Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Mark Lanegan & Duke Garwood – Black Pudding (HVN)


Mark Lanegan & Duke Garwood – Black Pudding

Schallplatte Mark Lanegan & Duke Garwood – Black Pudding (HVN) im Test, Bild 1
8573

Jetzt mal ganz langsam: Mark Lanegan ist eigentlich ein beinharter Rocker, wie seine Engagements bei den Queens of the Stone Age oder seiner eigenen Band „Screaming Trees“ zweifelsfrei beweisen. Dann gibt‘s da aber noch den Solo-Lanegan. Und der ist hier zu hören. Der gibt sich mit Vorliebe rein akustisch, mit ganz kleiner Besetzung und singt mit Vorliebe mit einer sorgsam trainierten, rauen Kopfstimme. Lanegan ist ausschließlich für die Vokalparts zuständig, sein so ziemlich alle Instrumente bedienender Partner Duke Garwood sagt mir exakt gar nichts. Zweifellos harmonieren die zwei gut miteinander und haben ein atmosphärisch dichtes Unpluggend-Album eingespielt. Ob man‘s eher in die Pop- oder Rockecke sortieren will, ist Geschmackssache. Für Rockmusik spräche ein Großteil der Instrumentierung, für Pop zum Beispiel der sporadische Einsatz eines Drumcomputers. Highlights sind das wunderbar staubig-schleppende „Mescalito“ und der völlig unerwartete, fast Flamenco-artige Instrumentaleinstieg „Black Pudding“. Sehr schön auch das extrem entspannte „Sphinx“, das wie eine lockere Fingerübung Garwoods auf der Gitarre daherkommt. „Driver“ zu Beginn von Seite zwei bricht etwas mit der Systematik, weil deutlich elektrifiziert; eine sehr lockere Angelegenheit ist aber auch das. „Cold Molly“ – das ist das Ding mit dem Drumcomputer – beweist die Wandlungsfähigkeit des Duos, die Nummer könnte fast von Everlast stammen. Schönes Album, auch klanglich. Der weit im Raum aufgefächerte Sound weiß zu gefallen, auch dynamisch kann man nicht meckern. Die Fertigungsqualität der Platte ist bis auf ein paar ganz kleine Knackser in Ordnung, dem Album liegt die CD bei.

Fazit

Feines, reduziertes Akustikalbum von zwei echten Könnern

Schallplatte

Mark Lanegan & Duke Garwood – Black Pudding (HVN)


11/2013 - Holger Barske

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 04.11.2013, 19:24 Uhr
350_15366_1
Topthema: Norddeutsche HiFi–Tage 2022
Norddeutsche_HiFi–Tage_2022_1659944007.jpg
Anzeige
Norddeutsche HiFi-Tage am 20. und 21.08.22 im Privathotel Lindtner, Hamburg.

Es wird allerhöchste Zeit! Nach dem pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr und Anfang diesen Jahres starten die Norddeutschen HiFi-Tage 2022 mit sommerlichem Elan im August durch.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH