe Called Quest

We Got It From Here...

Thank You 4 Your Service


A1 The Space ProgramA2 We the People....A3 Whateva Will BeA4 Solid Wall of Sound
B1 Dis GenerationB2 Kids...B3 MelatoninB4 Enough!!
C1 MobiusC2 Black SpasmodicC3 The Killing SeasonC4 Lost Somebody
D1 Movin BackwardsD2 Conrad TokyoD3 EgoD4 The Donald

VÖ-Datum: 06.01.2017Anzahl der Platten: 2Format: 12"Label: EpicBestellnr./Katalognr.: 88985377871Recorded by: Blair Wells, Q-Tip at Fantasy Studios

Masterd by: Wes Garland (Vinyl) at The Mastering Place/

Nashville Record Productions

Mixed by: Blair Wells, Dave Kennedy, Q-Tip at The AbLab

Specials:GatefoldPressqualität (0–10): 8

Fazit

Wenn-Hip Hop, dann so. Abwechslungsreich, intelligent, mit Durchschlagskraft. Toll!
A Tribe Called Quest - We Got It From Here... Thank You 4 Your Service (Epic)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Gutes Vorbild macht Schule

Abseits von den üblichen Produktmeldung der Hersteller erreichen uns manchmal auch Informationen über spannende Aktionen und Events. Besonders erfreulich finde ich, wenn einige Hersteller neben ihrem Alltagsgeschäft – sprich der Entwicklung und Verkauf ihrer Produkte – auch ein soziales Engagement an den Tag legen und völlig unkompliziert die eigenen Produkte einem guten Zweck zuführen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
148_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde
Kontakt E-Mail
Datum 20.10.2018, 11:57 Uhr