Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Denon Sound Bar 550


Kompakte Soundbar von Denon

Soundbar Denon Sound Bar 550 im Test, Bild 1
20899

Auch, wenn wir mit dem Begriff Soundbar oft eine hoch integrierte Gesamtlösung verbinden, so kann man auch den Weg gehen, ein einfaches Basismodell mit Fokus auf Klangqualität zu bauen und dann bei Bedarf zu erweitern.

Denon ist eines der Urgesteine der Audio- Branche. Mit einer Firmengeschichte, die sage und schreibe 111 Jahre in die Vergangenheit reicht, hat man jede Menge Erfahrung mit jeder Art der Musikreproduktion und natürlich auch einen hohen qualitativen Anspruch an sich selbst. Die neue Sound Bar 550 ist ein schönes Beispiel dafür, wie Denon die Anforderungen des modernen Home Entertainment meistert.

48
Anzeige
Sofanella, Ihre neue Komfortzone: Cinema Sofa
qc_Bella1_1631540629.jpeg
qc_Bella4_2_1631540629.jpeg
qc_Bella4_2_1631540629.jpeg

>> Hier mehr erfahren


Ausstattung

 
Sehen wir uns die schnuckelige Soundbar doch erst einmal an: in Schwarz mit einer in elegantem Anthrazit abgesetzten Frontbespannung. Dahinter verbergen sich 6 aktive Lautsprechersysteme – 2 Hochtöner und 4 Breitbänder – und mehrere Passivmembranen, die für eine angemessene untere Grenzfrequenz sorgen. Diese kann natürlich mit einem aktiven Subwoofer noch einmal deutlich nach unten verlagert werden, bei gleichzeitiger Steigerung der dynamischen Fähigkeiten des Gesamtsystems. Dieser Subwoofer kann über das Denoneigene HEOS-System drahtlos angesteuert werden, ebenso wie die optionalen Rear- Lautsprecher zur Steigerung des Surround- Erlebnis. Damit liegt Denon voll im Trend, den die meisten Hersteller heute gehen: Eine Soundbar als Zentraleinheit der Anlage, die den Fernseher-Klang aufwertet und auf Wunsch zu einem waschechten Surroundsystem ausgebaut werden kann. Natürlich kann mit HEOS auch ein Multiroom-System aufgebaut werden. Und mit der entsprechenden App von Denon wird die Home Sound Bar zum universellen Client aller relevanten Streaming-Dienste. Eingangsseitig bleiben keine Wünsche offen: Zum direkten Anschluss des Fernsehers gibt es einen Toslink-Eingang, während Signale externer HiRes-Zuspieler per HDMI ins Gerät kommen und ebenso durchgeschleift werden.

Soundbar Denon Sound Bar 550 im Test, Bild 2Soundbar Denon Sound Bar 550 im Test, Bild 3Soundbar Denon Sound Bar 550 im Test, Bild 4
Ins Netzwerk kommt die 550 über LAN oder WLAN und versteht natürlich auch Bluetooth. Die Ansteuerung über Amazon Alexa oder Apple AirPlay 2 versteht sich dann auch von selbst.  

50
Anzeige
VORTEIL-AKTION: Das Revox STUDIOART 5.1 Kinoerlebnis!
qc_01-01_1631787635.jpg
qc_Neu_2_1631860280.jpg
qc_Neu_2_1631860280.jpg

>> Hier mehr erfahren

Praxis  


Die Inbetriebnahme und Vernetzung mit den angeschlossenen Geräten geschieht quasi von selbst und ist schnell erledigt. Die Bedienung der Home Sound Bar 550 erfolgt über das eingebaute Touch Panel, über App oder die mitgelieferte Fernbedienung. Als Besonderheit kann das Gerät auch für einige Basis-Funktionen auf eine fremde Fernbedienung, beispielsweise des eigenen TV-Geräts angelernt werden. Trotz der vergleichsweise mageren Ausstattung, was die Anzahl der eingebauten Lautsprecher angeht, ist der Klang im Stereo-Betrieb voll und ausgewogen: Hier wirkt die ausgeklügelte DSP-Steuerung der Chassis, von denen jedes mit einer eigenen Endstufe angesteuert wird. Und so kann eine intelligente Loudness- Funktion den Frequenzgang je nach gewählter Lautstärke an die menschliche Hörkurve anpassen und so für perfekten Wohlklang sorgen. Bei Überschreiten eines gewissen Pegels greift auch eine Schutzfunktion, die die kompakten Breitband- Chassis vor zu großen Hüben schützt. Aber wie gesagt: Für Live-Konzerte in Original-Lautstärke greift man zum passenden Subwoofer, der dann auch pegelmäßig ganz andere Möglichkeiten hat. Surroundformate werden ebenfalls im geräteeigenen DSP verarbeitet und so weitergegeben, dass sich die Basisbreite der Lautsprecher deutlich erweitert – für richtige Rear-Effekte gibt es dann die passenden Satelliten im Denon-Programm. Auf sich allein gestellt glänzt die Denon Home Sound Bar 550 mit glasklarem Fernsehton mit vorzüglicher Sprachverständlichkeit und einer Qualität bei der Musikwiedergabe, die auch anspruchsvolle Hifi -Fans überzeugt.

Fazit

Die Denon Home Sound Bar ist eine musikorientierte Kompaktlösung mit hervorragendem Klang, die problemlos zum hochwertigen Surround- und Multiroom-System ausgebaut werden kann

Preis: um 730 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Denon Sound Bar 550

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Praxis 50%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Sound United, Nettetal 
Internet: www.denon.de 
Ausstattung:
Abmessungen Soundbar (B x T x H in mm) 650 x 75 x 120 
Gewicht Soundbar 3,5 kg 
Farbe Schwarz 
Funktionsprinzip: 2.0 mit virtuellem Surround 
Programme dynamische EQ-Programme 
Anschlüsse HDMI, LAN, WiFi, Bluetooth, Aux, USB 
Besonderheiten Dolby Atmos, DTS:X, HEOS 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
+ kompakte Bauform 
+ sehr guter Klang 
+ vielseitigkeit 
Klasse Spitzenklasse 

HD Lifestyle Gallery

/test/soundbar/denon-sound_bar_550_20899
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 20.09.2021, 10:00 Uhr
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Dreiwege-System_der_Spitzenklasse_1630916015.jpg
Audio System X 165/3 Evo2

Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann