Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Ray Charles The Genius After Hours (WaxTime)


Ray Charles The Genius After Hours

Schallplatte Ray Charles The Genius After Hours (WaxTime) im Test, Bild 1
13999

Ray Charles war ein Mann mit vielen Talenten, von denen die als Sänger immer im Fokus standen. Seine Veröffentlichungen sind mehrheitlich unter den Rubriken Soul und Blues zu finden, wo man diese LP aber nicht suchen sollte. „The Genius After Hours“ gehört zu den wenigen rein instrumentalen Aufnahmen, auf denen er sich ganz dem Jazzpiano verschrieben hat. Veröffentlicht wurde das Album im Jahr 1961, es enthält aber Aufnahmen aus drei Sessions, die in den Jahren 1956 bzw. 1957 mit unterschiedlichen Besetzungen entstanden sind und aus denen das Album „The Great Ray Charles“ hervorgegangen ist. Seinen damaligen Labelwechsel nahm Atlantic zum Anlass, aus den ungenutzten Stücken ein neues Album zu schmieden. Man sollte nun aber nicht glauben, dass es sich um Songs minderer Qualität handelt, die man seinerzeit einer Veröffentlichung nicht für würdig bepfand. In der Gunst der Fans und auch der Kritiker liegt die Bewertung beider Alben auf einem Level. Die Zutaten des ruhig dahingroovenden Albums sind hochklassig, so stammen vier Arrangements der insgesamt zehn Stücke von Quincy Jones, der auch den Bonustrack „The Ray“ komponiert hat. David Newman hat wunderbare Momente am Tenorsaxofon und Ray Charles zeigt, dass ihm in der Musik nichts fremd ist. Auf seiner Eigenkomposition „Charlesville“ agiert er mit der gleichen Emotionalität am Klavier, die ihn im Soul zu einer Legende hat werden lassen. Weitere Höhepunkte sind seine Interpretationen des Gershwin-Stücks „The Man I Love“ und „Ain’t Misbehavin’“, bei dem die Bläser, die ohnehin nur auf den Quincy Jones-Nummern agieren, ins Rampenlicht treten dürfen. WaxTime spendiert am Ende der A- und B-Seite jeweils einen Bonustrack, der dem Album „The Great Ray Charles“ entnommen wurde.

Fazit

Eines der wenigen Ray-Charles-Alben, das ihn als lupenreinen Jazzer präsentiert.

Kategorie: Schallplatte

Produkt: Ray Charles The Genius After Hours (WaxTime)

7/2017
 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test
>> mehr erfahren
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 18.07.2017, 11:59 Uhr
465_23072_2
Topthema: Der Geburtstagslautsprecher
Der_Geburtstagslautsprecher_1709372481.jpg
Revox Elegance G120 – Limited Edition 75 Years

Revox ist 2003 stolze 75 Jahre alt geworden. Alleine das ist schon Grund zum Feiern. Aber Revox hat auch ein besonderes Angebot für Fans, man kann gewissermaßen Mitglied in einem sehr exklusiven Club werden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.