Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Tadd Dameron The Magic Touch (Jazz Workshop)


Tadd Dameron The Magic Touch

17994

Diesem Album sollte man sich in gebotener Ehrfurcht nähern, denn es verfügt über Qualitäten, die es einzigartig machen. Jazz Workshop war schon immer gut darin, solche Perlen aus den Tiefen der Jazzgeschichte zu fischen und 500 Vinylfans damit zu beglücken. Tadd Dameron war Pianist, vor allem aber Komponist und Arrangeur, der mit seinen Fähigkeiten nur auf sehr wenigen Veröffentlichungen glänzen konnte, denn er ist 1965, kurz nach seinem 48. Geburtstag, an Krebs gestorben. Das vorliegende Werk ist somit sein Vermächtnis, nachdem er von Beginn seiner Karriere an mit vielen maßgeblichen Größen des Genres zusammengearbeitet hat. Sein Orchester liest sich wie eine Aufzählung der größten Jazzmusiker der damaligen Zeit, um mit Bill Evans (Piano), Johnny Griffin (Saxofon), Joe Wilder und Clark Terry (Trompete) sowie Ron Carter (Bass) und Philly Joe Jones (Schlagzeug) nur die bekanntesten zu nennen. Auf zwei der zehn Stücke kommt mit Barbara Winfield auch eine Sängerin zum Einsatz. Was das Album so besonders macht, sind dessen Kompositionen und deren Arrangements. Viele Stücke von Tadd Dameron wurden zu Standards, andere hingegen, obwohl auf gleich hohem Niveau, wurden nie wieder aufgeführt, weil man sich den komplexen Arrangements nicht gewachsen sah.

Was darunter zu verstehen ist, wird allein bei dem Stück „Look, Stop and Listen“ deutlich, das nicht nur aufgrund des superben Schlagzeugsolos von Philly Joe Jones eine unfassbar gute Nummer ist. Ein bemerkenswerter Aspekt ist auch die Fähigkeit Damerons, die Musiker, von denen viele zum Zeitpunkt der Aufnahme im Zenit ihrer Fähigkeiten standen, zu einem Orchester zusammenzubinden. Stücke wie „Fontainebleau“ oder die Vokalballade „If You Could See Me Now“ führen unweigerlich dazu, ergriffen vor der HiFi-Anlage zu sitzen.

Fazit

Sortiert man seine LP-Sammlung nach Qualität, steht dieses Album ganz weit vorne.
Tadd Dameron The Magic Touch (Jazz Workshop)


-

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

190_19865_2
Topthema: Wilson Audio Alexia 2
Wilson_Audio_Alexia_2_1599217214.jpg
Die Profis

25 Jahre als HiFi-Journalist hat es gebraucht, bis meine erste „professionelle“ Begegnung mit einem Lautsprecher aus Provo, Utah Realität geworden ist. Sie dürfen sicher sein, dass ich kaum einem Test in meiner Laufbahn so entgegengefiebert habe wie diesem hier

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 27.06.2019, 12:02 Uhr