Kategorie: Smartphones

Einzeltest: Apple iPhone 4


Die fantastische 4

Smartphones Apple iPhone 4 im Test, Bild 1
3550

Eingefleischten Apple-Fans wie mir sind die letzten 12 Monate wie eine endlose Warteschleife vorgekommen. So lange hat es nämlich gedauert, bis Apple mit dem iPhone 4 die aktuellste Version des wohl bekanntesten und begehrtesten Smartphones auf den Markt brachte. Jetzt ist es endlich da – und hat mich total überwältigt.

Selten oder vielleicht noch nie gab es einen solchen Hype um die Makteinführung eines neues Mobiltelefones wie in den letzten Wochen vor der Präsentation des iPhone 4. So wurde über Aussehen oder Namensgebung wild spekuliert. Ist es weiter abgerundet oder hat es ein kantigeres Gehäuse? Heißt es 4G, HD, iPhone 2010 oder wird die aktuelle Bezeichnung 3GS durch eine einfache 4 ersetzt? Im Juni 2010 war es dann endlich so weit, und Steve Jobs himself ließ es sich nicht nehmen, sein neuestes „Baby“ der Öffentlichkeit vorzustellen. Und während für mich bereits vorher feststand, dass ich dieses Teil unbedingt haben muss, wurde dieser Wunsch durch die neuen Features dieses Tausendsassas weiter verstärkt, den ich heute als ständigen Begleiter bei mir habe.

Bedienung


Wer einmal ein iPhone in den Händen hielt, weiß die einfache Touch-Oberfläche und intuitive Bedienerführung zu schätzen. Egal ob Computer-Freak oder Oma Helga von nebenan – hier kommt jeder zurecht und findet innerhalb weniger Sekunden, wonach er sucht.

Smartphones Apple iPhone 4 im Test, Bild 2Smartphones Apple iPhone 4 im Test, Bild 3Smartphones Apple iPhone 4 im Test, Bild 4Smartphones Apple iPhone 4 im Test, Bild 5Smartphones Apple iPhone 4 im Test, Bild 6Smartphones Apple iPhone 4 im Test, Bild 7
Die einfache Handhabung hat aber auch einen Haken, denn wie bei den Vorgängermodellen kann die Erstinstallation ausschließlich über einen Computer inklusive iTunes und Internet-Zugang durchgeführt werden. Sind diese Voraussetzungen nicht gegeben, ist selbst das einfache Telefonieren nicht möglich. Dennoch müssen unerfahrene PC- oder Mac-Besitzer sich keine Sorgen machen, denn nach der Verbindung des iPhones mittels mitgeliefertem USB-Kabel geschieht die Erstinstallation fast von selbst.

Features


Schaut man sich die reine Ausstattungsliste des handlichen Smartphones an, glaubt man zunächst nicht, dass es sich hier um ein Mobiltelefon handeln könnte. Neben den mittlerweile obligatorischen Features wie Internetzugang (via Safari), eingebauter Kamera (jetzt mit 5 Megapixel und LED-Blitz) und eigener Bilder- und E-Mail-Verwaltung gibt es hier aber eine Menge Neues zu entdecken: So realisiert Apple mittels „FaceTime“ nun auch die Videotelefonie. Um dies zu ermöglichen, statteten die findigen Amerikaner ihren jüngsten Spross mit gleich zwei Kameras aus, die in der Rück- bzw. Frontseite eingelassen wurden und zwischen denen mittels eines einzigen Fingertipps hin- und her geschaltet werden kann. Zwar funktioniert dieses Feature nur unter iPhone-4-Besitzern, die über eine Wi-Fi-Anbindung verfügen, eröffnet allerdings eine ganz neue Art des Telefonierens und spart nebenbei noch eine Menge Telefonkosten. Eine weitere Neuerung ist die Multitasking-Fähigkeit, die die gleichzeitige Benutzung mehrerer Apps erlaubt, ohne die Leistung der im Moment genutzten Applikation oder die Batterielaufzeit zu beeinträchtigen. Ein für mich als frisch gebackenen Papa wichtiges Feature ist die Möglichkeit, Videos in HD-Qualität aufzunehmen und direkt bearbeiten zu können. Und das, ohne die Videos erst auf den Rechner spielen zu müssen. Ist man Besitzer des für 3,99 Euro erhältlichen iMovie Apps, lassen sich aus den eigenen Aufnahmen sogar Filme inklusive Themen, Titeln und Übergängen anfertigen und sekundengenau mit Musik unterlegen. Apropos Apps, auch hier hat sich eine Menge getan. So lassen sich die auf dem iPhone installierten Applikationen jetzt einfach und bequem in Ordner ablegen, was für eine deutlich übersichtlichere Benutzeroberfläche sorgt. Und das macht Sinn, denn wie schnell es geht, dass man sich aus fast einer Viertelmillion Apps eine beachtliche Sammlung zusammengestellt hat, erfahre ich schon nach wenigen Tagen. Im nu bin ich stolzer Besitzer von sage und schreibe 73 (teils kostenlosen) Programmen. Und wie es sich für ein echtes Smartphone gehört, gibt es natürlich noch eine Menge weiterer Features, wie echte Sprachsteuerung (zum Telefonieren und zur Songauswahl), integrierter iPod (mit Cover-Flow etc.), intelligente Kalender- und Notizfunktion oder Tethering-Funktion, über die man nun auch mit dem Netbook oder Laptop im Internet surfen kann – Berechtigung des Netzanbieters natürlich vorausgesetzt.

Fazit

Meine Erwartungen an mein neues Spielzeug waren ja schon enorm hoch – dennoch wurden sie dank des neuen, noch schnelleren Prozessors, der intelligenten und noch einfacheren Bedienerführung sowie vieler weiterer Features, die das Leben noch bequemer machen, nochmals übertroffen. Wer also mit dem Gedanken spielt, sich demnächst ein Touch-Phone zuzulegen, dem kann ich dieses Modell nur wärmstens empfehlen, denn bei dem iPhone 4 handelt es sich meiner Meinung nach um das derzeit beste Smartphone der Welt.

Preis: um 1099 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Smartphones

Apple iPhone 4

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

03/2011 - Roman Maier

Bewertung 
Qualität 50%

Ausstattung 20%

Bedienung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Apple, München 
Telefon 0800 2000136 
Internet www.apple.de 
Ausstattung
Abmessungen (B x H x T in mm) 58.6/115.2/9.3 
Gewicht (in g) 137 
Display 3,5-Zoll (8,89 mm), 960 x 640 Pixel 
Speicher 16/32 GB 
Kamera mit 5 Megapixel / LED-Blitz 
+ perfekte Verarbeitung / superschneller Prozessor 
+ einfache Handhabung 
+/-
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 30.03.2011, 12:07 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik