Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: V.A. – Jazz on Vinyl 3 (Jazz on Vinyl)


V.A. – Jazz on Vinyl 3

Schallplatte V.A. – Jazz on Vinyl 3 (Jazz on Vinyl) im Test, Bild 1
19363

Mit der Reihe „Jazz on Vinyl“ hat der umtriebige Produzent Dominique Klatte den Nerv der Zeit getroffen. Weg von der Hochglanzproduktion im Studio, hin zu den Orten, wo Musik tatsächlich passiert, mit Künstlern, die viel echten, unverfälschten Spaß an der Sache haben. Das hört man, denn auch die dritte Veröffentlichung auf „Jazz on Vinyl“ ist eine kurzweilige, dabei aber nicht wenig herausfordernde musikalische Entdeckungsreise. Deutlich progressiver und unorthodoxer als der Vorgänger spielen die Musiker auf der dritten Klatte-Jazz-Vinylscheibe, und auch klanglich geht #3 mit ein klein wenig mehr „Attacke“ und Offenheit ans Werk. Schon der Opener „MEISSER“ bannt den Hörer mit seiner treibenden und doch minimalistischen Rhythmik, einem trocken und knallig aufgenommenen Schlagzeug. „Jungle Swing“ schwelgt in klangfarbenstarken und extrem dynamisch in einem weiten Raum eingefangenen Bläsertanz, und „Yellow Teddy“ Bear ist eine hypnotische Entdeckungsreise verwobener Klänge. Ein Höhepunkt der Scheibe ist das umwerfend komische „Wertpaketsack“, in dem die Absurdität von Beamtendeutsch kommentarlos und doch kreativ auf die Schippe genommen wird. Mit „Omarashi“ folgt ein für mich etwas zwiespältiger Track – musikalisch mag ich den leicht indisch angehauchten Titel durchaus, ich bin nur nicht sicher, ob die bisweilen doch etwas dissonante Gesangsstimme ein Mittel des künstlerischen Ausdrucks ist oder doch nicht. Mit dem abschließenden „Just Viral“ geht’s dann noch mal so richtig schön ab, klasse Schlagwerk trifft auf treibende Pianoriffs und -melodien. All das klingt, wie bereits angedeutet, immer maximal spaßbetont und authentisch und zudem hochklassig- direkt produziert – und zwar komplett analog, wohlgemerkt.

Fazit

Jazz wie er sein soll: spontan, kreativ, energetisch, klasse produziert.

Schallplatte

V.A. – Jazz on Vinyl 3 (Jazz on Vinyl)


03/2020 - Michael Bruss

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 25.03.2020, 11:58 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann